Excel/Numbers in Powerpoint/Keynote verknüpfen

blue apple

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.112
Punkte Reaktionen
1.717
Hallo...
Ich möchte mich mal vorab informieren ob mein Anliegen möglich ist, ich habe einiges schon versucht und probiert - stoße da aber an meine Grenzen. Und online gibt es sowieso keinerlei Hoffung brauchbare Hilfethemen bezüglich Office für Mac zu bekommen...

Ich nutze die Office-Version 16.59 und müsste eine Excel-Datei die eine Tabelle beeinhaltet in Powerpoint verknüpfen. Die Kollegen aktualisieren vorzu diese Tabelle und geben sie mir zur Verfügung, damit ich monatlich die Präsentation in Powerpoint aktualisieren kann.

Ich habe die Anleitungen für Windows gefunden, aber anscheinend gibt es in der Office für Mac Version keine Möglichkeit diese Excel-Dateien als Verknüpfung in Powerpoint zu platzieren. Die Tabelle füge ich in Powerpoint unter Einfügen>Objekt>als Datei ein (und hier fehlt der Haken damit es als Verlinkung übernommen wird - siehe die Windows Anleitungen) ... Aber es bleibt eben nur eine Kopie, denn wenn ich die Daten in dieser Tabelle ändere - ändert sich in Powerpoint nix.

Habe es dann mit Numbers und Keynote probiert und hier ist es das selbe Problem, die per copy&paste eingefügte Tabelle lässt sich zwar bequem per Doppelklick ändern - aber für mich problematisch wenn ich jetzt händisch Daten ändern muss, wo ich ja schon von den Kollegen die aktualisierte Tabelle bekomme...
Bleibt mir hier nichts anderes übrig als jedes Mal die Tabelle einfach per copy&paste in Powerpoint/Keynote zu übernehmen? Wenn ich diese aber grafisch geändert habe, dann ist es jedes Mal mühsame Arbeit die Tabelle erneut grafisch anzupassen.
Hat jemand vielleicht eine Methode gefunden wie es als Verknüpfung funktioniert?


Bin dankbar für jeden Tipp :)
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.367
Punkte Reaktionen
6.650
Ich habe die Anleitungen für Windows gefunden, aber anscheinend gibt es in der Office für Mac Version keine Möglichkeit diese Excel-Dateien als Verknüpfung in Powerpoint zu platzieren.
Doch, geht schon, ist aber tatsächlich limitierter als unter Windows.

Die Tabelle füge ich in Powerpoint unter Einfügen>Objekt>als Datei ein
Was genau willst du einfügen?
Was willst du erreichen?
a) Einen Link, der dann die Datei extern öffnet?
b) Einen Teil eines Arbeitsblattes in der Folie?
c) Die Weiterbearbeitbarkeit des Tabelleinhalts?

Bei b) markierst du in der Arbeitsmappe den gewünschten Zellbereich, kopierst ihn, und fügst ihn (Bearbeiten > Inhalte einfügen…) als Microsoft Excel-Arbeitsblatt-Objekt ein:

XL-Arb-PP-Obj.jpg

Jetzt die Abweichungen (so sich seit MSO2011 bis v2021(bzw. zu deiner Version) diesbezüglich nichts geändet haben sollte:

Ein Doppelklick auf das Objekt öffnet es in Excel – aber nicht in der originalen Arbeitsmappe. Es entsteht eine neue Arbeitsmappe aus jener Tabelle, in der jetzt aber auch weiterbearbeitet werden kann. Nach Schließen des Fensters erscheinen die Änderungen wieder auf der Folie.

Was aber genau dann zu einer Falle wird, wenn die anzuzeigenden Weiterbearbeitungen in Excel außerhalb des schon bestehenden Zellenrasters erfolgen. Excel hindert dich nicht daran. Dafür aber ist ein neuer Arbeitsbereich aufzuziehen, zu kopieren – und neu in die Folie einzufügen.

