Ext. Festplatte lässt Papierkorb nicht leeren

  1. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn ich meine Externe Festplatte über FireWire (zwei Partitionen) anschließe ist der Papierkorb voll. Soweit so gut, ist ja auch beim USB-Stick so oder ähnlichem...

    Aber ich kann den Papierkorb einfach nicht leeren! Dort ist immer ein Ordner "naja" drin. Ich habe tatsächlich auf der Platte so einen Ordner gehabt und auch gelöscht, aber wie gesagt lässt sich der Papierkorb nicht leeren.

    Im Ordner war einmal (jetzt nicht mehr) eine Datei ohne Icon, nur 3-4 Buchstaben. Die habe ich mit der Maus angeklickt, jetzt ist sie weg und kommt auch nicht mehr...

    Ich habe versucht über Cocktail den Papierkorb zu zwingen geleert zu werden, aber da kommt eine Fehlermeldung (müsste ich nochmal probieren, um die Fehlermeldung zu beschreiben).

    Kennt das jemand und kennt jemand Abhilfe?

    Vielen Dank,
    falkonline
     
    falkonline, 29.10.2005
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Hast du schon mal die Rechte auf der externen Platte repariert?
     
    janpi3, 29.10.2005
  3. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. Ich hab jetzt mal im Festplatten-Dienstprogramm auf "Volume reparieren" geklickt, aber bei beiden Partitionen kommt ne grüne Schrift "Musste nichts reparieren". Mit Cocktail check ich nicht wie das geht... Geh auf "Disks" dann dort such ich bei "Journaling" die Disk aus und dann auf "Permissions" -> "Repair"... Aber er greift nicht auf die ext. Festplatte zu.

    Und bringen tuts dann ja auch nix.
    Hat jemand weitere Ideen?

    Gruß,
    falkonline
     
    falkonline, 29.10.2005
  4. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ich füge mal noch hinzu, dass es bei nur einer ext. Partition bei Cocktail zu einer Fehlermeldung kommt, wenn ich den Papierkorb leeren will. (Partition heißt "Secure"). Wenn ich aber im Festplatten-Dienstprogramm die Platte auswähle, kann ich nur "Volume reparieren" aber nicht "Volume-Zugriffsrechte reparieren" wählen...

    falkonline
     
    falkonline, 29.10.2005
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Der papierkorb auf der esternen platte ist der Ordner /Volumes/Volumename/.Trashes/50x (50x = Benutzer-ID, also 501 für den zuerst angelegten Benutzer etc.; Volumename wird wohl "Secure" sein.).
    Überprüfe, ob Du darauf zugriffrechte hast (im Terminal mit ls -al) oder lösche den Ordner einfach (auch im Terminal mit rm -rf /Volumes/Volumename/.Trashes/50x).


    Zugriffsrechte reparieren bezieht sich nur auf das System und installierte Programme auf einem Systemvolume.
     
    abgemeldeter Benutzer, 01.11.2005
  6. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hi .ut,

    danke für Deine Antwort, leider hat es nicht geklappt. Ich finde den Ordner im Terminal, ist auch alles so wie Du es geschrieben hast, aber er nimmt den Befehl rm -rf nicht... es kommt sofort die nächste Zeile, aber gelöscht ist nichts...

    dort ist noch eine Datei namens ._501. Ist das vielleicht ne Sicherung oder so?

    falkonline
     
    falkonline, 01.11.2005
  7. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ne Neuerung: Hab mal die .DS_Store und die ._501 gelöscht. Hat sogar geklappt. Aber leider lässt er mich jetzt den Ordner 501 nicht löschen:

    noname:/Volumes/Secure/.trashes falkxxx$ rm -rf 501
    rm: : Invalid argument
    rm: 501/naja: Directory not empty
    rm: 501: Directory not empty
    noname:/Volumes/Secure/.trashes falkxxx$
     
    falkonline, 01.11.2005
  8. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal in das naja-Directory geschaut und dort liegt ne Datei die total zerstückelt ist vom Dateinamen her...

    "aus ???-ls 9.rzg." noch ne menge mehr davon ".xls"

    ich kann die nicht löschen, weil der sie nicht eingeben lässt. wahrscheinlich weil sie leerzeichen und so hat... umbenennen kann ich sie auch nicht...

    heul
     
    falkonline, 01.11.2005
  9. peterli

    peterliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Dateinamen mit Leerzeichen kannst du im Terminal mit "" 'einrahmen' und somit erkennt das System das auch als zusammenhängend.
    Sollte eigentlich funktionieren.
     
    peterli, 01.11.2005
  10. falkonline

    falkonline Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt

    >>rm -r aus" "???-ls" "9.rzg. hier keine leerzeichen mehr .xls <<

    eingegeben. Dann springt der Cursor in die nächste Zeile und bleibt dort. Wenn ich Enter drücke bin ich wieder in dem Verzeichnis, aber die Datei ist noch da.

    War das so richtig mit dem Leerzeichen einfassen?

    Danke für die Hilfe!
     
    falkonline, 01.11.2005
Die Seite wird geladen...