exotischer Internetanschluss, kann einer helfen?

  1. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen,

    ich bin in den Semesterferien heimgefahren und würde gern mein iBook auch hier ans Internet anschließen. Nur irgendwie ist das hier alles reichlich exotisch, folgendes:

    Das Internet kommt vom Nachbarn (ist irgend ne Internetfirma) per WLAN über die Straße ins Haus. Hier geht es in einen WLAN-Router rein und per Kabel an den PC. Die Zugangsdaten sind alle im Router angegeben. Irgendwie krieg ichs grad nicht geplant... :(

    Kann einer schnell schildern wie es gehen müsste? Wahrscheinlich ist die Lösung ganz einfach.

    Vielen Dank im Vorraus,

    Christian
     
    Chris.b, 17.03.2006
    #1
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Hm, mir ist kein WLAN-Router bekannt, bei dem sich der WAN-Port auf WLAN konfigurieren lässt. Oder ist es eine Building to Building Bridge, die ihr dafür nutzt?
     
    pc-bastler, 17.03.2006
    #2
  3. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe von der ganzen Netzwerkmaterie nicht wirklich Plan. Auf jeden Fall hat er nen Serverpark stehen mit ner Dicken Leitung. Davon sendet er einen Teil der Bandbreite über eine Dachantenne in die umliegenden Häuser. Hier im Haus kommt das Signal auf einem Edimax Wlan Acesspoint an. Der enthält auch alle Daten, bei Windows sind nur wenige Klicks nötig bis die Sache läuft.

    Und irgendwie dachte ich mir wenn Win das so fix schafft, müsste es mit OS X eigentlich auch recht einfach klappen. Hab Kabel am PC raus und in mein iBook rein, aber dann hakts. Irgendwie ging daheim das WLAN wie von selbst, deswegen musste ich mich nie wirklich damit auseinandersetzen...

    Danke
     
    Chris.b, 18.03.2006
    #3
  4. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Unter "Zugangsdaten im Router gespeichert" verbleiben noch 2 Möglichkeiten:
    Es ist tatsächlich ein Router mir WLAN WAN.
    Der "Zugang" besteht aus ner Kopplung des Routers des Nachbars.

    Wie auch immer setzt diese Aussage voraus, dass der im Haus vorhandene PC ins Internet geht, in dem er auf den Router zugreift. Also der PC weiß: "Das Internet befindet sich bei <IP des Routers>!" Frag mich jetzt bitte nicht, wie man das am PC konfiguriert, aber genau das musst du herausfinden und uns sagen.

    Wenn das so ist musst du einfach nur in den Systemeinstellungen des Macs unter "TCP/IP" den Router angeben und den anderen Kram von deinem Mac unter Umständen manuell. Aber wenn es so einfach wäre, hättest du das schon hinbekommen …

    Also sag uns was dein PC weiß und ich sag dir was dein Mac wissen muss! :cool:
     
    MacBarfuss, 18.03.2006
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - exotischer Internetanschluss kann
  1. phil83m
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    505
    Macschrauber
    24.05.2017
  2. poshdiz
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.542
    Lor-Olli
    14.03.2012
  3. radonz
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.799
    tocotronaut
    09.09.2011
  4. michael-maze-2
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    3.988
    michael-maze-2
    21.06.2010
  5. iMacfan123
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    553
    ruppi!
    16.05.2010