EXEL treibt mich in den Wahnsinn !

antiwindow

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
24
Hallo !

ich habe mal wieder folgendes Problem und zwar:
benötige Exel für das Studium allerdings "muss" ich auf der Uni auf Windows und office 2000 Arbeiten (also Exel 2000) ich selber habe aber einen
intel IMac 20" und Exel 2004 !
Nun ist es so, dass ich beim ändern von Exel 00 oder erstellen in exel 04 keine probleme habe, nur wenn ich im exel 00 eine datei die mit exel 04 geändert und gespeichert wurde, kommt der blöde Fehler "Makrovirus " Makros werden deaktiviert !

Vielleicht kann mir jemand helfen !

gruß
 

Dr Rémy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
1.452
Excel, das c wird ja auch ausgesprochen.
Versuchs mal mit Excel f. Mac als ältere Excel Datei abzuspeichern damit es abwärts kompatibel ist.

Baba, Rémy
 

Master Pod

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
2.857
Achja, Makros und Mac.

Nimm lieber BootCamp, oder Virtual PC um deine Makros auszuführen, sonst gibt es sehr oft Kompatabilitätsprobleme.

MP
 

mackay

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
die Meldung erhälst du aus Excel 2000?

dann solltest du dort mal die Stufe für
den Makrovirenschutz heruntersetzen. :)
 

antiwindow

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
24
hey Dr Rémy

"Excel, das c wird ja auch ausgesprochen.
Versuchs mal mit Excel f. Mac als ältere Excel Datei abzuspeichern damit es abwärts kompatibel ist."

hää was meinst du damit ?? :confused:

Makrovirenschutz habe ich schon auf niedrig !

gruß
 

mackay

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
bei der Einstellung:

Datei speichern unter kannst du andere Formate wählen

z. B. Microsoft Excel 97 - 2002 :)
 

scherom

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
63
Vielleicht auf einem Neo-Office verwenden...
Ich benutze das auch für heftigere Excel-Programme
solang es nicht mit markros sein muss, dürfte es gehen...
Da kann man auch immer Fromat beim speichern angeben
 
B

Badener

antiwindow schrieb:
"Excel, das c wird ja auch ausgesprochen.
Versuchs mal mit Excel f. Mac als ältere Excel Datei abzuspeichern damit es abwärts kompatibel ist."

hää was meinst du damit ?? :confused:
Excel ;)
 

Dr Rémy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
1.452
ad Antiwindow:
Excel schreibt man mit C hinter dem X.
Das C wird korrekt auch ausgesprochen... eingefleischte PC User sagen aber immer falsch „äxl”.

Ich glaube es liegt wirklich nur daran, daß du auf dem Mac eine neuere Version verwendest. Das ist genauso wenn du eine neuere Windows Version verwendest. Du mußt die Datei in der neueren Version (bei dir der Mac) als ältere Version wie schon beschrieben abspeichern.
 

peterg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.862
Hallo,

was sagt der Kompatibilitätsbericht von office:2004? Hast Du Makros in der Datei oder hattest Du mal welche drin? Die Windows-Version meckert bei mir auch dann Makros an, wenn keine mehr drin sind (aber mal waren). Nutzt Du irgendwelche besonderen Funktionen oder "Plain-Excel"?

Peter
 

antiwindow

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
24
Kompatibilitätsbericht zeigt nix an, weil das dokument geschützt ist !
Makros beinhaltet die Datei !
und das mit dem: Datei speichern unter - Microsoft Excel 97 - 2002 -
ist bei mir eingestellt und trotzdem meckert excel 00
 

mikne64

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.284
Hi,

willkommen im Forum! :)

Das kann aber auch an der geschützten Datei selbst liegen, da darfst Du unter Umständen keine Einstellungen/Dinge verändern.

Viele Grüße
 

antiwindow

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
24
mmh na ja o.k. dann werd ich es wohl doch im Parallels - excel 00 machen müssen ! gruß