(Experten)hilfe gesucht - iCloud Drive Problem (Belohnung für Problemlöser)

Diskutiere das Thema (Experten)hilfe gesucht - iCloud Drive Problem (Belohnung für Problemlöser). Hallo Mac-Freunde, da ich nun seit über einer Woche erfolglos an der Beseitigung eines ziemlich...

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
Hallo Mac-Freunde,

da ich nun seit über einer Woche erfolglos an der Beseitigung eines ziemlich merkwürdigen Problems arbeite, wende ich mich mal an euch, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Derjenige, der das Problem lösen bzw. mir zur finalen Lösung verhelfen kann, bekommt auch ein kleines Dankeschön in Form eines iTunes-Gutscheins.

Problem: iCloud Drive funktioniert auf keinem MacBook mehr

Detaillierte Beschreibung: Vor eine Woche stelle ich fest, dass das iCloud Drive auf meinem MacBookPro nicht mehr synchronisiert, weder eingehend noch ausgehend. Ich kann es auch auf keine bestimmte Handlung oder so zurückführen, ich habe an einer Textdatei gearbeitet und mich gewundert weshalb diese nicht auf dem iPad abrufbar ist. Ich habe dann gemerkt, dass hinter dieser Datei (sowie hinter weiteren) ein Pfeil für den ausstehenden Upload abgebildet ist und sich nichts mehr tut. Um es etwas abzukürzen: Egal was ich gemacht habe, es findet keine Synchronisation mehr zwischen dem iCloud Drive und meinem MacBookPro mehr statt. Egal ob es Dateien sind oder neue Ordner die ich angelegt habe - Selbst mit einem halben Tag Wartezeit hat sich nichts getan. Folglich habe ich das ganze mal an meinem 12" MacBook versucht. Auch dort genau das Gleiche: keine Synchronisation mehr! Seltsamer Weise funktioniert die Synchronisation zwischen iPad, iPhone und dem iCloud Drive in beide Richtungen problemlos! Bei beiden MacBooks tut sich jedoch gar nichts. Alle anderen iCloud Funktionen (Mail, Kalender, Kontakte etc.) funktionieren - Nur das iCloud Drive streikt völlig. Am Speicher liegt es nicht: Von den 2 TB Speicher sind 1,6 TB frei! Über den Browser (icloud.com) funktioniert der Upload und Download einwandfrei. Nicht jedoch im Finder...

Was habe ich bisher alles versucht?

- iCloud Drive aus- und wieder einschalten
- iCloud komplett deaktivieren und wieder aktivieren
- beide MacBooks bestimmt 5 oder 6 mal komplett neu installiert
- es auf beiden Geräten mit drei verschiedenen OS-Versionen versucht (High Sierra, Mojave, Catalina GM)
- es mit unterschiedlichen Dateisystemen versucht (Mac OS Journaled, APFS)
- unter /Library/Application Support/ den "CloudDocs" Ordner gelöscht
- Familienfreigabe deaktiviert
- im Finder alle Dateien auf dem iCloud-Drive gelöscht (nicht erfolgreich)
- über icloud.com alle möglichen Dateien und Ordner auf dem iCloud Drive gelöscht und wieder hochgeladen
- Telefonat mit Apple Support
- neuen User/Benutzer auf den MacBooks angelegt mit Admin-Rechten
- es über verschiedene Internet-Netzwerke / Verbindungen versucht

Alle oben genannten Maßnahmen zeigen keinen Erfolg. Nach allen Neuinstallationen sieht mein iCloud Drive wie folgt aus:

- (Ordner) Scanbot (Inhalt: gescannte Dateien über das iPhone)
- (Ordner) Kurzbefehle -leer-
- (Ordner) Dokumente -leer- (Obwohl viele Dateien in dem Ordner sind! Über iPad/iPhone auch sichtbar)
- (Ordner) Schreibtisch -leer-

Auf dem iCloud Drive liegen eigentlich noch etliche andere Dateien, die nicht in Ordner einsortiert sind. Diese fehlen allesamt auf beiden MacBooks (auf iPad/iPhone/iCloud Webbrowser alle vollständig sichtbar). Auch eigene Ordner die ich angelegt habe sind nicht sichtbar. Es wird bis auf das oben genannte rein gar nichts synchronisiert.

