Externes 2,5" HDD-Gehäuse für's MBP

Diskutiere das Thema Externes 2,5" HDD-Gehäuse für's MBP im Forum Mac Zubehör.

  1. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Ich werde die Tage in mein MBP ne neue größere Platte einbauen.

    Da die alte mit 120GB ja sicherlich noch gut verwendbar ist, würde ich diese gern in ein externes Gehäuse packen.

    Nun stellt sich allerdings folgendes Problem:

    Die Firewire Gehäuse sind viel zu teuer (kosten ja bald mehr als die Platte).
    Also muss ich zu USB greifen.
    USB Gehäuse ziehen ihren Strom über einen zweiten USB Anschluss. Das mag ja schön und gut sein, nur wo finde ich diese zwei nebeneinander an meinem 15" MBP?

    Meine Frage:

    Kennt jmd eine Lösung für mein Problem?
    Also ein billiges FW Gehäuse, ein USB Gehäuse, dass nur einen USB Anschluss braucht...
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Preisgünstige Gehäuse findest Du immer wieder bei Ebay. Und zwar sowohl als USB- und FireWire-Variante. Aber vorsicht: Oftmals haben die den normalen IDE/P-ATA-Anschluss, Du benötigst meines Wissens S-ATA.

    Von USB würde ich Dir generell abraten - nicht sonderlich schnell, und booten funktioniert dann wohl auch nicht.
    Bei Firewire achte drauf, daß ein Oxford-Chip verbaut ist.
    Das Problem mit dem nur einen verfügbaren USB-Anschluss lässt sich dadurch lösen, daß Du ein Gehäuse mit eigener Stromversorgung nimmst. Ja, gibbet es auch in 2,5".

    Die Frage ist nun noch, was Du als billig bezeichnest. Unter 30 bis 40 Euro wirst Du kaum wegkommen. Oder möchtest Du ein Gehäuse, daß schon beim Angucken auseinanderfällt?
     
  3. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Danke für deine Antwort, aber das ist mir alles bewusst ;)

    Ich dachte eher in Richtung IcyBox oder so...die liegen bei 10-15€...

    Wo ich kaufe ist erstmal egal, ich brauche erstmal nen Produktnamen! :)
     
  4. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Also wenn Dir eh alles klar ist, was soll dann die Frage hier?
    Entweder FW oder USB mit Netzteil. Oder Du kaufst ein USB-Verlängerung und machst DIr beide Anschlüsse zu.
     
  5. Mit deinem MBP kannst du auch von USB booten (bei PPC geht tatsächlich nur von Firewire).

    Trotzdem würde ich für eine externe HDD immer FW nehmen - weil es schneller ist.

    Wie groß soll denn die eingebaute HDD sein? Dann entscheidet sich nämlich, ob IDE oder SATA.
     
  6. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Es geht mir darum vllt. neue Ideen zu bekommen, dir mir noch nicht eingefallen sind.

    Oder dass man evtl. ein Gehäuse mit nur einem USB Kabel ohne Netzteil betreiben könnte...

    Wie gesagt, die Geschwindigkeit der Anschlüsse sowie deren Vor- und Nachteile sind mir durchaus bewusst. Das mit dem booten auch.
    Ich habe hier schon eine FW800 externe stehen, daher ist das mit der Geschwindigkeit nicht sooo wichtig.
    Bei der externen 2,5" geht's mir eher um Mobilität als um Geschwindigkeit.

    Die Platte, die eingebaut werden soll ist die SATA Platte aus dem MBP mit 120GB.
     
  7. MDT

    MDT Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Steht oben, 120 gig.

    Hast du schon mal auf caseking.de geschaut?
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ähem, im MBP ist doch ne S-ATA-Platte? Was soll er dann mit einem Gehäuse mit IDE????

    Zudem hätt ich gern mal gewusst, wo ich ein Icy-Box für 15 Euro herkrieg. Hier vor Ort sind die wesentlich teurer.
     
