Externe partitionieren - Was passiert?

noob2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2007
Beiträge
67
Hi MacUser,

ich hab mir jetzt ein paar Themen durchgelesen und leider noch nicht alles durchblickt... :rolleyes:
wäre nett vor euch, wenn ihr mir folgendes noch sagen könntet:

Bisher ist meine 4mac Platte ganz auf FAT formatiert.
Welches Format sollte ich wählen, wenn die neue Partition HSF+ haben sollte? (ist nur für Aperture 3 und es gibt bei mir vier verschiedene Mac OS Versionen zur Auswahl - was sind die Unterschiede?)

Was passiert mit den schon gespeicherten Daten? (hab etwas Angst, dass die beschädigt werden, oder das Dienstprogramm nicht zuordnen kann wo die hin sollen)

Ist es schädlich für eine Festplatte, wenn sie paralell auf beide Partitionen zugreifen muss? (weil ich z.B. meine iTunes Lib auf der einen habe und die Aperture Lib auf der anderen) :hum:

Sollte ich vor der Partitionierung die Festplatte (mir fehlt das Wort dafür, dass die zusammengehörigen Daten physikalisch an eine Stelle zusammenkopiert werden, damit die Platte wieder schneller läuft)? Oder sollte ich vor der Partitionierung wonst was beachten, um sicher keine Fehler zu machen? :kopfkratz:

vielen Dank schonmal für die Hilfe... ich hab nur etwas Angst um meine Bilder ect.
Wenn das Thema hier nicht richtig ist, dann bitte verschieben und sorry.

Grüße,
Noob
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Welches Format sollte ich wählen, wenn die neue Partition HSF+ haben sollte? (ist nur für Aperture 3 und es gibt bei mir vier verschiedene Mac OS Versionen zur Auswahl - was sind die Unterschiede?)
Der Standard ist Mac OS extended (journaled). Das solltest du auch wählen.

Was passiert mit den schon gespeicherten Daten?
Die werden gelöscht, wenn sie auf der zu formatierenden Partition sind.

Ist es schädlich für eine Festplatte, wenn sie paralell auf beide Partitionen zugreifen muss?
Hä? Nö warum auch? :kopfkratz:

Sollte ich vor der Partitionierung die Festplatte (mir fehlt das Wort dafür, dass die zusammengehörigen Daten physikalisch an eine Stelle zusammenkopiert werden, damit die Platte wieder schneller läuft)? Oder sollte ich vor der Partitionierung wonst was beachten, um sicher keine Fehler zu machen?
Daten sichern (auf einer anderen Festplatte), eine Partitionierung kann schief gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: noob2k
Oben