Doch jetzt kommt das völlig kranke: Schiebe ich über den Finder Dateien in den SCANBOT-Ordner, werden diese ordnungsgemäß synchronisiert und sind auch auf allen Geräten und MacBooks sichtbar. Aber NUR dieser Ordner "funktioniert". Alles andere: Fehlanzeige!

Ich hoffe ich konnte mein Problem einigermaßen verständlich beschreiben - Gar nicht so einfach bei diesem kranken Problem... (Warum funktioniert/synchronisiert REIN GAR NICHTS, außer Dateien in diesem einen Scanbot-Ordner). Ich hisse jetzt echt die weiße Fahne und weiß mir keinen Rat mehr! Ich habe auch keine Ahnung WO dieses Problem liegt, nach all den Maßnahmen die ich versucht habe.

Bei Fragen, bitte Fragen! Und nochmal: Wer das Problem lösen kann, der bekommt offen und ehrlich über PN als Dankeschön einen 15 EUR iTunes Gutschein von mir - Denn ich bin echt verzweifelt :-(

Liebe Grüße
 

Stefan G

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2009
Beiträge
207
Hi,
da ja hier schon der Apple Support zugange war, haben die auch bestimmt mal abmelden von der Apple ID vorgeschlagen oder?
Hatte auch mal Sync Probleme die durch ein re anmelden behoben wurden....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.709
Welches macOS hattest Du in Verwendung, als das Problem erstmals aufgetreten ist? Und welches derzeit?
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.419
So lieber Fetanyl ... ich denke Du solltest mal mit dem Apple Support telefonieren. Und dann mit dem 2nd Level ... die sollen sich das mal in deinem Account anschauen.
 

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
Hi,
da ja hier schon der Apple Support zugange war, haben die auch bestimmt mal abmelden von der Apple ID vorgeschlagen oder?
Hatte auch mal Sync Probleme die durch ein re anmelden behoben wurden....
Alles schon versucht. Leider vergeblich :(
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.419
Viellciht auch einfach mal eine neue AppleID anlegen und schauen, ob es damit auch zu dem Problem kommt ... aber ich denke, da hat sich intern etwas verschluckt und muss dann vom Support einmal zurückgesetzt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JandiaJ

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
So lieber Fetanyl ... ich denke Du solltest mal mit dem Apple Support telefonieren. Und dann mit dem 2nd Level ... die sollen sich das mal in deinem Account anschauen.
Hatte noch heute fast ne Stunde mit ner echt netten und engagierten Dame vom Support gesprochen. Die hatte sich auch aufgeschaltet, haben einiges nochmal versucht (Was ich aber auch allein schon versucht hatte) war am Ende aber auch ratlos... Was meinst du mit 2nd? Gibt es noch einen erweiterten Support? (Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber das war das erste Mal das ich den telefonischen Support in Anspruch genommen habe.)
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.419
Beim 2nd Level haben die Mitarbeiter*innen deutlich mehr Möglichkeiten und kennen sich oftmals in dem Spezialgebiet auch deutlich besser aus. Aber wie gesagt, teste mal bitte eine andere AppleID (kannst ja eine aus dem Familienaccount nehmen und/oder eine neue anlegen). Wenn es dann alles funktioniert, dann liegt es definitiv an der AppleID und dann kann wirklich nur Apple irgendwas machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JandiaJ und dg2rbf

Nemion

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2007
Beiträge
30
Evtl. liegt ja es an deinem WLAN bzw. an der Firewall, versuche den Sync doch mal in einem anderen Netz.
 

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
Beim 2nd Level haben die Mitarbeiter*innen deutlich mehr Möglichkeiten und kennen sich oftmals in dem Spezialgebiet auch deutlich besser aus. Aber wie gesagt, teste mal bitte eine andere AppleID (kannst ja eine aus dem Familienaccount nehmen und/oder eine neue anlegen). Wenn es dann alles funktioniert, dann liegt es definitiv an der AppleID und dann kann wirklich nur Apple irgendwas machen.
So, ich habe mal eine neue Apple-ID versucht: Dort funktioniert es! Damit kann das Problem definitiv nur „serverseitig“ bei Apple auf meinem Profil liegen. Habe heute nochmal einen Telefontermin mit dem Support und lass mich dann mit dem 2nd Level verbinden. (Habe gestern auf die offizielle Version von Catalina aktualisiert; das Problem besteht weiter)
 

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
Wurden die Laufwerke dabei formatiert und alles neu aufgesetzt?

Würde z.B. auch mal ein NVRAM/PRAM reset probieren - mehrmals durchführen.

https://support.apple.com/de-de/HT204063
Die Laufwerke bzw. MacBooks habe ich bestimmt 6-7 male komplett formatiert und ganz neu installiert - Ohne Erfolg!

Einen NVRAM/PRAM-Reset habe ich noch nie gemacht. Werde das gleich mal versuchen... Aber ich vermute das Problem zu 99,99% bei Apple bzw. auf meinem Apple-ID-Konto, da der Test mit einer anderen Apple-ID erfolgreich war.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.419
So, ich habe mal eine neue Apple-ID versucht: Dort funktioniert es! Damit kann das Problem definitiv nur „serverseitig“ bei Apple auf meinem Profil liegen. Habe heute nochmal einen Telefontermin mit dem Support und lass mich dann mit dem 2nd Level verbinden. (Habe gestern auf die offizielle Version von Catalina aktualisiert; das Problem besteht weiter)
Na siehst ... damit ist es ja eindeutig belegt, dass es ein Serverseitiges Problem bei Apple sein muss. Die sollen einfach mal deine ID resetten ... ist nicht ganz umaufwendig für den Support aber machbar. Berichte mal bitte, ob es denn geklappt hat. Viel Erfolg.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
So... Die Vorgesetztenabteilung hat es drauf!

Ich wurde an diese Abteilung weiterverbunden, habe der Dame gerade angefangen das Problem zu schildern, da hat sie mich unterbrochen ich solle mal in den Finder schauen, sie hätte das Problem schon gefunden. Ich war echt baff... Es fing tatsächlich an, alles zu synchronisieren!

Sie hat mir den Fehler beispielhaft wie einen eingefrorenen Bildschirm erklärt: Man kann nichts mehr machen, außer den Stecker ziehen und Neustarten. Genau so etwas wäre in meinem Apple-Konto passiert. Das Server- bzw. kontointerne "Protokoll" meiner Apple-ID hätte sich klassisch "aufgehangen". Mit einem Mausklick konnte sie es beheben. Supi!

Sie hat mir noch ihre E-Mail-Adresse gegeben, darunter solle ich mich melden wenn das ganze nochmal passieren sollte oder der Fehler sogar gleich wieder auftreten sollte.

Echt TOP diese Support-Abteilung!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und SirVikon

JandiaJ

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
10
Na siehst ... damit ist es ja eindeutig belegt, dass es ein Serverseitiges Problem bei Apple sein muss. Die sollen einfach mal deine ID resetten ... ist nicht ganz umaufwendig für den Support aber machbar. Berichte mal bitte, ob es denn geklappt hat. Viel Erfolg.
Siehe meinen vorherigen Post :) DANKE - Ohne deine Hinweise auf diese Möglichkeit wäre ich nächste Woche noch am suchen und fluchen... Ich schick dir gleich mal eine PN ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon
Oben