Externe Festplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Lakriz, 11.04.2008.

  1. Lakriz

    Lakriz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Hallo MacUser!

    Ich bin seit kurzer Zeit ein Macuser und habe nun schon mit einem ziemlich großen Problem zu kämpfen.
    Ich wollte als ich mein MacBook Pro erhalten habe, Time Machine einrichten. Dafür hatte ich meine externe Festplatte schon vorbereitet, und habe sie auf meinem alten Windows Laptop partitioniert. Die gesamte Festplatte hatte eine Größe von 300 GB, von welchen ich 150 GB der Time Machine Partition zuteilte.
    Als ich dann also gestern Time Machine einrichten wollte und die Festplattenpartition zu HFS formatiert werden sollte, brach es mit ein "Illegal Argument Error" ab und seitdem kann ich die externe Festplatte nicht mehr verwenden. Bei meinem MacBook wird sie mit der Fehlermeldung "Das eingelegte Medium konnte nicht erkannt werden" abgewiesen. Auf meinem Windows Laptop wird sie im Explorer garnicht erkannt, nur im Geräte Manager.

    Was kann ich nun tun? Was ist überhaupt genau passiert? Hatte jemand schon mal einen ähnlichen Vorfall?

    Grüße,
    Chris
     
  2. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Wenn sie im Festplattendienstprogramm auch nicht erkannt wird, dann formatier sie nochmal in Windows.
    Einfach nur formatieren, keine Partition erstellen.

    Danach sollte sie wieder erkannt werden.

    Formatier sie dann im Festplattendiesntprogramm nochmal. Erstell die 150GB Partition HFS Journaled und laß den Rest leer, wenn du die Windowspartition als NTFS willst, das geht nur unter Windows. Im Festplattendienstprogramm geht nur Fat32(MS Dateiformat)
    Wichtig:Geh dabei auch auf Option und stell ein, daß du Guid willst und nicht MasterBootRecord.

    Für die NTFS Partition mußt du sie nochmal an den WinRechner hängen und dort den unpartitionierten Bereich in NTFS wandeln.
     
  3. Lakriz

    Lakriz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Ok, danke für die Antwort. Aber das war eigentlich nicht das was ich vorhatte... Gibt es keine Möglichkeit meine Daten zu retten?

    Edit:
    Windows erkennt sie garnicht, nur im Gerätemanager, aber da kann ich sie nich formatieren...

    Edit2:
    Hab die Daten wiederherstellen können. Unter http://www.runtime.org das Programm Get data back for FAT holen und ratzfatz sind die Daten wieder da.
    Um die Daten jedoch vollständig herstellen zu können ist eine Lizenz notwendig, man kann im Vorfeld erstmal überprüfen ob die Daten wiederherstellbar sind, will man diese dann jedoch kopieren muss man die Lizenz (~80€) erwerben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen