externe Festplatte - wohin haben sich die GB verkrochen?

Diskutiere das Thema externe Festplatte - wohin haben sich die GB verkrochen? im Forum Mac Zubehör.

  1. pullermops

    pullermops Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Hallo,

    kann mir das evtl. ein kompetenter Techniker erklären:
    Neue externe Iomega Festplatte/FW800/400/USB2,
    hat lt. Datenblatt 750GB Speicher - im System (Journaled HFS+)
    tauchen aber nur 698GB auf.

    Frage: wo sind die 52 GB geblieben?

    LG
    pullermops
     
  2. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    nee nicht schon wieder ein GB =1024 MB nicht 1000 das passt schon.
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    16.752
    Zustimmungen:
    3.370
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Weil 1GB laut Hersteller 1.000.000.000 Byte sind. Statt 1073741824. Ungefähr 7% vom angegebenen Festplattenplatz abziehen. Steht aber auf der Verpackung drauf.
     
  4. fatandsmall

    fatandsmall Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    hallo.

    750.000.000.000 / 1024^3 * 1000^3 = 698.000.000.000 byte

    der festplattenhersteller definiert kB, mB und gB jeweils als 1000fach des vorherigen Wertes

    dein rechner formatiert aber 1024 byte als 1 mB usw...


    -------------------
    müsste auch irgendwo auf dem gehäuse, bzw in der beschreibung der FP stehen
     
  5. pullermops

    pullermops Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Auf der Verpackung habe ich es nicht gefunden, oder es muss furchtbar kleingedruckt sein ... trotzdem Danke von der Matheniete an Euch Matheasse ;-)
     
  6. KimChristopher

    KimChristopher Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.02.2008
    Das ist das selbe Problem wir mit den 1T Platten, da wird immer durch 1000 geteilt wie schon alle beschrieben und nicht durch 1024!

    Das ganze ist ne Marketing-Strategie! 1T aber nur 900 und ein paar zerquetschte drinne!

    Gruß,
    Kim
     
  7. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    naja, sowas wird auch als "IT-Grundwissen" vorausgesetzt. Ist ja kein Geheimnis (8 Bit = 1 Byte), statt 20 Bit = 1 Kasten *lach*
     
  8. DrSteino

    DrSteino Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    mhhh, warum fällt das vielen immer erst jahre nach dem ersten computer auf *g*

    auf ner DVD steht auch 4,7 GB, da beschwer sich keiner, dass nur knapp 4,3 drauf gehen, USB-Sticks....überall
     
  9. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Das verrückte ist das grade in den letzten Monaten extrem viele ihre GB gesucht haben war früher nicht so .
     
  10. DrSteino

    DrSteino Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    gut, früher sind vielleicht die 8% (glaube es waren 8) zwischen GB und GiB vielleicht nicht so aufgefallen

    Ich finde hier müssten einfach mal die Gesetzgeber ran, ich finde es frech, dass die Hersteller einfach so vorgehen können, aber von alleine hört damit keiner auf, denn er hat dadurch ja einen Nachteil.
     
  11. GloWi

    GloWi Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    161
    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Also ich finde Gesetze ehrlich gesagt übertrieben. Diese Umrechnung gab es von Anfang an und warum sollte man jetzt was ändern.
     
  12. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    im grunde müssten sich die kunden nur genug beschweren, damit die hersteller das einstellen...

    hab neulich tommy jarnaud's millionär gelesen. und da gab's ne stelle, wo die hauptfigur meinte, in deutschland nehmen wir alles hin...während man sich in anderen kulturen die köppe einhauen würde...


    BESCHWERT EUCH BEI DEN HERSTELLERN!!! :koch:

    tut mir leid...das mußte mal raus...
     
  13. Das wird doch weltweit so vermarktet oder irre ich mich?
     
  14. BigTez

    BigTez Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Naja bei einer 80GB-Festplatte waren es nur 6GB einbuße

    bei der hier genannten 750GB fängt es langsam aber an wo es in meinen Augen zur Täuschung für nicht-Fachleute kommt, bzw langsam wird es frech! Dann sollen sie auch 698 auf die Packung schreiben. heute sind die Daten nun mal so schon so groß geworden, dass bit nicht mehr interessieren!
     
  15. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    die daten werden aber als ein haufen von bits gespeichert...


    der punkt ist, daß 750 GB sich besser vermarkten lassen, als 698.893.343.121 byte (zahl is frei erfunden und muß nicht stimmen!!!)


    zudem steht überall "bis zu" drauf...wenn auch ziemlich versteckt und kleingedruckt...

    sicher..aber irgendwer muß ja mal anfangen...also schicken wir beschwerdemails und kaufen die platten schlicht nicht, oder geben sie zurück. verlangen preisminderungen, zahlen nur pro formatiertem speicher, etc...
     
  16. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    16.752
    Zustimmungen:
    3.370
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    rofl, wir kaufen die Platten nicht, weil die Hersteller in 1000^3 angeben. Also keine Speicherkarten, keine SSDs, keine HDs, keinerlei Rohlinge mehr.... klingt bisschen lächerlich. Mich stört das nicht weiter, und außerdem steht das drauf.
    Wenn ich ein Glas Gurken kaufe muss ich auch noch das Abtropfgewicht abziehen. Dann habe ich auch weniger Gurken, als ich eigentlich gedacht habe....

    Wenn der MediaMarkt mit 19% Rabatt wirbt, beschwert sich auch keiner, dass die Preise davor angehoben wurden...
     
  17. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    sorry, dafür das der thread so langsam abgleitet...

    @veritas.

    ich hab da mal gearbeitet...und glaub mir es gab kunden, die sich beschwert haben. und ich hab die hübsch brav zur chefetage geschickt, weil der chef das persönlich handhaben wollte.

    ich find derartiges geschäftsgebahren hat nichts mehr mit handel zu tun, das is nur noch abzocken. soviel und so schnell wie möglich.

    deswegen, hab ich da auch aufgehört..und bis zum ende mit dem chef streß gehabt, wegen solcher sachen...

    was die gurken betrifft...da steht ja drauf, wieviel das nettogewicht beträgt. außerdem kann man das wachstum der gurken ja nicht beeinflussen. das ist ein natürliches produkt, das wächst wie es will. festplatten hingegen werden künstlich hergestellt. da lässt sich durchaus etwas gegen unternehmen. und ich hab ziemlich oft mit herstellern zu tun gehabt (servicefälle) und denen auch mal gesagt, was ich davon halte...ein mann alleine macht da nicht viel aus...aber ne große menge...da würde dann was bewegt...

    äh..ja...fühle mich grade etwas politisch...
     
  18. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    16.752
    Zustimmungen:
    3.370
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    sicher gibt es welche, die sich beschweren, aber über 90% folgen dem Geiz ist geil und kaufen da ein, weil sie glauben, es sei so günstig. Ich wollte mal eine Speicherkarte kaufen 4GB CF UltraII, beim MediaMarkt 139€, MediaOnline (auch wenn die nicht zusammengehören) 39€.... Mein Canon Blitz war dort auch 170€ teurer... das ist nunmal der MediaMarkt, aber so dick, wie die Werbung fahren, kaufen ihnen das die meisten ab, weil sich wenige mit Technik auskennen.
    Aber so ist es nunmal überall, dass dem Kunden alles Mögliche vorgegaukelt wird.
    Apple warb auch mit den ersten Intels mit 4-5facher Leistung gegenüber den PPCs....

    Bei den HDs steht auch drauf wie gerechnet wird.... verstehen eben nur die, die sich damit auskennen. Aber wie gesagt, 200GB klingen besser wie 185,99GB. Dann doch lieber die Leute aufklären.
    Ist egal wie groß die Gurken sind, das Gewicht ist in etwa immer gleich ;-)

    Früher ist das aufgrund der kleinen Festplatten nicht so sehr aufgefallen, aber auch da haben schon 7% gefehlt.
     
  19. Also es ist nun mal Usus, dass von den Herstellern das 1000er System benutzt wird.
    Wenn ihr deswegen nicht kauft habt ihr einfach weniger Speicherplatz. ;)
     
  20. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    mediaonline gehört auch zu dem verein, wird aber nur über die zentrale abgewickelt...soviel dazu...die sache mit den gurken führt jetzt zuweit...is eh haar-(oder sollte ich sagen gurken-)spalterei...


    das sowas überhaupt erst zustande kommt liegt nunmal daran, daß sich die leute nicht über sowas informieren...die gehen hin: "ich will nen PC!" "was soll der können bzw. was wollen sie machen?" und automatisch kommt "INTERNET! SPIELEN!". (manche sagen evtl noch "officeanwendungen, steuererklärung, evtl. musik hören." is aber selten)

    und wenn du dann anfängst, dann merkst du sofort, daß die keinen schimmer von dem haben, was du grade erklärst...ich frag mich manchmal, ob die sich nicht selbst völlig bescheuert vorkommen müssen...

    als mein Vater damals unseren ersten PC mitgebracht hat (Commodore C128D), da kam sofort seine fast prophetische aussage an meine brüder und mich: "Lernt das Ding verstehen! Ihr werdet es in Zukunft brauchen!"

    und die heutige generation, die kann ein paar tricks und denkt sich dann "cool! ich kann's ich studier informatik!" und wundern sich dann, warum andere weit mehr ahnung haben als man selbst und der gesamte stoff einem spanisch vorkommt. (wobei ich gestehen muß, alles kapier auch ich net. aber ich mach mir wenigstens die mühe, da irgendwas verstehen zu wollen. wobei der theoriekram wesentlich schwieriger ist, als der praxiskram (FH-Studium))

    sowas find ich schlicht..ja weiß nich...traurig? arm(selig)? beschränkt?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...