Excel-Sheet in Word per OLE - Problem

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Reminder, 27.02.2005.

  1. Reminder

    Reminder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Hallo Community!

    Bin schon länger in diesem Forum unterwegs und habe schon viel Tipps bekommen.
    Jetzt ist es aber so weit, dass ich selber ein Problem habe das ich nicht gebacken bekomme. Und zwar will ich in Office 2004 unter OSX 10.3.8 in Word ein Excel-Sheet per OLE-Technik einbinden. Das funktioniert so weit ganz gut. Leider schneidet nach Beendigung der Excel-Eingaben Word einfach einen Teil der Tabelle ab, d.h. ich sehe in Word nur einen Teil der Tabelle. Nach einem Doppelklick sehe ich in Excel aber wieder die gesamte Tabelle.
    Woran kann das liegen? Habe schon das gesamte Office-Forum durchsucht, aber nichts passendes gefunden. Bin ich der erste mit solch einem Problem? Kann ich mir kaum vorstellen... :)

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

    Christian
     
  2. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Bei der Einbindung über OLE gilt m.E. die Formatierung des Ursprungsprogramms, d.h. hier Excel. Also versuch mal, die Größe der Exceltabelle in Excel zu verändern: Schriftgröße verkleinern, Spaltenbreite auf das Mindestmaß (optimale Breite) etc.

    Wenn Du die Daten der Tabelle nicht mehr verändern oder berechnen musst, kannst Du die Daten auch in eine Wordtabelle einfügen, die kannst Du dann direkt in Word formatieren.
     
  3. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Das Problem kannte ich bisher nur von Office 2000 unter Windows 2000. Jede Tabelle, die mehr als 60 Zeilen aufweist, wird bei mir bei einer Schriftgröße von mehr als 10 Punkten beim Einfügen in Word am unteren Rand abgeschnitten. Wenn ich das als Arbeitsblatt-Objekt einfüge, kann ich die gesamte (!) Tabelle bearbeiten - angezeigt (und gedruckt) wird nur die abgeschnittene Tabelle.

    Mit Word 10.xx und Word 11.xx für den Mac hatte ich das Problem bisher nicht. Was nichts zu bedeuten hat.

    Das ist Stochern im Nebel, aber: versuchs mal mit einem anderen Druckertreiber. Unter Windows ist die Kombination Office und HP-Drucker ein stetiges Problem.

    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen