Ext. Festplatte wird nur vom Macbook nicht erkannt

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Mahlzeit,
ich habe meine interne HD (500Gb) meines MacMini mit CCC auf eine ext. SSD (250Gb) geklont. Diese soll in mein Mcbook eingebaut werden.
Bei einem Test, bei dem ich das Macbook das ext. Laufwerk mit eben dieser geklonten SSD über Startvolumen wählen (ALT Taste), habe wählen lassen, wird dieses nicht erkannt. Auch als normale ext. Festplatte wird sie nicht erkannt. Im Festplattendienstprogramm wird sie jedoch erkannt und wird als "Generic External Media" bezeichnet. Die Aktivieren Taste ist ausgegraut.

Mache ich das gleiche mit meinem MacMini, also als ext. HD anschließen und auch als wählbares Startvolumen auswählen, so wird diese SSD ganz normal erkannt.

Keine Ahnung woran das liegt. Jeder Tip und Hilfe willkommen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.747
sitzt der stecker richtig?

wenn die eh einbauen willst, warum baust du nicht einfach ein.
liegt ja eher am gehäuse als an der platte.
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Ich habe es mit zwei verschiedenen Festplattendocks ausprobiert. Wird definitiv nicht erkannt. Bevor ich das macbook aufknacke wollte ich das erst mal ausprobieren. Spart Arbeit
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Habe soeben eine andere SSD in das Doc gesteckt. Diese wird tadellos vom Macbook erkannt. Es muss also irgendwie and der Festplatte liegen. falsch geklont oder formatiert ich weiß es nicht.
Liegt es vielleicht daran, dass man eine 500 Gb SSD nicht auf eine 250Gb SSD klonen kann?. Vom Platz her reicht die 250er aus. CCC hat jedenfalls nicht gemeckert und den Klonprozess durchgeführt.
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Stelle gerade fest, dass die SSD, die vom Macbook nicht erkannt wird, APFS formatiert ist. Weiß jemand ob es daran liegen kann?
Ich denke ich werde die SSD löschen, anders formatieren und wieder einen Versuch starten, falls keine zündende Idee oder einfachere Lösung zustande kommt.

Bildschirmfoto 2020-01-30 um 14.29.03.png
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.402
APFS ist das neue Standard Dateisystem.
El Capitan kann damit nichts anfangen. Viel zu alt.
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Ah, OK, verstehe. Danke sehr
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Update. Da das Macbook auf dem noch El Capitan ist, die APFS formatierte SSD nicht erkennen kann, wenn ich das richtig verstanden habe, habe ich die SSD mit Catalina dann letztendlich doch auf Verdacht in das Macbook eingebaut. Leider wird die SSD mit Catalina wieder nicht erkannt. Beim Versuch mit der Auswahl des Startvolumens wird die SSD zwar gelistet jedoch, wenn gewählt, wiederum nicht erkannt. Seltsam. Ich werde mal versuchen diese SSD über den Mini mit dem aktuellen Catalina neu aufsetzen und später das mit dem Migrationsassistenten versuchen. Beides noch nie zuvor gemacht aber mal schauen, ist eh ein Klon besagte SSD.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.924
Nicht jedes MacBook Pro kann Catalina laufen lassen, welches Modell hast du denn genau, Catalina läuft, Ausnahmen aussen vor erst ab Bj. 2012
 

macstore24

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
116
Update. Da das Macbook auf dem noch El Capitan ist, die APFS formatierte SSD nicht erkennen kann, wenn ich das richtig verstanden habe, habe ich die SSD mit Catalina dann letztendlich doch auf Verdacht in das Macbook eingebaut. Leider wird die SSD mit Catalina wieder nicht erkannt. Beim Versuch mit der Auswahl des Startvolumens wird die SSD zwar gelistet jedoch, wenn gewählt, wiederum nicht erkannt. Seltsam. Ich werde mal versuchen diese SSD über den Mini mit dem aktuellen Catalina neu aufsetzen und später das mit dem Migrationsassistenten versuchen. Beides noch nie zuvor gemacht aber mal schauen, ist eh ein Klon besagte SSD.
Du wirst das MacBook ein Mal auf min. High Sierra updaten müssen. Da bekommt dann auch der BootRom ein Update. Mit dem Update kann dann auch die SSD bzw. Das APFS Format gelesen werden. Dein MB ist aus 2013?

edit: Wenn du noch SATA hast wird es vermutlich ein 2011 MacBook sein? Catalina läuft erst ab Mid 2012.
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Zu den Fragen meiner Geräte: Steht in z.Teil in meiner Signatur. Muss das mal vervollständigen.
Das MacBook ist von Ende 2011 (Problemkind, zwei Mal switchboard ausgetauscht wegen eines bekannten Problems. Nur eine Frage der Zeit bis es wieder ausfällt und dient nur als Notnagel, falls der Mini ausfällt)
Und der Mini ist von Ende 2012.
Schöner Mist, wusste nicht, dass mein 2011er Macbook nur bis High Sierra kann. Kann ich mit High Sierra meine pers. Einstellungen, Programme etc., die ich in Catalina habe mit dem Migrationsassistenten herüberziehen?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.924
Nein, von einem neueren System auf ein älteres geht es nicht. es gibt allerdings Möglichkeiten ein gepatchtes Catalina auf den Rechner zu bekommen.
 

$Bill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
153
Nein, von einem neueren System auf ein älteres geht es nicht. es gibt allerdings Möglichkeiten ein gepatchtes Catalina auf den Rechner zu bekommen.
Interessant. Welche Nachteile hat so ein gepatchtes Catalina? Update Probleme? Programm fail etc? Performance Einbußen? Instabilität? Ich habe keine Ahnung

BTW, ich habe die SSD jetzt gelöscht in der Annahme, dass ich diese per Festplattendienstprogramm mit dem älteren Dateisystem versehen kann. Das pulldown menü gibt es aber nicht mehr an. Wie kann ich das gegebenenfalls bewerkstelligen?