Externe Festplatte mountet nicht mehr! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von guido.rotzinger, 12.06.2005.

  1. guido.rotzinger

    guido.rotzinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Hallo,

    ich habe mir eine externe Pleiades mit einer Samsung 160 Gb gekauft und am Mac mit HFS+ formatiert. nachdem ich alle meine Dateien drauf gespielt hatte, war alles super. Nun wird sie am Mac aber nicht mehr gemountet, im Festplatten-Dienstprogramm wird sie angezeigt, wenn ich auf reparieren gehe dauert das aber ewig und wird nicht zu ende geführt. Außerdem wird die Festplatte im Dienstprogramm nicht mehr unter meinem eingegebenen namen aufgeführt.

    WEnn ich die Festplatte am PC laufen lasse und mit Macdrive drauf zugreife, funktioniert sie einwandfrei. Den Oxford 922 Chipsatz zu updaten, hab ich auch schon versucht, scheint aber auf dem neusten Stand zu sein.

    Bitte helft mir, ich hatte jetzt mit dem Mac (bin switcher!) gedacht, dass ich solche Probleme in nächster Zeit nicht mehr hab.

    Schon mal vielen Dank für die vielen Antworten ;-)!
     
  2. Plastik

    Plastik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.01.2005
    naja, die pleiades hat doch nichts mit apple selbst zu tun.
    ich selbst hab auch die 160 GB platte. allerdings keine samsung, sondern eine hitachi....
    weiss nicht was los ist. mach doch das ding einfach nochmal platt. vielleicht auch vom pc aus.

    ansonsten würd ich das teil einfach zurückgeben.





    so nebenbei:
    weil ich von diesem case sehr überzeugt bin und ich eh mehr platz für meine cd-archivierung brauche, werd ich mir nächste woche noch mal dieselbe platte zulegen. diesmal allerdings mit 250 GB und mit firewire 800...
     
  3. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
  4. @ guido.rotzinger
    Gibt es dazu einen Meldung in der Konsole (das Programm im Ordner Diesntprogramme, dort system.log bzw. console.log)?
    Hast Du mal erste Hilfe (Festplatten-Dienstprogramm - Volume reparieren) drüber laufen lassen?

    @ CapFuture
    Der Maxtor-Fehler fällt aus, da es sich dort um einen Fehler mit den Maxtor-Kernel-Extensions für den Backup-Schlter handelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.06.2005
  5. guido.rotzinger

    guido.rotzinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Ich hab leider keine Meldung in der Konsole. Und beim Festplatten-Dienstprogramm kann ich zwar reparieren starten, doch hängt es sich dann auf.

    Ich hab noch Panther. Kann es sein,dass das Problem mit Tiger nicht mehr besteht?
     
  6. guido.rotzinger

    guido.rotzinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Hab gerade gemerkt, dass doch eine Meldung kommt:

    Can't get device for hd:,\\:tbxi: 3

    ??????
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte mountet
  1. Nils
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    294
  2. neacam
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    528
  3. wassup
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    256
  4. thai
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    981
  5. Agro85
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    967

Diese Seite empfehlen