Externes SSD Gehäuse mit Thunderbolt 3

tigeruppercut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2010
Beiträge
48
Ich hab hier paar SSD 2.5 FP rumliegen... Gibt es externe Gehäuse wo mehrere FP verbaut werden können, die man dann mit Thunderbolt 3 an einem Mac anschließen kann?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.965
Hi.

Ich glaube so etwas gibt es, kostet auch einiges da TB3 schon hochpreisig ist.

Aber warum soll es TB3 sein? Eine 2,5 Zoll SSD ist maximal eine SATA3 SSD die maximal 550 MB/s schnell ist. Da reicht USB 3.1 (3.2) Gen1/2 (450/550 MB/s) locker aus und ist kompatibler/vielseitiger und bei weitem günstiger.
 

tigeruppercut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2010
Beiträge
48
Ah okay, das wusste ich nicht... Dann würde sich Thunderbolt 3 nur bei m2 ssd lohnen?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.965
Ah okay, das wusste ich nicht... Dann würde sich Thunderbolt 3 nur bei m2 ssd lohnen?
Nur wenn diese schnell genug sind und wenn die Geschwindigkeit überhaupt von Vorteil ist. Ansonsten ist es nur schön und haben! Der Mac wird nicht schneller sondern nur die Datenübertragung.

Es gibt M.2 SATA3 SSDs. Die sind nicht schneller als 2.5 Zoll SATA3 SSDs
Es gibt M2. NVMe SSDs und die reichen von ca. 1000 MB/s - ca. 4000 MB/s (PCIE 3.0) oder sogar 5000 MB/s (PCIE4.0). PCIE 4.0 kann wohl noch kein Mac.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.604
Wenn du die Platten einzeln ansprechen möchtest ja, als RAID Verbund könnte man den Vorteil von TB3 nutzen, das sind aber speziellere Anwendungen.
 

DrHook

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.439
Unterstützt TB nicht Trim für SSDs, während USB (egal welche Bauart) das nicht kann?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.965
Unterstützt TB nicht Trim für SSDs, während USB (egal welche Bauart) das nicht kann?
So ist es. TRIM ist aber nicht notwendig sondern nur eine sinnvoller Ergänzung die manche sogar meiden.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
633
Ich habe mir vor ca. 3 Wochen ein externes Thunderbolt 3 Gehäuse bei AliExpress gekauft (ist vor 5 Tagen bereits geliefert worden (y)) und funktioniert mit einer 1 TB NVMe M.2 SSD hervorragend.

Preislich war das Gehäuse „erträglich“ für 65€ zu haben (ORICO TCM2T3-G40). Die SSD (Western Digital) hatte ich schon zuhause.

Funktioniert astrein bei toller Geschwindigkeit von ca. 2400 MB/s Read und ca. 2000 MB/s Write an einem iMac 2017). Die Geschwindigkeit ist von der SSD begrenzt, da das Gehäuse selbst 40 Gbps schafft und den Intel Thunderbolt 3 Controller enthält).

9ECF53FD-DAD2-4592-80D7-4D62CA5A69E5.jpeg
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.965
Ein wirklich günstiges TB3 M.2 NVMe Gehäuse. Leider passen da nicht mehrere 2,5 Zoll SSDs rein.
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
714
Doch, die Dinger werden schon ordentlich warm, deshalb sind auch (fast) alle Gehäuse aus Metall. Meine P800 ist aus Metall und die x5 von Samsung ebenso.
 

alterjager

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
792
Doch, die Dinger werden schon ordentlich warm, deshalb sind auch (fast) alle Gehäuse aus Metall. Meine P800 ist aus Metall und die x5 von Samsung ebenso.
Das ist doch ein Gehäuse für 3,5" Festplatten in das man auch 2,5 " SSD einbauen kann. So ein riesiges Teil ist doch nicht nötig.

Grüße
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.604
Gibt es das usb3 Gehäuse nicht in kleiner und kompakter? Die SSD's erzeugen ja nicht so viel Wärme... Schießt man mit dem Gehäuse nicht mit Kanonen auf Spatzen? Oder ist das nötig?
Ich weis was du meinst, allerdings habe ich auf die Schnelle keins gefunden welches mehr als zwei 2,5" Laufwerke aufnimmt. Allerdings stellt man sich meist so ein Massenspeicher nicht direkt auf den Schreibtisch sondern irgendwo auf die Seite.

Wieviele 2,5" SSDs soll das Ding eigentlich aufnehmen können?
 

tigeruppercut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2010
Beiträge
48
Schon 4 Stück... Naja, das Gerät von dir ist trotzdem nicht schlecht.

Vlt. Tut das hier auch ... Aber von der Qualität eher weniger gut.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.604
Ist halt USB3.0, wenn dir das reicht, kann man in diese Richtung auch weiterschauen da gibt es ein paar mehr.