Externer Monitor an MBP oder iMAC

Diskutiere das Thema Externer Monitor an MBP oder iMAC im Forum Mac Zubehör

  1. Kobor

    Kobor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Hallo zusammen,

    mir geht es um Bildbearbeitung.
    Die Display der MBP bzw das vom iMAC ist ja bekannter Maßen was die Bildebearbeitung anbelangt lediglich für den häußlichen Bedraf geeignet.

    Ich würde also gerne einen Grafikmonitor. z.B. von EIZO den CE210 oder CE240 parallel betreiben wollen.
    Besteht hier die Möglichkeit das als Splitscreen zu betreiben?
    Sprich den Eizo als reinen Bearbeitungsmoni, und dem iMAC oder das MBP für den üblichen Firlefanz wie Anwendungen. Oder Werkzeugablage?
    Ich weis nur noch nicht, ob ich den kleinen iMAC oder ein MBP kaufen soll, das entscheide ich noch.
    Ich liebäuge eigentlich mit dem iMAC 20" 2.4 auf 4GB RAM gespickt. Mit 500 GB HDD und als Backup das 1Terra Capsule. Das sollte für Performace und Speicherplatztechnisch reichen, denke ich.

    Gruß
    Kobor
     
  2. iBoorox

    iBoorox Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Ja, ist kein Problem einen zweiten Monitor als Split-Screen zu betreiben! Du kannst die Bildschirme verbinden als wäre es einer und alles wie du willst hin und her ziehen.
     
  3. Kobor

    Kobor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Genau so denke ich mir das.
     
  4. Ice_m@n

    Ice_m@n Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Morgähn...

    Wie "iBoorox" schon meinte. "KEIN PROBLEM" Geräte verbinden und einfach unter Systemeinstellungen -> Monitore das "Masterdisplay" festlegen und los gehts!!

    Du brauchst natürlich noch die passenden Adapter. MiniDVI auf DVI ggf. noch auf VGA (ahg. vom externen Monitor)

    "iMAC 20" 2.4 auf 4GB RAM gespickt. Mit 500 GB HDD und als Backup das 1Terra Capsule" Kommt drauf an, was du machen willst. Klingt aber für den Anfang ganz gut!!! ;)
     
  5. iBoorox

    iBoorox Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    :) Dann steht dem Kauf ja nichts mehr im Wege. Du kannst auch auswählen welcher Bildschirm der "Master" sein soll, also wo Dock ist und die Obere Menü-Leiste!!
    Mache ich hier genauso allerdings nicht mit iMac sonder eben mit MBP!
    Bin sehr zufrieden!
    LG
     
  6. hilikus

    hilikus Mitglied

    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    410
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    ich finde, dass Multi Monitoring unter OSX sehr viel eleganter abläuft als unter Windows. Wirklich eine Augenweide.

    Kauf den RAM bloß nicht im Apple Store im übrigen. 4GB kriegt man für unter 100€ und der Einbau ist kinderleicht.
     
  7. Ice_m@n

    Ice_m@n Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Hab auch 4GB nachgerüstet und hab bei Mix-Computer.de bestellt und hab nicht mal 40€ für einen 2GB-Riegel bezahlt. Apple-Store ist etwas teuer!!!
     
  8. Kobor

    Kobor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    HI,
    danke der Infos, also die Kombi ist durchaus Sinnvoll ja?

    @Ice_m@n ich fotografiere sehr viel.
    Die Bilder halte ich in mindestens drei Dateiversionen vor.
    RAW-> konvertieren nach TIF-> nach der Bearbeitung nach JPG. Die JPG-Pics je nach dem dann noch im Kleinformat fürs Interent. Da sind je Bild schnell 65-70 MB belegt. Wenn ich dannauch noch DNG-Format dazu nehme, dann wirds noch heftiger.
    Da brauch ich jede Menge Plattenplatz.
    Hoffe mal dass bald die Blue Ray-Brenner bezahlbar werden, dann hat sich das Thema Archivierung auch erledigt.

    @Hilikus, den RAM kaufe ich bei einem gut sortiertenHändler. Dass Apple sich die Dinger mit Gold (gramm/MB) aufwiegen läßt habe ich bereits bemerkt. (Unverständlich das ist)

    Warte aber wohl noch bis ein iMAC Upgrade kommt. Das scheint ja in den Startlöchern zu stehen. ;-)

    Gruß
    Kobor
     
  9. Kobor

    Kobor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Hhmm denk....

    Das MBP hat eine Auflösung von 1440 x 900

    Ein 21" TFT aber 1680 x 1050
    Wenn ich jett den Splitscreen fahre, und das NB ja nur 1440 ausgibt, dann wird sich der externe TFT ja wohl auch nur mit den 1440 unterhalten...und nicht 1680 auflösen.. right?
     
  10. Ice_m@n

    Ice_m@n Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    WRONG.... Falsch "gedenkt" ... ;)

    Die Maximal unterstützte Auflösung hängt von der verwendeten Grafikkarte ab.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...