Eine vollständige Verbindung zur ursprünglichen Arbeitsmappe samt automatischer Erweiterungen des Zellenbereichs u.a. sind (wie gesagt, sofern sich das bis heute nicht geändert hat) mangels Vorhandensein der das alles steuernden Schnittstelle auf dem Mac nicht vorhanden. –

Und hoffentlich meldet sich jemand hier, der mir mittlerweile widersprechen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

blue apple

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.112
Punkte Reaktionen
1.717
Hallo fa66, danke für deine Antwort.
Ich will genau die ganze Excel-Datei, die Daten und Zahlen beinhaltet, in Powerpoint einfügen.
Wie ich oben schon geschrieben habe, füge ich es über Bearbeiten > Inhalte einfügen… als Microsoft Excel-Arbeitsblatt-Objekt ein.
Aber das Problem ist wie gesagt, dass es eine Kopie der Tabelle ist und nicht die Original-Verknüpfung. Wenn ich diese Datei neu erhalte mit Änderungen darin, dann muss ich sie wieder erneut einfügen. Ich hätte es aber gern, wie unter der Windows-Version gezeigt wird, eben als Verlinkung drin gehabt, damit sich diese Tabelle immer aktualisiert sobald ich die Datei im ursprünglichen Speicherort ersetze.

Mich wundert es, dass nicht mal Apples-Office Paket so was anbietet, da hätte ich mir mehr Flexibilität gewünscht... d.h. dass diese Apps so wie Adobe Indesign ode Illustrator arbeiten, denn hier sind die platzierten Bilder/Medien im Dokument verknüpft (außer man bettet sie extra ein) und sobald diese Original-Medien geändert werden, dann fragt das Programm ob ich sie aktualisieren möchte.
Leider muss ich die Präsentation eben in Powerpoint/Keynote machen, sonst hätte ich dieses Problem jetzt nicht!
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.367
Punkte Reaktionen
6.650
Ich will genau die ganze Excel-Datei, die Daten und Zahlen beinhaltet, in Powerpoint einfügen
Eine »ganze« Arbeitsmappe (du nennst sie »Excel-Datei«) kann aber viele Arbeitsblätter und darauf viele Tabellen (im Deutschen meist Filter o.ä. genannt) mit vielen ihrerseits untereinabder verknüpften Inhalten enthalten. Wie soll so ein Konstrukt lesbar mit éinem Befehl an éine Stelle auf einer PP-Folie abgebildet werden?

So oder so muss der Wirkungsbereich der zu übernehmenden Daten in der Arbeitsmappe spezifiziert werden. Mac hin, Win her.

Aber das Problem ist wie gesagt, dass es eine Kopie der Tabelle ist und nicht die Original-Verknüpfung
Richtig. In (so es sich, wie gesagt, nicht zwischenzeitlich geändert hat) der MSO:mac-Version.

Verknüpft ist das Arbeitsblatt-Objekt schon, nur aber mit Excel (zum Weiterbearbeiten des betreffenden Objektbereichts), nicht aber mit der Ursprungs-Arbeitsmappe. In MSO:mac fehlen die Datenschnittstellen, die es für MSO unter Windows gibt (OLE-DB).

Der verbliebene praktische Anwendungsfall im Kontext mit (Word-)Dokument und (PowerPoint-)Präsentation ist etwa, das aus den Rohdaten in Excel erstellte Diagramm-Objekt als Arbeitsblatt-Objekt ins Dokument oder in die PP-Foiie einzufügen – um nach Doppelklick darauf die Diagramm-Daten und damit das Diagramm anzupassen – was sich (soweit langt die DDE-Verknüpfung) dann auch auf die Aktualisierung jenes eingefügten (tatsächlich also datenverlinkten) Diagramms auswirkt.

Leider kann so in MSO:mac nicht aus einer zentral woanders abgelegten Arbeitsmappe gearbeitet werden. Zu dieser ist die Verbindung unterbrochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten