iPad Externe Tastatur für iPad

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
Ich habe hier 2 iPads 9,7 und beim grossen Händler A.... gibt es eine externe Tastatur von Brydge dafür. Sie schreiben, dass sich ein Gefühl einstellt, als wenn man ein MacBook in der Mache hat. Es sieht toll aus und das Teil hat auch gute Beurteilungen und wäre für mich bezahlbar. Meine für mich gemachten Erfahrungen sind so, dass ich Abends wenn meine Frau Rosamunde Pilcher schaut und ich nebenbei surfe, ich es lieber mit meinem MacBook mache, als mit dem iPad. Die externe Tastatur hat aber kein Touchpad und nun stellt sich mir die Frage wie man das in diesem Falle handhabt ? Ich stelle mir das so vor, dass man immer den Cursor mit dem Finger an die richtige Stelle platzieren muss ? Die 79 € sind nicht das Problem, aber ich scheue mich davor, wieder etwas herumliegen zu haben, was man danach nicht benutzt, weil zu umständlich.
Danke für ext Erfahrungen und Tipps dazu.
Grüsse
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.656
So wie ich das lese hat der TE ein iPad der 6.Generation 9,7 Zoll die jetzt erhältlichen Pads sind alle grösser.
HanSolo das in deinem Link ist eines für die iPad Pro also für den TE nicht das passende.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
Also für deinen Anwedungsfall ist das sicher eher ungeeignet. Du surfst offensichtlich lieber mit der Maus statt mit dem Finger und wenn du das Keyboard vor das iPad klemmst kommst du mit dem Finger noch schlechter ran. Da würde ich beim Macbook bleiben.
Es ist fast so. Ich bin Fan vom Touchpad und hatte jahrelang überhaupt keine Mouse im Einsatz. Selbst jetzt wo ich hier meinen Mac mini habe, nutze ich hauptsächlich so eines.
 

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
So wie ich das lese hat der TE ein iPad der 6.Generation 9,7 Zoll
Richtig
Diese Kombination wäre das dann
https://www.amazon.de/dp/B071KGMW3J...olid=35R287U4ZUTRZ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Sieht toll für mich aus, aber die Praxis ist wie ich befürchte ( deshalb meine Anfrage ) nicht so für mich geeignet und noch ein verhältnismässig teures Teil ungenutzt liegen lassen....

Danke euch Beiden.
Ergänzung warum ich lieber mit dem MacBook surfe. Ich habe das Teil lieber auf den Oberschenkeln liegen, als das iPad beim surfen in der Hand zu halten.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.656
Ich stehe genauso vor der Frage eines zu erwerben für das Pad von meiner Frau ( auch ein Gen.6 ) aber das fehlende Touchpad ist der Knackpunkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.473
ich es lieber mit meinem MacBook mache, als mit dem iPad. Die externe Tastatur hat aber kein Touchpad und nun stellt sich mir die Frage wie man das in diesem Falle handhabt ?
Wieso willst Du den überhaupt auf das iPad wechseln, wenn Du doch mit MB prima bedient bist und Dir nichts fehlt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
Diese Frage kann ich nicht rational beantworten. Ich will ja nicht wechseln, sondern beide Teile benutzen und ich weiss, dass ich manchmal etwas über das Ziel hinaus schiesse.
 

DowntonAbbey

unregistriert
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Diese Frage kann ich nicht rational beantworten. Ich will ja nicht wechseln, sondern beide Teile benutzen und ich weiss, dass ich manchmal etwas über das Ziel hinaus schiesse.
Wenn du ein wenig Geld in die Hand nehmen möchtest für dein Vorhaben, wäre es eine Möglichkeit das iPad 2018 zu verkaufen und dafür ein 10.2" iPad mit Smart Keyboard zu kaufen. Da hättest du dann wirklich eine super iPad & Tastatur Lösung und dazu noch einen etwas größeren Screen und schnellere Hardware.

Die Frage ist nur, ob es dir den Aufpreis wert ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.931
Wenn du ein wenig Geld in die Hand nehmen möchtest für dein Vorhaben, wäre es eine Möglichkeit das iPad 2018 zu verkaufen und dafür ein 10.2" iPad mit Smart Keyboard zu kaufen. Da hättest du dann wirklich eine super iPad & Tastatur Lösung und dazu noch einen etwas größeren Screen und schnellere Hardware.

Die Frage ist nur, ob es dir den Aufpreis wert ist.
Das Ipad 2018 (6. gen.) und das Ipad 10.2 (7.Gen) haben nahezu dieselbe Hardware mit A10 Prozessor, da ist kein Geschwindigkeitsunterschied zu spüren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
Ich bin in der glücklichen Lage mir manchen Wunsch erfüllen zu können. Manchmal schrecke ich aber vor der Tatsache zurück, dass ich es manchmal etwas übertreibe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lindbaerg

DowntonAbbey

unregistriert
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Ich finde es ist eine sehr sinnvolle Investition in diesem Falle. :) Ich bin aber auch befangen da ich mein iPad mit Smart Keyboard sehr gerne nutze und sehr gut finde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

DowntonAbbey

unregistriert
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Nein, das stimmt! Wenn Trackpad Pflicht ist, dann bringt dir das Smart Keyboard nichts. Dann wäre das MacBook doch die richtige Lösung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.656
Also die meisten Smartkeyboards haben kein Touchpad das du ja bevorzugst, ausser das was Han Solo im Link eingestellt hat.
Wenn ich mich dabei irren sollte bitte ich schon jetzt um Verzeihung. Aber ich habe das I-Net schon durchsucht und nichts passables gefunden da ich selber für meine Holde was suche.
Ich werde auf alle Fälle kein anderes Ipad kaufen deswegen.
Wenn du jetzt gerne was hättest dann musst du selbst entscheiden ob du das jetzige mit Verlust ab gibst und ein Pro kaufst um das Smartkeyboard mit Touchpad nutzen zu können das aus dem Link.
Oder auf gut Deutsch sagst ach Sch... drauf:hehehe:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
( bezieht sich auf #14 )Und davon habe ich 2 Stück. Projekt damit erledigt. Ich werde mir überlegen, ob ich meine 2 iPads meinen beiden Enkeltöchtern überantworte ( 17 und 15 und beide auf dem Gymnasium ) und mir dann vielleicht mal ein neues iPad zulege. Aber das ist Zukunftsmusik.

Danke allen für nette Hilfe.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.656
Aber gerne doch, dein Thema hat einen angenehmen Ton getragen der mir sehr gut gefallen hat.
Kommt selten vor hier im Forum. Das Smart aus dem Link hat schon was und geht vom Preis her auch.
Ich wünsche dir viel Spass jetzt schon mit dem neuen.:jaja::thumbsup:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xatirx und max1948max

max1948max

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2016
Beiträge
221
Wenn du jetzt gerne was hättest dann musst du selbst entscheiden ob du das jetzige mit Verlust ab gibst und ein Pro kaufst um das Smartkeyboard mit Touchpad nutzen zu können das aus dem Link.
Oder auf gut Deutsch sagst ach Sch... drauf:hehehe:
Wenn ich es so mache ( neues iPad 12,9 und neue externe Tastatur mit Trackpad ), dann kann ich auch mein kleines MacBook nehmen, wird sich nicht viel unterscheiden.
Aber gerne doch, dein Thema hat einen angenehmen Ton getragen der mir sehr gut gefallen hat.
Kommt selten vor hier im Forum.
Ich bemühe mich jedenfalls darum andere so zu behandeln, wie ich auch behandelt werden möchte. Ausserdem hat mein Alter ( 71 ) 2 Vorteile. 1. Altersstarsinn wird eher toleriert und 2. Lebensweisheit oder Lebenserfahrung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: toolted, TMacMini, Madcat und 4 andere

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.656
So sehe ich das auch, ich habe mich dagegen entschieden. Meine Frau sagt lassen wir es so, mein iPad von 2018 ging an meinen Sohn zu Weihnachten. Der hat sich gefreut wie ein Schneekönig, ist halt noch in Ausbildung. da sitzt die Kohle noch noch so locker.
Und hab zugeschlagen und sehr günstig ein nagelneues Air von 2019 noch verschweißt erworben. Da hab ich alles. Und für mehr Speicher ne externe NVMe mit 1TB dazugekauft.
War alles zusammen Günstiger als ein ipad Pro
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tungsten66 und max1948max

Phrasenbieger

Mitglied
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
822
Hat jemand schon mal versucht ein Magic Trackpad anzuschliessen?
Soll ja funktionieren allerdings scheinbar nicht via BT und Gesten scheinen eingeschränkt zu sein.