InDesign Exportfeher PostScript bei Indesign - aber warum?

Diskutiere das Thema Exportfeher PostScript bei Indesign - aber warum? im Forum Layout.

  1. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24.083
    Zustimmungen:
    1.601
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Hallo,

    beim Schreiben einer PostScript-Datei meckert Indesign kurz vor Schluss:
    "Exportfehler: Die Adobe Druck-Engine konnte Ihre Daten aufgrund eines unbekannten Problems nicht ausgeben". OK
    Aha. :kopfkratz:

    Ist hier jemand auskunftfreudiger als Indesign?
    In den Konsole-Logs steht nichts, sonst habe ich auch nichts gefunden.
    Ich habe keinen Plan, was das Programm an der Datei auszusetzen hat.

    (Im konkreten Fall kann ich die Datei mit ID exportieren, sie wird nicht gedruckt sondern nur so verwendet. Aber WENN sei gedruckt werden würde - wie komme ich dahinter, was das gute Programm stört? Ich würde das gerne verstehen.

    Falls das weiterhilft:
    Exportiere ich das als "Druck" für Acrobat 4, dann ist die Datei riesig, dafür ist der Export erfolgreich und ratz-fatz fertig.
    Exportiere ich als Acrobat 5, dann ist die Datei nur 1/2 so groß, dafür dauert der Export aber mindestens 50x so lange.
    Wenn der Export vor sich hintrödelt, dann ist in der Aktivitätsanzeige quasi Sendepause, Indesign braucht 0,5% des CPU-Kerns und andere Prozesse drehen Däumchen.

    (Die Datei hat 180 Seiten und verfolgt mich seit über 10 Jahren auf diversen Rechnern mit diversen Programmen. Seminarunterlagen, wird seit ewigen Zeiten immer mal wieder aktualisiert.)

    Speichern unter einem anderen Namen führt "natürlich" nicht zum Erfolg.

    Any hints??
    Danke!
     
  2. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.408
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Welche Dateien sind verknüpft?
    Bei mir haben manchmal eingebettete PDFs oder AIs mit zuvielen Pfaden als auch schonmal jpgs Probleme gemacht.
    Ansonsten hab ich keine Idee...
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.234
    Zustimmungen:
    4.662
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Da hilft oft nur die Methode zu schauen auf welcher Seite es abbricht.
    Dann Stück für Stück Dinge aus der betreffenden Seite entfernen und solange probieren bis man den Übertäter aufgespürt hat.
     
  4. iLutz

    iLutz Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.11.2008
    Ich drucke meist direkt in die PDF-Datei, ohne vorher eine Postscript-Datei zu erstellen. Das geht auch mit großen Dateien, in denen Fremddaten platziert sind. Ich habe auch so ein Produkt. Da sind auch PDFs aus allen erdenklichen Programmen platziert. Sogar aus Corel. Wenn mal beim Schreiben was abschmiert, versuche ich es erst mit der Exportieren-Funktion. Und immer fleißig dabeisitzen und zusehen. Dann kann man eingrenzen, auf welcher Seite es hakt.
    Ach so: manchmal hatte ich schon, dass zu viele Programme geöffnet waren. Also nur ID aufmachen und Suitcase oder FontXplorer oder so. Neustart ist auch immer mal gut.
    Welches ID ist es denn? CS4?
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24.083
    Zustimmungen:
    1.601
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Erst mal danke für die bisherigen Tips, da war leider nichts Neues dabei.
    Es ist Indesign CS ohne irgend etwas. Macht nichts, die ganzen neuen Features brauche ich wirklich nicht...
    Dass ich mich an den Fehler "heraneiern" ist mir klar, aber es hätte ja sein können, dass hier einer einen super Tip hätte sich genau das zu sparen.
     
  6. iLutz

    iLutz Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.11.2008
    Das tut mir ja leid, das nichts für Dich dabei war.
    Dann vielleicht das: Fonts. Es gibt immer mal wieder da Probleme. Z.B. Eras. Wir können nur PDFs machen, wenn der Font in Kurven gewandelt ist.
    Sowas vielleicht?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...