externe Festplatte Anschluss – itunes

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von pad0711, 14.08.2006.

  1. pad0711

    pad0711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Hallo leute,
    stelle mich evt. ein wenig dumm an...
    aber ich möchte mir eine externe Festplatte für mein Powerbook kaufen, nur ist mir nicht klar welcher Anschluss es sein soll, USB oder doch FireWire?
    Ich möchte die Festplatte unteranderem für itunes nutzen, also direkt dort meine songs aufspielen. Was brauche ich für einen Anschluss um einwandfreien Musikgenuss zu gewährleisten?
    Ich danke für die Hilfe...
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Egal - FW oder USB
     
  3. pad0711

    pad0711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    wo liegt dann der unterschied? bzw. die vorteile von firewire? das es schneller ist, vermute ich aber macht das dann gar nichts aus? bzw. kann mir jemand ein beispiel geben wann es sich wie bemerkbar macht?
    ich danke...
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    FW ist ein wenig schneller als USB2 aber USB2 ist verbreiteter und das ist evtl (für mich zb) wichtiger als der fast schon vernachlässigbare Geschwindigkeitsunterschied
     
  5. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Wenn Du die Wahl hast dann FW 800. Warum kannst Du hier nachlesen.

    Ich persönlich nutze für iTunes sowie Multimedia eine ext. HDD mit FW 800 am PB.
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...kauf dir ne externe FW400 platte, die keine zusätzliche stromversorgung braucht .... das ist die sinnvollste lösung fürs PB .... dann kannst du sie jederzeit und unterwegs nutzen, ohen das du ne steckdose brauchst.

    ...gute platten gibts von Lacie:
    http://www.lacie.com/de/products/range.htm?id=10036
     
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    du kannst deine USB platte mit FAT32 formatieren, und dann mit einem windows-rechner teilen.
     
  8. firewater

    firewater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2006
    wie seh ich eigentlich, ob eine platte auch/generell ohne netzgerät läuft?
    bei den lacie platten, steht das doch auch nirgends dabei.

    hat jemand erfahrungen aller art mit lacie gemacht?

    ps: brauch übrigens eine platte mit 3,5" weil ich mehr als 250gb haben möcht.
     
  9. 3,5" Platten brauchen IMMER ein Netzteil. Bei 2.5" HDs ist es auch möglich diese über USB oder FW zu versorgen. Wenn ein USB nicht reicht dann gibts auch noch Y-Kabel, aber bei 3.5" HDs brauchst du auf alle Fälle ein Netzteil.

    MfG, juniorclub.
     
  10. firewater

    firewater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2006
    da haben wir den salat :(
    ich brauch mehr als 250gb oder minimum 200gb und das gibts mit 2,5" nun mal nicht.
    also immer bomber netzteil.naja was solls dacht ich mir sowieso schon.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen