Externer Brenner gesucht

Diskutiere das Thema Externer Brenner gesucht im Forum Mac Zubehör

  1. alsterhoppler

    alsterhoppler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Hallo zusammen,

    nachdem es den internen Brenner gehimmelt hat, hab ich mir den LaCie Slim bestellt - böses Erwachen. Er brennt weder im Finder noch in Itunes & co, ebenso bootet er die Installations-CD nicht. Bin mit einem G5 Imac, 10.3.9, unterwegs. Ich warte noch auf die Antwort vom Support, würde mich aber trotzdem freuen, wenn mir jemand einen externen Brenner empfehlen kann, der bootfähig ist, damit ich kurz vor leo endlich tiger installieren kann :)

    danke schon mal

    alsterhoppler
     
  2. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Erkennt er denn wenigstens Original-Discs? Vielleicht ist er ja nur defekt? Wird er im System Profiler aufgeführt? Mal Rohlinge von verschiedenen Herstellern probiert.
    Ansonsten auch hier noch einmal meine Standard-Antwort zu dieser Frage: Hole Dir einen Brenner Deiner Wahl, suche Dir dazu ein "schmuckes" externes Gehäuse (wenn möglich mit USB und Firewire), setze den Brenner da ein-fertich.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. alsterhoppler

    alsterhoppler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Er ist nicht defekt und wird im Sys Profiler mit der Bemerkung "Medium brennen: nicht unterstützt" aufgeführt, auswählen lässt er sich einzig in Toast. Mit dem Rest deiner Antwort kann ich herzlich wenig anfangen, wenn es nämlich so einfach wäre, hätte ich hier nicht gepostet. trotzdem danke
     
  4. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Hast Du Patchburn installiert? Da Du noch unter Panther arbeitest, könnte es daran liegen.
    Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein ähnliches Problem, nach der Patchburn-Installation lief der Brenner wunderbar.
     
  5. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Stimmt, frankyfly, habe ich doch glatt überlesen, dass er noch unter 10.3.x arbeitet. Da könnte "Patchburn" wirklich die Lösung sein.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. alsterhoppler

    alsterhoppler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Ganz herzlichen Dank für den Tipp, ein Teil der Probleme ist behoben nur ein wichtiges bleibt: der Rechner lässt sich nicht nach wie vor nicht von der Installations-CD booten. Weiß hier noch jemand Abhilfe bzw gibt es einen bootfähigen externen Brenner? Apple hat die Reparatur mit 250 € veranschlagt und ich bin auf der Suche nach einer preiswerteren Alternative.

    HG - Alsterhoppler (w
     
  7. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.640
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    AFAIK können die PPC-Macs nicht von USB booten. Firewire wäre die Lösung.

    Wie schon mehrfach geschrieben, ordentliches FW-Gehäuse (z.B. Snowline von Macpower), IDE-Laufwerk nach Wahl, einbauen, fertig. Kostenpunkt so ca. 100€.
     
  8. alsterhoppler

    alsterhoppler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Danke, der brenner geht zurück. Ende - Schluss - aus
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...