Externe SSD - Speicherplatz nach löschen nicht freigegeben

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
124
Servus, ich wollte mein "Datengrab" von einer SSD auf eine weitere sichern.
Auf der Ziel-SSD war bereits ein älterer Ordner dieses "Datengrabes", den habe ich in den Papierkorb gezogen und diesen dann gelöscht.
Doch auf der SSD wird mir nicht mehr freier Platz angezeigt? Was habe ich falsch gemacht? Was kann ich machen?
(iMac 2020-Big Sur, beides sind externe SSDs)

Mike
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
124
Entschuldige, aber was hilft mir diese Antwort jetzt?
Unter dem Apfel-Menü finde ich bei den angeschlossenen externen Platten "Trim" nicht.
Weiter benutzen kann ich die Platte ja nicht, weil nicht genügend Speicherplatz frei (gemacht worden) ist....
Mike
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.687
Einfach den gewünschten Ordner Draufkopieren funktioniert nicht?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.118
Die APFS Snapshots löschen, wobei das eigentlich automatisch geschehen sollte, wenn der Platz knapp wird.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.028
TRIM gibt es nur für externe Thunderbolt SSDs. Wenn es überhaupt der Fall ist müsste man die GB (garage collection) der SSD mal arbeiten lassen, also Zeit geben.
 

marcozingel

Mitglied
Registriert
27.01.2006
Beiträge
741
Selbst mit Onyx ist mir das Löschen der Snapshots (ohne TM aber vielleicht durch CCC) nicht gelungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
124
@Tom2109: sowohl als auch, erst den alten Ordner in den Papierkorb gelegt, diesen entleert und dann den neuen Ordner (mit gedrückter Wahltast/Option) rübergezogen
@ oneOeigt: wie ?
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
124
@yew: das ist eigentlich keine Option, weil ich den Rest ja brauche der auf der SSD drauf ist, mir würde ja der freigewordene Platz reichen...
@WeDoTheRest: ich mach das immer so. (grünes kreuz beim rüberkopieren...)

Mike
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
100
@Tom2109: sowohl als auch, erst den alten Ordner in den Papierkorb gelegt, diesen entleert und dann den neuen Ordner (mit gedrückter Wahltast/Option) rübergezogen
Sorry für die Nachfrage oben. Aber das habe ich nicht gemeint.
Ein "großer" Ordner, den ich in den Papierkorb lege (Rechtsklick- in Papierkorb legen) und dort durch Entleeren des Papierkorbs endgültig lösche, ist weg und der Speicherplatz wieder frei. Wenn kein Speicherplatz freigegeben wurde, wurde auch nicht gelöscht.
Inwieweit ein nicht aktivierter Trim-Befehl für die SSDs daran schuld sein kann....? K.A.

Aber zu Deiner Frage TRIM : https://www.sir-apfelot.de/trim-befehl-aktivieren-macos-23307/
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.711
Inwieweit ein nicht aktivierter Trim-Befehl für die SSDs daran schuld sein kann....? K.A.
wenn kein TRIM möglich ist, wie bei externen Platten, dann musst du auf die Garbage Collection des SSD-Kontrollers warten, bis der anfängt, die gelöschten Bereich zu ermittlen und frei zu geben. Das kannst du nicht slebst beeinflussen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.118
Müsste Apple sich halt herablassen und SCSI ATA Translation zu implementieren.
Leider gibt es ja nur SAT SMART Treiber, aber frag mich gerade, ob man den nicht umschreiben kann wegen Trim bzw Unmap.
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
124
Bildschirmfoto 2021-04-15 um 14.01.52.png


Sorry, ich bin mal wieder zu blöd. Die Daten die gelöscht werden sollen sind diese hier auf "OhneTitel2-Data"
Wie muss der Pfad im Terminal sein damit ich den richtigen Snapshot finde?

Mike
 
Oben