Externe Festplatte (USB) wird nicht mehr erkannt

  1. Floer

    Floer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ein Bekannter von mir rief mich eben an mit folgendem Problem (kann daher nur wiedergeben, was ich von ihm erfahren habe)

    Situation:
    iBook und Windows-Laptop vorhanden
    externe USB-Festplatte (USB 2.0, im Gehäuse natürlich) mit FAT32 formatiert
    HDD läuft an beiden Laptops einwandfrei

    Festplatte fällt herunter (wohl niedrigere Höhe)
    Am Abend wird die Platte noch an beiden Laptops einwandfrei erkannt
    Am nächsten Morgen dann nur noch am Windows-Laptop (hier keinerlei Einschränkungen)

    Am iBook:
    Fehlermeldung (kann sie nicht mehr genau wiedergeben) "Eingelegte CD/DVD nicht erkannt" oder so ähnlich.
    Im Festplattendienstprogramm wird die Platte zwar als Platte erkannt, aber alle vier Optionen "Überprüfen" und "Reparieren" lassen sich nicht anwählen.

    Im Finder erscheint sie auch nicht als Laufwerk.


    Hat irgendjemand eine Idee, warum die Platte nur am iBook nicht mehr läuft?
    Wenn's ein Hardware-Defekt wäre, würde sie ja auch am Windows-Läppi nimmer laufen...

    Habe meinem Bekannten jetzt erstmal geraten, alle Daten unter Windows zu sichern, dann ScanDisk, Formatieren, nochmal ans iBook hängen und mich dann wieder anrufen :D
     
    Floer, 14.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte (USB)
  1. velazmazo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    240
    velazmazo
    29.05.2017
  2. tquadrat
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    294
    tquadrat
    30.03.2017
  3. ClaudioPedrazzi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    472
    agrajag
    11.03.2017
  4. MACKrenk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    229
    MACKrenk
    15.08.2016
  5. Vocalisto
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    969
    Veritas
    18.04.2016