Externe HDs für OIldie-Macs

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chrischiwitt, 07.09.2006.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Aus allen möglichen Katalogen springen mich die Angebote der externen Festplatten an, mit USB- oder Firewire-Anschluss.

    Mittlerweile bin ich schon am überlegen, mir so ein Teil anzuschaffen.
    Nur: Diese Platten haben alle ab 250 Gig, und meines Wissens adressieren meine alten Macs (PM 9600 und G3 beige Tower) nur 128 Gig davon. Somit dürfte es nicht wirklich funktionieren.

    Kann ich diesen Tatbestand irgendwie austricksen?
    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften bzw. geprüfte, funktionierende Tricks.
    Ich nutze OS 8.6 - 9.2.2, USB 1.1 und FW400.
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Bei Firewire gibt es diese Beschränkung nicht, denn sie betrifft einzig und allein den verwendeten Festplatten-Controller.
    Die FW-Geräte mit 250 GB haben einen Controller eingebaut, der diese Größe verwalten kann.

    Zu USB kann ich jetzt keine Angaben machen.

    MfG
    MrFX
     
  3. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Auch USB Gehäuse beinhalten einen eigenen Controller (wie soll das sonst auch funktionieren?), sollte also kein Problem sein.
    Aber da du USB 1.1 hast, würde ich zu Firewire raten :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen