Externe Festplatte - kann keine Dateien löschen

Diskutiere das Thema Externe Festplatte - kann keine Dateien löschen im Forum Mac OS X & macOS

  1. AndGegner

    AndGegner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.03.2008
    Hallo Leute.

    Zu meinen Windows-Zeiten hatte ich mir eine externe Festplatte besorgt und ein paar Daten hinterlegt. Wenn ich die FP nun an meinen MAC anstöpsel und die Daten löschen will, funktioniert es nicht. Liegt es daran, dass die Daten von Windows auf der FP gespeichert wurden, oder muss ich mit einem speziellen Tool auf die FP zugreifen, um die Daten löschen zu können?

    Leider habe ich keinen Windows-Rechner mehr, mit dem ich die Daten auf der FB löschen könnte. Hat jemand eine Idee?

    Danke.
     
  2. conrai

    conrai Mitglied

    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Wenn die Platte mit NTFS formatiert ist, kann OS X nicht darauf schreiben, auch nicht löschen!
    Aber wenn Du alles löschen willst kannst Du sie mit dem Festpklattendienstprogramm löschen und entweder mit FAT 32 formatieren oder gleich richtig für OS X.
     
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.067
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Wenn kein Win mehr im Haus herumschwirrt, dann immer für Mac formatieren.
     
  4. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007

    Das gleiche Problem hatte ich heute auch ,ich mußte zum Win Rechner meiner Frau und da war es möglich.
    :)
     
  5. Big Shot Boy

    Big Shot Boy Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    warum nicht einfach das "plug-in" für mac os x installieren mit dem man NTFS lesen und schreiben kann? ist doch um einiges einfacher als neu formatieren.
     
  6. conrai

    conrai Mitglied

    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Weil das nur eine Krücke ist, wenn nur noch Macs da sind, kann man "journaled" formatieren und hat auch noch Datensicherheit.
     
  7. emmmmmi

    emmmmmi Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.01.2006
  8. conrai

    conrai Mitglied

    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Das ist ein anderes Thema und wenn Du #1 liest, fällt Dir bestimmt auf, dass kein Win-PC mehr da ist.
     
  9. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.145
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Ist FB eigentlich die Abkürzung für Festbladde? ;)

    Kannst aber auch wenn du eine virtuelle Windows Maschine hast VMWare, Parallels oder Bootcamp dir Daten dort löschen. Ist zwar wenig praktikabel die Platte immer dort anzustöpseln aber fürs erste sollte es das auch tun.
     
  10. Ice_m@n

    Ice_m@n Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Morgähn...

    Die Daten die du behalten willst kannst du dir auf deinen Mac ziehen und die Platte dann formatieren. FAT wenn du beide Plattformen nutzen willst oder Journaled für Mac.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...