Ext. HDD am Macbook mit 2 USB Anschlüssen?

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
943
Hallo....
Wie der Titel schon sagt, geht es um den Betrieb eines externen HDDs (CnMemory 120GB) an meinem Macbook 2.2 Ghz, drei Wochen alt, Neukauf AppleStore.
So, nun haben diese externen 2.5 " Platten ja oft diese zwei USB Anschlüsse, um den Stromhunger der Platten zu stillen. Da ich ein HUB an dem einen, und dieses voll belegt ist, kann ich meine Festplatte nur an dem übrig gebliebenen einen USB Port am Macbook selber anschließen. Läuft auch wunderbar. In der Anleitung der Platte steht auch nichts zu dem zweiten Anschluss an dem Kabel (O-Ton: "...stecken Sie nun das andere Ende des Kabels in die USB-Schnittstelle Ihrer Computers").
Nun habe ich gelesen, dass der Port überlastet werden kann. Hat der keine Sicherung? Von CnMemory bekommt man keine Infos zur Stromaufnahmen der Platte. Weder online, nur in dem beiligenden Datenblatt.
Meint ihr, ich kann die Platte einfach weiter an nur einem Port nutzen ohne Gefahr zu laufen, dass was kaputt geht?
Vielen Dank!
 

TheRocka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
943
Nutzt denn keiner eine externe Festplatte? Mmh....? Kommt schon, outet euch ;)
 

Mortiis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.177
Ave,

Ich nutze externe Festplatten, allerdings nur Combogeräte, die sowohl Firewire als auch USB 2.0 unterstützen. Ziehe aber persönlich Firewire in dem Fall vor und diese haben sogar 2 Firewire Ausgänge und laufen problemloser als USB 2.0 Lösungen.

Mortiis
 

Big Shot Boy

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
165
ich verstehe dein problem nicht? meinst du etwa ein kabel das an einem ende 2 usb anschlüsse hat? die sind dazu da damit du mehr strom aus den ports beziehen kannst und mehr geschwindigkeit hast.

wenn du aber nur einen ansteckst ist das nicht weiter schlimm. da ist einfach der datendurchsatz nicht so hoch. und zieht dadurch nicht soviel strom. also kann es eig. nicht überlasten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocka

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Der zweite USB-Stecker ist nur für den Strom da.
Da wird nix schneller, wenn man den dazunimmt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocka

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
… die sind dazu da damit du mehr strom aus den ports beziehen kannst und mehr geschwindigkeit hast. wenn du aber nur einen ansteckst ist das nicht weiter schlimm. da ist einfach der datendurchsatz nicht so hoch. …
Lol? Selten so einen Stuss gelesen.

@ TheRocka:
Keine Sorge, da brennt dir am Book schon nichts durch. Wenn nicht genug Strom kommt, dann macht die Platte einfach nicht weiter. Oder fängt gar nicht erst an.
Die Hersteller sichern sich mit dem zweiten Stecher nur ab. Es gint nämlich einige Rechner, die liefern über USB zu wenig Strom, manchmal sogar weniger als in der Spezifikation vorgesehen. Dann kann man den zweiten Stecker anschließen, das bringt aber nur was, wenn es nicht an einem passiven Hub hängt. Die USB-Anschlüsse an der Vorderseite von einigen PCs z.B. würden da raus fallen – da ist es dann egal ob einer oder beide Stecker, im Zweifelsfall haut beides nicht hin.

Grundsätzlich ist der Vorschlag von Mortiis aber auch nicht so verkehrt: FireWire liefert einerseits mehr Strom und bietet andererseits Vollduplex, sodass die Platte bei gemischten Zugriffen schneller als mit USB2 ist. Außerdem hat Mac OS X sozusagen eine USB-Schwäche, will heißen, USB läuft langsamer bzw. mit mehr CPU-Last als unter Windows.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocka

firebird1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
1.192
den Meinsten strom zeih die platte beim anlaufen also wenn sie angelaufen ist läuft sie ohne probleme...
 
Oben