ext. SSD lässt sich nicht partitionieren

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.909
Hallo !

Habe eine SSD mit 1TB Kapazität und möchte mir die gerne partitionieren.

Wenn ich das Festplattendienstprogramm öffne und die externe Platte wähle
bleibt das Symbol "partitionieren" ausgegraut.

Die Platte wurde MacOS journaled formatiert, ist ansprechbar und benutzbar.

Ich habe Mojave 10.14.3


Äääh; da fällt mir ein: kann man eine SSD überhaupt partitionieren ? Ist ja kein
normales Laufwerk; ich glaube das geht gar nicht oder ?

Herzlichen Dank !
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Hast du die Ansicht "Alle Geräte" oben links gewählt?
 

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.909
das war´s; alter Schwede... das ich da nicht drauf gekommen bin

Danke Dir !!


ooookkkkaaayyy... hab das gemacht; partitionieren immer noch ausgegraut...


okokok.... habs gleich; liegt wohl an der Formatierung / Partitionstabelle....
 

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.909
okiedokie; alles klar; danke nochmals !
 

Rob1402

Registriert
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
3
Hallo El-Gerto,
....ich habe das gleiche Problem mit dem "ausgegrauten Partitions Symbol" im Festplattendienstprogramm, wie von dir oben beschrieben. Ich möchte meine Samsung SSD T5 partitionieren jedoch ist das nicht möglich. Ich habe die SSD mit Mac OS Extended (Journaled) formatiert. Kannst du mir verraten wie du das Problem gelöst hast?
Gruß
Rob1402
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.274
Er hat oben links im Ausklappmenü "alle Geräte anzeigen" ausgewählt. Erst dann siehst Du die eigentliche Festplatte.
In der Standardansicht ist nur die Partition zu sehen. Und die kann man natürlich nicht partitionieren. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: El-Gerto

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.258
Hi,
mal den SMC-Reset ausführen, da hat sich etwas im USB Bereich verhakt.
Franz
 

Rob1402

Registriert
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
3
Danke,
war nur zu dusselig, funktioniert jetzt 😊
Vielen lieben Dank
Gruß Rob1402
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.258
Hi,
Tippe auf eine Fehlbedienung des Festplattendienstprogrammes.
Franz
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.509
Eine genaue Antwort des TE wäre aber hilfreich, um anderen gleich Tipps geben zu können, eine solche Fehlbedienung beurteilen oder verhindern zu können.
Obwohl es natürlich vernünftiger wäre, wenn TCs Mannen das FPDP wieder auf den Stand von vor dem Verpfuschen bringen würden. Damals war das einzige Problem wohl, daß Leute die verbundenen Meldungen nie gelesen haben und, z.B. versucht haben, ihre wer weiß wie und wodurch verhunzten Rechte innerhalb des Benutzerordners reparieren zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.258
Hi,
das FPDP ist allerdings verhunzt worden!!, es Wundert mich nicht dass viele User Probleme damit haben.
Franz
 
Oben