externe festplatte automatisch in itunes mounten

uppercut

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
175
da ich meine gesamte mp3 sammlung nur auf eine externe festplatte bekomme(pass nicht alles aufs pb und ipod), fände ich es praktisch, wenn itunes diese platte(wenn sie im finder gemountet wird) zu der bibliothek hinzufügt. dies sollte aber entweder so funktionieren, dass 2 libraries GLEICHZEIT in itunes zu sehen sind, also quasi einmal die lbrary powerbook, und einmal die library Extern, oder dass nur eine library zu sehen ist, und die mp3s, die auf dem powerbook sind durch die der externen festplatte ergänzt werden(die files vom powerbook sind alle auch auf der externen festplatte).
gibt es da eine möglichkeit(program oder skript?)??
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.967
nein. das einzige, was mit dazu einfällt, wäre die library datei von iTunes zu kopieren und je nach wahl passende in in iTunes ordner im ordner musik zu packen...
 

uppercut

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
175
ne das is mir ja zu umständlich. einfacher ginge es auf diesem weg auch z.b. mit libra.
aber ich hätte es halt gerne, dass die festplatte in itunes genau so wie der ipod auch als eigenständige library auftaucht.
 

jofamac

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2004
Beiträge
2.111
Du kannst bei iTunes einstellen, dass die Daten nicht kopiert werden also nur z.B. auf externer HD sind, aber dennoch in iTunes abspielbar sind.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.967
uppercut schrieb:
ne das is mir ja zu umständlich. einfacher ginge es auf diesem weg auch z.b. mit libra.
aber ich hätte es halt gerne, dass die festplatte in itunes genau so wie der ipod auch als eigenständige library auftaucht.

käme das mit diesem programm nicht auf das selbe hinaus? die platte als iPod zu mounten wird wohl eher nicht möglich sein...
 

uppercut

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
175
johannes_falck@ schrieb:
Du kannst bei iTunes einstellen, dass die Daten nicht kopiert werden also nur z.B. auf externer HD sind, aber dennoch in iTunes abspielbar sind.
dann habe ich jedoch bei zeiten 20000 "tote" mp3s in itunes drin(wenn die externe platte nicht angeschlossen ist)
 

DanielHH

Mitglied
Registriert
25.05.2004
Beiträge
547
UND iTunes stellt auf den Standard-Ordner zurück, wenn es die Platte nicht findet. Das hatte ich mal mit einer Library, die ich auf einem Netzlaufwerk liegen hatte. War das nicht gemountet, hat sich iTunes auf den Standard-Ordner zurückgesetzt und man mußte ihm wieder sagen, wo die ganzen MP3's liegen.. Wenn man das natürlich vergessen hat, weil man nur mal grade 20 Lieder hinzufügen wollte, dann lagen die im Standard-Ordner und der Rest auf dem Netzlaufwerk und das zwei drei mal und perfekt war der Nerv.. ;)
 

uppercut

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.08.2004
Beiträge
175
wäre es denn generell möglich sowas mit apple script(oder wie sonst ein plugin oder ähnliches erzeugen)???denn dann würde ich mich mit dem thema auseinandersetzen
 

berland

Mitglied
Registriert
27.06.2004
Beiträge
131
Mit einem Fileserver könntest du diesen extra Eintrag in der Quellenleiste bekommen. Ich verstehe nichts davon, aber habe letztens diese Anleitung gefunden. Der Screenshot scheint doch ganz gut auf deine Beschreibung zuzutreffen.
Ich persönlich finde aber, dass man doch mit 20000 toten Einträgen leben könnte, denn schließlich kann man die doch mit (Smart-)Playlists managen.
 

pappe

Mitglied
Registriert
17.06.2002
Beiträge
373
Es funktioniert also auch nicht, dass man den bestehenden iTunes Ordner also die Library auf eine externe Festplatte legt? Das hatte ich nämlich vor. Mein iBook quillt über vor mp3 Dateien und die 30 Gig Festplatte ist langsam wirklich zu klein. Was kann ich denn machen, oder wie kann ich eine externe Festplatte am besten nutzen, wenn ich die iTunes Library und vermutlich dann auch die iPhoto Library nicht auslagern kann?
 
Oben