Externe Lautsprecher mit Lautstärkenregler via Mac

mochroi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.09.2014
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
78
Hallo zusammen,
ich suche externe Lautsprecher die ich an meinem iMac via USB oder Bluetooth anschliessen kann wobei die Lautstärenregulierung über den Mac erfolgt.
Ich finde diverse externe Lautsprecher jedoch nicht mit der Regulierung über den Mac, die preislich 400 Euro unterschreiten.
Jemand einen Tip ?
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.008
Punkte Reaktionen
2.089
Du stellst die maximale Lautstärke an den Lautsprechern ein und steuerst die gewünschte Lautstärke am iMac. Oder ich verstehe das Problem nicht...
 

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
12.017
Punkte Reaktionen
3.159
Das Problem ist dass einige USB-Lautsprecher keine Lautstärkeregelung via Mac erlauben - da gibts nur 100% oder mute.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.523
Punkte Reaktionen
13.524
Digitale Ausgabe, da lässt Apple meist keine Steuerung zu.
Muss man mit extra Software nachhelfen.
 

mochroi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.09.2014
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
78
Die Frage ist deshalb, welche Lautsprecher es gibt, die die Lautstärkenregelung via Mac erlauben bzw. unterstützen?
 

dreilinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
1.141
Punkte Reaktionen
648
Ich habe meine Aktiven Lautsprecher per Klinke dran, was ist daran so schlimm?
 

borland

Mitglied
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
307
SLMS Q5 (pro) und JBL Control One.
So habe ich das am Mac und das lässt sich (per USB angeschlossen) über die Lautstärkeregulierung des Mac regeln.
VG
B.
 

borland

Mitglied
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
307
SLMS Q5 Verstärker per USB angeschlossen lässt sich ebenfalls über die Lautstärke des Mac regeln.
 

Drzeissler

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
3.076
Punkte Reaktionen
394
Also meine Harman/Kardon Soundsticks, die digital per USB angeschlossen sind, lassen sich wunderbar in der Lautstärke vom Mac aus steuern.

Ich habe sowohl die per USB, als auch die per Klinke. Die ersten USB funktionieren prima am G4-Cube mit 9.0.4. Dort geht alles, auch die Lautstärkenregelung via Tastatur. Die gleichen USB-Soundsticks am G4-Mini unter OS9.2.2 haben dann aber keine Lautstärkenregelung mehr via Tastatur. Sofern das Spiel oder Demo eine Softwareregelung hat funktioniert diese aber. (bspw. Unreal). Am gleichen G4-Mini unter 10.3 gehen die dann problemlos. Angeblich soll die Unterstützung bis 10.4.2? gehen, danach sollen die angeblich nicht mehr gehen. Das habe ich noch nicht ausprobiert.

Eine sehr gute Alternative sind die LaCie FW oder USB LS. Die sind klein, klingen sehr sehr gut, gehen aber erst ab 10.3. für die FW und bei den USB weis ich es gerade nicht, aber ich glaube die sind auch OSX nicht OS9.

LG
Doc
 

Drzeissler

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
3.076
Punkte Reaktionen
394
Gab es eigentlich eine Lösung bei den HK-KugelLS mit Verstärker um dort auf die passende Spannung zu kommen, wenn man keinen Cube hat? ein Y-USB Adapter geht da wohl nicht? Es gab aber auch so Sachen wir iFIRE oder so. damit konnte man angeblich so ziemlich alles an allem betrieben. Ist aber halt auch wieder ein Kabelsalat.
 

mochroi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.09.2014
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
78
Danke Euch, habe mir mittlerweile von Logitech die Z207 BT gekauft. Erfüllen vollkommen meinen Zweck und können sowohl via Klinke als auch über BT verbunden werden. Hat den Vorteil, sie sind mit meinem Mac Mini M1 via Klinke und mit meinem Windows Büro Rechner via BT verbunden.
Auch die Lautstärkenregulierung über die Logitech MX Keys funktioniert perfekt.
 
Oben