Excel: Zellenhintergrund mit Makro ändern

  1. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Hallo,
    ich würde gerne den
    1. Zellenhintergrund (bzw. die Hintergrundfarbe einer Zelle) mit einem Makro ändern. Geht das?

    2. Kann ich eine solche Änderung in Abhängigkeit vom Zelleninhalt einrichten? Also z.B. soll der Zellenhintergrund automatisch auf Rot wechseln, wenn der Zelleninhalt>10 ist.


    (Es darf auch gerne in VB für Excel sein.)


    Danke
     
  2. schau.hans

    schau.hans MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,

    1) ja
    2) ja, entweder über die in Excel eingebunden Funktion "Bedingte Formatierung" (da kann man aber nur max. 3 Formatierungen angeben) oder über ein Makro

    Makros kannst du am einfachsten mit der Aufnahmefunktion erstellen. Ist Ähnlich wie bei einem Radio. Wenn du die Aufnamefunktion aktivierst werden alle Aktionen (Eingaben,Formatierung, usw.) aufgezeichnet.

    lg Hans
     
  3. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Danke, hast du es auch genauer? Wie (!) geht das?

    2) probiere ich mal aus. Wobei mir das aufzeichnen schon klar ist, ich aber nicht weiss, wie ich ein VB-Skript permanent im Hintergrund laufen lasse. Es sollte die Zellenformatierung nicht erst auf Knopfdruck ändern sondern möglichst automatisch sobald der Wert z.B. >10 ist. Also wie ein Formelbefehl, der auch ständig die neue Berechnungen ausführt.
     
  4. quack

    quack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    @schau.hans: Noch mal vielen Dank. Die "bedingte Formatierung" ist genau das, was ich gesucht habe und viel einfacher als ein Makro oder ähnliches.
     
Die Seite wird geladen...