  9. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
  10. AntoniusBlock

    AntoniusBlock Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2008
    gibt doch überall günstigst 2,5"-Festplattengehäuse. wenn dir das mit der Geschwindigkeit von USB gegenüber FireWire nix ausmacht, sollte dem nichts im Wege stehen. zumal du nicht unbedingt 2 USB Anschlüsse brauchst, um das ganze zu betreiben, einer reicht auch...
     
  11. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Genau das wollte ich wissen:

    Kannst du das mit dem einen USB Anschluss genauer erläutern (Strombedarf,...)?
     
  12. AntoniusBlock

    AntoniusBlock Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2008
    naja, das ding ist halt, dass es dann in manchen fällen wohl zu schäden an der platte führen kann, meine ich zumindest irgendwo mal gelesen zu haben. wenn das mist ist, einfach vergessen ;-) ist mir bisher auch noch nie passiert. hab mir damals ebenfalls die alte festplatte ausgebaut und bei ebay nen günstiges gehäuse dazu - fertig! war damals allerdings ein windows-laptop, aus dem ausgebaut wurde. weiß nich, ob das irgendeine rolle spielt... Also wie gesagt, aus Erfahrung kann ich behaupten, dass 1 usb-steckplatz reicht!
     
  13. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Aber nur bei Platten mit ganz geringer Kapazität. Die grossen Klopper brauchen zumindest zum Anlaufen ne ganze Menge Power, die eben nicht mit den 500 mA abgedeckt werden. Geht dann nur, wenn das Gehäuse ein Netzteil hat.
     
  14. Huluvu

    Huluvu Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Ich kann dir das Gehäuse von Transcend "Storejet" empfehlen.
    Habe aus meinem Macbook ohne Pro die ursprüngliche Platte ausgebaut und in ein eben solches Transcend-USB-Gehäuse gesteckt und das Ganze funktioniert wunderprächtig mit nur einem USB Stecker am Book.
     
  15. Franken

    Franken Mitglied

    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    406
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    transcend kann ich Dir auch empfehlen. Leider haben sie nicht mehr ihre FW Gehäuse für 2.5", soweit ich weiss
     
  16. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Leider scheint man auch da ein extra USB-Kabel für die Stromversorgung zu benötigen. Sicher bin ich mir aber nicht.

    Hier gibt's noch das Datenblatt. Vllt. werdet ihr schlauer daraus und könnt mir sagen wie viel Kabel man nun braucht...
     
  17. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Ich habe gerade nochmals nachgeforscht und festgestellt, dass man tatsächlich nur einen USB Port braucht, solange dieser 5V liefert.

    Nun ist die Frage, ob das bei den anderen Gehäusen auch zutrifft...mal schauen :)
    Die USB Ports liefern jedenfalls mal 5V/500mA pro Port.

    Allerdings braucht die Platte, die ich einbauen möchte "Spin-up: 1.0A max" laut Datenblatt.
    Daher brauche ich doch zwei USB-Ports, dass die Platte überhaupt anläuft... :(
     
  18. Chri.de

    Chri.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Ok, vllt muss ich doch einen Blick auf die FW Gehäuse werfen:

    Habt ihr Empfehlungen für mich?
     
  19. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    dsp-memory.de/v1/catalog/

    Da findest Du Gehäuse oder auch fertig assemblierte Platten.
    Ich steh ja auf FW800, aber das wird Dir zu teuern sein.

    Onnto bekommt in einigen Test recht gute Bewertungen.
    Die gibts bei DSP auch, jedoch läuft der Artikel dort aus. DSP verkauft zu billig und hat deshalb Schwierigkeiten.

    Alles zu Onnto findest Du hier:

    digitalnomade.de/ und dann Storage
     
  20. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    FW 800 lohnt sich aber bei einer 2,5" Festplatte so gut wie gar nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...