Excel - Frage

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von zwiebel79, 18.03.2006.

  1. zwiebel79

    zwiebel79 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Salü,

    ich habe mal eine Frage an die Excel-Kenner unter Euch:
    Wie kann man die verschiedenen Spalten in einer Zeile verbinden und anschliessend addieren?

    Ein Beispiel, damit man kapiert was ich meine:

    Zeile 1: Thomas / 200€ / Fahrtkosten
    Zeile 2: Steffi / 50€ / Catering
    Zeile 3: Olaf / 30€ / Catering
    Zeile 4: Bine / 100€ / Fahrtkosten

    So in der Art gehts noch 82 Zeilen weiter.
    Jetzt möchte ich Summenfelder die mir ausrechnen wie viel Geld insgesamt für Fahrtkosten ausgegeben wurden. Wieviel für Catering. Wieviel von wem.

    Hoffe meine Frage ist einigermaßen verständlch?
    Ich kann mir auch irgendwie geilere Beschäftigungen fürn Samstagabend vorstellen. Aber naja...
     
  2. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Das Zauberwort heißt Pivottabelle. Dauert ein bißchen, bis man es verstanden hat, dann ist es aber ganz nützlich.
     
  3. zwiebel79

    zwiebel79 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    klingt nach BWL *zitter*

    ;)
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    Es geht auch ohne Pivot mit dem Befehl "Summewenn". In deinem Falle (mit SPaltenbezeichnungen A/B/C, wie in deinem Bsp) also etwa so:

    =Summewenn(C1:C4;"Catering";A1:A4)

    Es werden die Werte aus dem Block A1:A4 addiert, vorausgesetzt die jeweilige Zeile hat in Block C1:C4 den angegebenen Eintrag.
     
  5. zwiebel79

    zwiebel79 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch beiden!
    Quack's Lösung scheint für mich Gelgenheitsuser auszureichen.
    Aber mich packt gerade der Ehrgeiz es 'richtig' zu machen. ;)
    Es ist ja praktischerweise eine Pivot-Beispielstabelle bei Excell dabei...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen