Excel 2004: Alle vorher gespeicherten Kopien wurden gelöscht

  1. Azrael

    Azrael Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Ich wollte soeben an einer Excel Datei weiter arbeiten und danach die Änderungen speichern, jedoch funktionert es nicht, es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Datei nicht gespeichert. Alle vorher gespeicherten Kopien wurden gelöscht.

    Es handelt sich um Office 2004, Excel Datei Arbeitsmappe!
     
    Azrael, 17.01.2005
  2. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Das klingt nach einem Makro Virus, der dann aber neu wäre. Hat er denn alle Kopien gelöscht? Hattest Du überhaupt Kopien?

    Versuche die Datei mit >Speichern unter ...< zu speichern, das sollte auf alle Fälle gehen.

    Gruß B.
     
    cubd, 17.01.2005
  3. Azrael

    Azrael Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Tipp, habe ich aber auch schon ausprobiert! Es erscheint immer die selbe Fehlermeldung :(
     
    Azrael, 17.01.2005
  4. RC-FFM

    RC-FFMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Zwei Versuche kann ich anbieten:
    1. Kopiere den Inhalt der Excelmappe in eine neue leere Datei und versuch mal, die zu speichern, oder
    2. Die Excel-plist-Datei löschen und danach Excel noch mal starten.
     
    RC-FFM, 17.01.2005
Die Seite wird geladen...