externer dvd brenner: usb2.0 oder Firewire?

maximdaniel

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
2
hallo leute!

brauche einen externen dvd-brenner zu meinem G4-PowerBook 1GHz /768MB / OS10.3.9, da ich nur ein eingebautes Combo-Laufwerk habe.

Ich weiß in der großen Auswahl nicht so richtig, wonach ich mich orientieren soll. Und v.a. liest man immer wieder mal, dass externe usb2.0 brenner auf mac nicht so richtig funktionieren und man deshalb lieber einen mit firewire anschluß nehmen soll; nur ist halt bei denen die auswahl nicht sehr gross bzw meist einiges teurer. also: was ist da dran: usb2.0 oder firewire? was sind die argumente? könnt ihr konkret ein modell empfehlen?
da gibt es diesen neuen von sony (DRX-830UL-T) mit beidem fw u usb - taugt der was? oder der LG GSA E 10 L soll angeblich gut sein, hat aber nur usb. hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

danke!
 

Krest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.05.2005
Beiträge
1.133
Ich würde grundsätzlich FireWire nehmen. FW 400 hat 400 Mbit/s Übertragungsrate, USB 480... zumindest Theoretisch, denn praktisch ist der USB Controller den Apple verbaut nicht so schnell, währen FW tatsächlich in der Lage ist konstant 400MBit/s zu liefern. Das ist beim Brennen von daher interessant, dass mit einer konstanten geschwindigkeit gebrannt werden kann und die gefahr von Buffer Underruns und anderen Fehlern geringer ist.

Ausserdem belastet USB die CPU während der FW Controller nicht großartig auf die CPU zugreifen muss.

Ich persönlich bevorzuge FW immer gegenüber USB. Aber das ist sicher auch geschmackssache.
 

el_nebuloso

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
228
Ja,

ich wuerde auch Firewire nehmen, wegen der Geschwindigkeit, der Stabilitaet und auch der moeglichen/besseren Stromversorgung ueber das FW Kabel. Wenn man beide (oder noch FW800) hat, ist man natuerlich flexibler, kostet aber auch mehr.

Gerald
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Tip am Rande: Suche Dir einen internen DVD-Brenner Deiner Wahl. Am besten einen, der sämtliche Medien unterstützt (DL; +/-; DVD-RAM; Lightscribe). Ich bevorzuge z.B. LG.
Dann suchst Du Dir über das Internet ein schickes Gehäuse mit USB und Firewire. Da baust Du diesen Brenner ein (Arbeitszeit max 5 min).
Bedenke, dass die Bandbreite von USB mit der Anzahl der angeschlossenen Geräte abnimmt. Firewire ist am Mac immer vorzuziehen aufgrund konstanter Übertragungsraten und geringerer Prozessor-Belastung.
Solltest Du den Brenner doch einmal an einem PC ohne Firewire-Anschluss betreiben wollen, hast Du noch den USB-Anschluss zur Verfügung.
Gruss
der eMac_man
 

el_nebuloso

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
228
Hallo,

ja, ich hab mir auch immer LG gekauft, die bringen jetzt auch einen neuen Brenner, der alle 5 DVD-Medien Arten beschreibt, das noch dazu sehr schnell (auch DL).

Kannst ja, wie schon vorgeschlagen, ein Gehaeuse kaufen, die interne Version hat das "moderne" SATA Interface.

Gerald
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
eMac_man schrieb:
Tip am Rande: Suche Dir einen internen DVD-Brenner Deiner Wahl.....Dann suchst Du Dir über das Internet ein schickes Gehäuse mit USB und Firewire. Da baust Du diesen Brenner ein (Arbeitszeit max 5 min).....
der eMac_man

Genau das ist der Weg !!!

Meine Empfehlung (und sie steht zweimal auf meinem Schreibtisch):
Pioneer DVR-111, der kann alles, läuft super und ist gut modifizierbar (=RPC1 etc.) und kostet ca. 40 Euro
ebay-US2.0/Firewire-Gehäuse kostet ca. 30 Euro

Also in Summe ca. 70 Euro für die optimale Lösung, ohne Dich auf ein System festlegen zu müssen....

...weiss der Smurf
 

defect

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
836
In Deinem Fall musst Du FireWire nehmen. Die erste Generation der 15"-Alu-PBs (also die mit 1 Ghz) haben nämlich gar kein USB2!

Liebe Grüße,
godn

/edit: Die hier von mir gemachte Aussage ist falsch... Siehe weiter unten für Klärung
 
Zuletzt bearbeitet:

blacksolaris

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
42
LG GSA-E10L

hab ihn selber, und bin voll zufrieden. könnte noch ein fiwi haben. aber anstonsten ein sehr gutes teil. bei media markt für 79 euronen zuhaben.
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
godn schrieb:
In Deinem Fall musst Du FireWire nehmen. Die erste Generation der Alu-PBs (also die mit 1 Ghz) haben nämlich gar kein USB2!
So pauschal kann man das nicht sagen.
Es gibt durchaus 1Ghz-PowerBooks mit USB2.0.
 

maximdaniel

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
2
godn schrieb:
In Deinem Fall musst Du FireWire nehmen. Die erste Generation der Alu-PBs (also die mit 1 Ghz) haben nämlich gar kein USB2!

...das stimmt nun nicht ganz - usb2.0 ist drin... die mit 1ghz sind nicht die allererste alu-pb-generation!
gruß
md
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
maximdaniel schrieb:
...das stimmt nun nicht ganz - usb2.0 ist drin...
So pauschal kann man das nicht sagen.
Es gibt durchaus 1Ghz-PowerBooks mit "nur" USB1.1

Aber du wirst natürlich hoffentlich selbst am besten wissen, was bei dir drin ist ;)
 

defect

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
836
performa schrieb:
So pauschal kann man das nicht sagen.
Es gibt durchaus 1Ghz-PowerBooks mit "nur" USB1.1
Allerdings... Zum Beispiel meins!

Ich habe ein Alu-PB (erste Generation) mit 1 Ghz G4 und USB1.1 ...

/edit: Die hier von mir gemachte Aussage ist falsch... Siehe weiter unten für Klärung
 
Zuletzt bearbeitet:

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
- PowerBook (November 02 - März 03):
12"-Version: 867Mhz (Alu)
15"-Version: 867Mhz oder 1Ghz (Titanium)
17"-Version: 1Ghz (Alu)
USB1.1 in allen Modellen

- PowerBook (September 2003)
12"-Version: 1Ghz
15"-Version: 1Ghz oder 1,25Ghz (Alu)
17"-Version: 1,33Ghz
USB2.0 in allen Modellen
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
godn schrieb:
Allerdings... Zum Beispiel meins!
Ich habe ein Alu-PB (erste Generation) mit 1 Ghz G4 und USB1.1 ...
Äh... Nein :confused:
Laut Apple sollten die Alu-PowerBooks mit 15" aber alle USB2.0 haben! (siehe deine Signatur)
 

defect

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
836
performa schrieb:
- PowerBook (November 02 - März 03):
12"-Version: 867Mhz (Alu)
15"-Version: 867Mhz oder 1Ghz (Titanium)
17"-Version: 1Ghz (Alu)
USB1.1 in allen Modellen

- PowerBook (September 2003)
12"-Version: 1Ghz
15"-Version: 1Ghz oder 1,25Ghz (Alu)
17"-Version: 1,33Ghz
USB2.0 in allen Modellen
Wo immer Du das her hast... Es trifft nicht auf mein Gerät zu. Mein PB unterstützt USB 2.0 nicht. Das geht auch zweifelsfrei aus dem System Profiler hervor.
Eigene Tests bestätigen zusätzlich... Ich hatte z.B. Schwierigkeiten einen iPod über USB laufen zu lassen. Einen entsprechenden Thread von mir aus der damaligen Zeit findest Du hier: https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=79130

Aber im Prinzip ist meine Situation ja egal. Wenn maximdaniel USB 2.0 hat, kannst er auch nach USB-Brennern gucken. Wenn sein Gerät wie meins gewesen wäre (was ich dachte), wäre ihm diese Wahl halt "erspart" geblieben.

Gruß, godn

//edit: Verwirren tut es mich auch gerade. Im Netz ist nichts zu finden von der Existenz meines Modells. Tatsache ist aber, das es wirklich kein USB 2.0 unterstützt. Damals im Apple-Fachgeschäft wurde mir auch gesagt, dass es so sei. Habe ich ein Unikat?! :D

/edit: Die hier von mir gemachte Aussage ist falsch... Siehe weiter unten für Klärung
 
Zuletzt bearbeitet:

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
godn schrieb:
Wo immer Du das her hast
Das steht in den Hardware Developer Notes von Apple.
Außerdem kann man es in den Pressemitteilungen von Apple nachlesen.

Hast du vielleicht ein Titanium-PowerBook?
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
Habe gerade auch noch mal in der Presse und den offiziellen Pressmitteilungen von Apple nachgeguckt.

Das erste 15"-Alu-PowerBook wurde definitiv erst im September 2003 vorgestellt.
Und es hat USB2.0
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
performa schrieb:
Das erste 15"-Alu-PowerBook wurde definitiv erst im September 2003 vorgestellt.
Einen Monat später, also Oktober 2003 kam das erste G4-iBook raus.
Und es hatte ebenfalls USB2.0.

Du MUSST entweder ein Titanium-PowerBook mit 1Ghz haben, oder dein Notebook ist kein 15"-, sondern 17"-Modell.
Oder - letzte Möglichkeit - dein PowerBook verfügt doch über USB2.0. ;)
 

defect

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
836
performa schrieb:
Einen Monat später, also Oktober 2003 kam das erste G4-iBook raus.
Und es hatte ebenfalls USB2.0.

Du MUSST entweder ein Titanium-PowerBook mit 1Ghz haben, oder dein Notebook ist kein 15"-, sondern 17"-Modell.
Oder - letzte Möglichkeit - dein PowerBook verfügt doch über USB2.0. ;)
:confused:

Bei dem, was ich mir gerade so anschaue, scheint es mir auch fast so als müsste ich USB 2.0 haben. Irgendwie kommt mir das aber extrem komisch vor.
Sicher ist jedenfalls:
1. Ich habe sicher ein Alu-Book (meine Augen sind ok) ;)
2. Es ist sicher ein 15" Modell (meine Augen sind ok)

Ich sauge gerade MacTracker, vielleicht hilft das ja...
 
Oben