Ext. USB-Platte an PM 9600 unsichtbar

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von chrischiwitt, 22.03.2006.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich poste das Ding mal hier unter den alten Systemen....

    Gerade hab ich eine IDE-Notebookplatte in ein externes USB-Gehäuse eingebaut. Platte leuchtet artig grün, hängt auch direkt an der Karte nicht am Hub. SystemProfiler (OS 8.6) sagt: Platte ist da, kenn ich.
    Hm, sie erscheint aber nicht auf dem Desktop.......

    Woran mag das liegen? Ist ne Hitachi Travelstar 6,4 GB, stammt aus ner WinDose.
    Gibt es irgendein Programm, womit ich sie zu fassen kriege? Bordmittel gehen nicht, die sind alle irgendwie auf SCSI und internen Direktanschluß ausgelegt.
     
  2. Ma.

    Ma. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    29.10.2005
    Das USB-Gehäuse hat ein Netzteil? - wenn nicht kann es sein dass es zu viel Saft vom USB Port benötigt.

    Außerdem, einfach mal den Mac mit USB-Gehäuse dranne runterfahren (nicht neu starten) und dann wieder einschalten, das hilft manchmal auch den Bits der Harwareerkennung auf Beine.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen