externe festplatte und daten prob.

  1. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    moin moin …


    also ich hab en problem mit meiner neuen externen festplatte.
    wenn ich z.B. größere datenmengen von meinem ibook auf die festplatte kopieren will kommt eine warnung das der irgendwelche icon daten nicht kopieren kann da diese zu lang benannt sind und zu groß …

    keine ahnung was das soll ich werd noch bekloppt …
    wieso kann der den die daten nicht einfach kopieren?


    mfg.
     
    orem, 03.07.2004
    #1
  2. Carsi

    Carsi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Ich hatte das gleiche Problem mit einer externen Firewireplatte. Mein Fehler war, da ich die Platte mit FAT 32 formatiert hatte, weil ich die an beiden Plattformen(Win+Mac) nutzen wollte. Jetzt habe ich die Platte in HFS Journaled formatiert, und alles geht, nur mit Windows nicht mehr.

    Gruß Carsi
     
    Carsi, 03.07.2004
    #2
  3. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    und wie mache ich das jetzt?
     
    orem, 03.07.2004
    #3
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Ja, das ist einfach blöde, weil man ja einzelne Dateien nicht ignorieren kann. Vorgang wird dann komplett abgebrochen. Ist auch so wenn man auf NTFS Platten kopiert.
    Einzige Möglichkeit, vielleicht mal nach extrem langen Dateinamen suchen über Lupensymbol im Finder und mal nach "Name" "enthält" "Icon" suchen.
    Mein längstes ist 54 Zeichen, das sollte WIN doch können oder?
    Das längste mal einzel kopieren und schauen was passiert.

    avalon
     
    avalon, 03.07.2004
    #4
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Das Problem dürften Ordner mit eigenem Icon sein. Das eigene Icon steckt in einer unsichtbaren Datei mit dem Namen Icon<cr>. <cr> ist das unsichtbare Zeichen für den Carriagde Return (Zeilensprung), dieses ist eines der vielen für Dateinamen verbotenen Zeichen bei M$-formatierne Volumes. Da die Datei nicht gelöscht wird, wenn das Icon entfernt wird, hilft es nur, die Dateien in neue Ordner zu kopieren.
     
    abgemeldeter Benutzer, 03.07.2004
    #5
  6. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    dad is mir alles viel zu viel arbeit …
    ich nutze die eh nur für meinen mac also was kann ich jetzt machen das ich dieses problem nichtmehr habe und einfach sachen rüberkopieren kann?

    neu formatieren oder … ?

    wie mache ich dass?
     
    orem, 03.07.2004
    #6
  7. Carsi

    Carsi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Genau....gehe in Programme/Dienstprogramme/Festplatten Dienstprogramm, wähle die Platte aus und gehe auf löschen. Wähle dazu HFS Journaled aus. Dann sollte es gehen.

    Gruß Carsi
     
    Carsi, 03.07.2004
    #7
  8. orem

    orem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    hat geklappt danke …
     
    orem, 04.07.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externe festplatte daten
  1. Serenissima
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.142
    iCre
    23.10.2016
  2. Lucieboe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    505
    roedert
    24.11.2014
  3. JFK2003
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    542
    roedert
    24.09.2014
  4. Barbabravo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.847
    roedert
    16.05.2017
  5. CasTab
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    414
    WeDoTheRest
    12.03.2014