externe scsi-festplatte (hfsplus) readonly?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von eismeervogel, 10.12.2006.

  1. eismeervogel

    eismeervogel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    hi,

    hat schon mal jemand eine erxterne scsi-Festplatte unter linux (ubuntu 6.06) beschreibbar bekommen? Ich habe bis jetzt in fstab alles artig auf "rw" und "user" gestellt.
    Aber es klappt nicht mal der Schreibzugriff als admin. Lediglich lesen klappte bis jetzt. Da ich die scsi-Festplatte für Sicherungskopien und Datenschaufelei zu einem anderen Mac brauche, wär ich für Tips dankbar.

    Bis denne
     
  2. eismeervogel

    eismeervogel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    yeah,

    hier steppt der Bär. Ich glaube in dem Forum kriegt man nur Resonanz, wenn man sich um des Kaisers Bart ("warumlinuxaufmac?"-tralala) streiten will. Ansonsten läuft nix.

    Tschüssi
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    War die Platte denn unter einem anderen System schon mal beschreibbar?
    Bei SCSI kann man unendlich viel jumpern, vielleicht liegt der Fehler ja dort. Sprich, sie ist bereits geräteseitig so eingestellt, daß Du nur lesen kannst.
     
  4. eismeervogel

    eismeervogel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    hi,
    die scsi-id der Festplatte steht auf 5. Am selben Bus hängt ein scsi-Brenner auf id 6. Unter meinem Zweitrechner ist die externe Festplatte unter OS 9 ganz normal in Betrieb (lesen und schreiben), und das schon seit Jahren.
    Danke der Nachfrage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen