Externe Festplatte für Mac beschreibbar machen

  1. Quant

    Quant Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    7
    Hey,

    Ganz schnelle frage hab nur wenig zeit...ich habe von einem Freund seine externe Festplatte (SAMSUNG HD403LJ 400gb) ausgeliehen bekommen....da sind jetzt so rund 200 gb Daten drauf. Nun wollte ich mit iBackup von meinen beiden internen Festplatten ein Backup machen, da ich dieses We das System neu aufspielen wollte...Jetzt ist das Problem, dass die Externe anscheinend nur für Windowspc´s beschreibbar ist, da ich keinen neuen Ordner erstellen kann. Kann man dies irgendwie umgehen, ohne direkt alle Daten auf der Externen löschen zu müssen?

    Danke
    umbrella
     
    Quant, 18.02.2007
  2. mcpowerlocke

    mcpowerlockeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich schätze einmal, dass die Externe Festplatte des Freundes NTFS formatiert ist. Der Mac kann allerdings NTFS nur lesen, jedoch nicht beschreiben.
    Da wirst du um ein formatieren, was heißt, dass du alles Daten löschen musst, nicht herum kommen.
    Ob sich der Freund darüber freuen wird, darüber lässt sich streiten :)
     
    mcpowerlocke, 18.02.2007
  3. Quant

    Quant Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    7
    Verdammt, Danke für die schnelle Antwort....
    wenn doch noch jemand ein Lösung einfällt nur her damit
     
    Quant, 18.02.2007
  4. Keysome

    KeysomeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    1
    Mit dem DiskWarrior alle Daten woanders hin kopieren, FP löschen/ partitionieren und die Daten wieder zurückpacken.
    Funktioniert vielleicht auch mit anderer Software, doch um das Löschen kommst du wohl nicht herum.
     
    Keysome, 27.02.2007
  5. ben milla

    ben millaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Du kannst sie von einem PC aus mit partition magic auf fat32 formatieren. Dann ist sie für beide Systeme nutzbar und die Daten werden nicht gelöscht.
     
    ben milla, 28.02.2007
  6. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    833
    Ist aber nicht empohlen und KANN zu Datenverlusten führen! Also nur wenn die Daten nicht so wirklich wichtig sind bzw. eine Sicherung vorhanden ist.
     
    Maulwurfn, 28.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte Mac
  1. slash
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    409
    Paul1983
    07.01.2017
  2. sNNNeaker
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.227
    eMac_man
    04.07.2010
  3. MiStErJaC
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    640
    janmac78
    08.06.2009
  4. elgrupo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    507
    elgrupo
    05.09.2008
  5. hagal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    572