Excel Adressliste zu Adressaufklebern machen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Burning_Dice, 26.09.2005.

  1. Burning_Dice

    Burning_Dice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Hallo Leute,
    ich habe gerade eine Excel-Datei mit ca. 300 Adressen in einer Liste mit den typischen Feldern bekommen. Diese Liste muss irgendwie zu Adressaufkleber werden.
    Ich habe bei Automator geschaut (eigentlich hätte ich erwaret, daß dieses Programm mit das lästige "Feld 1 kopieren, in eine Textdatei einfügen, Return drücken, nächstes Feld kopieren...") abnimmt, aber nix da. Bei Atomator scheint Excel ein Fremdwort zu sein.

    Also: Hat jemand eine Ahnung, wie ich diese 300 Adressen so ausdrucke, daß ich sie ausschneiden und auch Briefe kleben kann?
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Du könntest es mit der Serienbrief Funktion von Word probieren und dir Briefe direkt bedrucken.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    1.909
    MacUser seit:
    19.12.2003
    In Word einlesen als Text mit Trennern oder aus Excel exportieren.

    In Word mit der Serienbrieffunktion die Aufkleber erstellen.
    Word 2004 Mac
    Extras > Seriendruckmanager >Hauptdikument > esrstellen > Etiketten

    Datenquelle > Exceldatei auswählen..

    Mit der Datei aus Excel verbinden, fertig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2005
  4. Burning_Dice

    Burning_Dice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Geil, danke für die Antworten!
    @avalon: Das funktioniert auch fast, aber irgendwie scheint er die Daten einfach nicht korrekt zu übernehmen bzw. interpretieren...

    Müssen die Spalten bestimmte Namen haben?

    Wenn ich das recht verstehe, sind die Werte innerhalb der Anführungszeichen: «Spaltenname» Platzhalter für Werte innerhalb der Zellen.. Allerdings steht in allen Etiketten immer dasselbe; der Name des Platzhalters.
    Auch, wenn ich probehalber eine PDF drucke. :(
     
  5. Burning_Dice

    Burning_Dice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    *schieb*
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    der Platzhalter "Spaltenname" steht für Spalten Namen (also wenn der Spaltenname "Adresse" wäre würde hier immer "Adresse" kommen) und wenn deine Spalte keinen Namen hat kommt da Wahrscheinlich dein erster Eintrag aus deiner Adresssammlung

    --
    jan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen