Externe Festplatte - leere Ordner?!

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von Saidi, 13.02.2018.

Schlagworte:
  1. Saidi

    Saidi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2018
    Hallo,

    mit ist meine Externe WD Festplatte böse hingefallen. Seitdem läuft die Technik nicht mehr so gut.
    Auf meinem Mac kann ich nur unter dem Festplattendienstprogramm die Externe Crash Festplatte Aktiviren. automatisch wird diese nicht mehr angezeigt. ABER die Ordner sind leer. Wir hatten die Festplatte auch an einen Windows computer angeschlossen, da wird die sofort erkannt und auch alle Ordner und deren Inhalten. An meinen Mac pro und einen windows laptop sind alle Ordner leer?? Woran kann es liegen? Ich überlege ob die Festplatte über einen laptop zu wenig Strom bekommt. kann das sein?
    Leider kann ich keine Y Kabel anschließen da ich jeweils links und Rechts ein usb Anschluss habe und keine 2 nebeneinander.
    Blöder weiße konnte ich die Daten nicht rüberziehen an den Computer wo die Festplatte funktionier hat, da die Festplatte sehr langsam überträgt. In den ersten 1-2 min überträgt sie normal schnell und darauf hin sehr sehr langsam. Man kann so übertragen in dem man alle 2 min die Festplatte auswirft und neu verknüpft und dann weiter Daten rüber zieht.

    braucht die Festplatte mehr Strom? und gibt es alternativ eine andre Möglichkeit als das Y Kabel?
     
  2. WeDoTheRest

    WeDoTheRest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.657
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Die wird defekt sein. Mit dem Strom hat das wenig zu tun. Wenn sie "erreichbar" ist reicht auch der Strom.
     
  3. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    688
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    gibt auch USB-Verlängerungskabel
    ... aber ich denke auch, dass du die Platte entsorgen kannst.

    Wenn du die Daten der Platte noch retten kannst, ist gut, aber weiterverwenden würde ich die Platte dann nicht mehr

    Gruß yew
     
  4. Macschrauber

    Macschrauber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.328
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    672
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Wenn auf den Win Gerät die Platte lesbar ist: als erster Schritt die Daten retten bevor weitere Experimente gemacht werden.
     
  5. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    497
    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Daran liegt's. :crack:
     
  6. Saidi

    Saidi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2018
    warum kann man denn die Festplatte an den computer anschließe und Sachen rüber ziehen und von meinen mac aus nicht? Es ist eine WD und ich hatte mit dem mac immer Sachen auf diese gezogen.
    ich will wirklich nur die wichtigsten Daten retten
     
  7. Saidi

    Saidi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2018
    Falls du mal das Festplattendienstprogramm geöffnet hast würdest du wissen das man da die Festplatten auswerfen und wider aufnehmen kann. Das ganze heißt Aktiviren und Deaktivieren
     
  8. TMacMini

    TMacMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Wurde zwar schon erwähnt, aber hier noch mal:

    Als erstes würde ich die Daten am Win-Rechner sichern und dann weiter probieren.
     
  9. TMacMini

    TMacMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Nee, das heißt Aktivieren und Deaktivieren.
     
  10. Saidi

    Saidi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2018
    So ich konnte jetzt alle sichern was ich brauchte. als nächstes möchte ich eine SSD 1 TB kaufen. welche würdet Ihr mir empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...