Externe Festplatte formatieren mit Festplattendienstprogramm: Volume oder Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von SkyCaptain, 15.03.2006.

  1. SkyCaptain

    SkyCaptain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Beim Formatieren einer externen Festplatte hat man mit dem Festplattendienstprogramm zwei Möglichkeiten: entweder kann man die "Festplatte" oder das "Volume" formatieren. Wo liegt da der Unterschied?

    Ich möchte prinzipiell die komplette Festplatte in 35 Durchgängen löschen--alles soll runter. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, welche der beiden Optionen richtig ist. Wenn ich "Festplatte" lösche, ist dann das "Volume" verschwunden? Löschen in 35 Durchgängen dauert, und ich wollte das eigentlich nur einmal machen ;-)

    Danke für einen Tipp!
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Du musst die obere Ebene der HD auswählen.
     
  3. SkyCaptain

    SkyCaptain Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Alles klar, hat sich erledigt... Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen