Excel-Formel für Rabatt-Berechnungen

  1. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    zur automatischen berechnung des netto-einkaufspreises in einer excel datei suche ich nach einer geeigneten formel, habe sie aber noch nicht gefunden...bin als kassier im verein tätig, es wäre sehr hilfreich wenn ich nicht selber alles ausrechnen müsste.

    das bild zeig ein kleines beispiel, wozu genau ich die formel zb. brauche.die noch leere spalte will ich also automatisch füllen lassen mit einem abschlag von (in diesem beispiel) 5%...wie also lautet die formel??

    merci, menzimuck
     
    menzimuck, 23.08.2005
  2. Wile E.

    Wile E.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Meinst Du "=(Zelle)*0,95"? Wo ist das Problem? (Und wo ist das Bild? ;) )
    Wile
     
    Wile E., 23.08.2005
  3. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    ou ja, hast ja recht, das bild hab ich glatt vergessen....
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      272
    menzimuck, 23.08.2005
  4. Wile E.

    Wile E.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Schreib in E6 rein: =d6*(1-$c$3/100)
    Das kannst Du dann in E7... copy-pasten.

    Wile
     
    Wile E., 23.08.2005
  5. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    ah ok merci, nur noch was kleines: wie bekomme ich das währungszeichen am anfang weg. klar, bei meinen beispiel wäre das manuell keine grosse sache, aber ich sollte das prinzip nachher auh riesige dateien anwenden können...
     
    menzimuck, 23.08.2005
  6. Wile E.

    Wile E.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Ich sehe kein Waehrungszeichen in Deinem Beispiel. kopfkratz
    Ansonsten kannst Du die Zelleigenschaften ueber Format->Zelle oder so aehnlich aendern.
    Wile
     
    Wile E., 23.08.2005
  7. Jabba

    JabbaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    @menzimuck:
    Du musst die Zelle halt neu formatieren, die Dollarzeichen in Wiles Formel stehen lediglich für die absolute Position der Bezugszelle desRabbatts.

    Nochwas:
    Runde die rabattierten Beträge wenn Du kein Wägrungsformat nimmst! Sonnst rechnet Excel im Hintergrund mit mehr als zwei Stellen hinterm Komma.
    Wenn Du die Nettobeträge aufaddierst kann es sonst zu Differenzen Endsumme/Angezeigte Einzelbeträge kommen.

    Also: Runden( DeineZahl ;2)

    HTH
     
    Jabba, 23.08.2005
  8. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Da es hier um Office Software geht, schieb ich Euch mal ins passende Forum ;).
     
    maceis, 23.08.2005
  9. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    tja sorry, habe die rubrik übersehen...
     
    menzimuck, 23.08.2005
Die Seite wird geladen...