Excel 2003 und OS X Kompatibilität

Diskutiere das Thema Excel 2003 und OS X Kompatibilität im Forum Office Software

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Hallo!

    Ich beabsichtige komplizierte Excel - Tabellen, die auf Win XP mit Excel 2003 erstellt wurden, zwischendurch auch mit Excel für OS X zu bearbeiten und dann wieder auf dem Win XP. D.h die Datei würde ständig zwischen Excel 2003 und OS X wechseln.

    Wird das gehen? Oder muss ich zerstörte Tabellen befürchten?

    Danke im Voraus!

    LG
    krzyz
     
  2. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    nun stellt sich die Frage, was "komplizierte Excel-Tabellen" genau meint.

    Der Funktionsumfang von Excel:mac und Excel 2003 sind prinzipiell gleich. In der Mac-Version fehlt die aktuelle VBA-Version (die mitgelieferte ist recht alt und zu keiner Windows-Version wirklich kompatibel). Bei Charts könnte es bei einem re-Import unter Windows erforderlich werden, einen Doppelklick auf das Diagramm vorzunehmen, damit alle Zeichen wieder an der richtigen Stelle stehen.

    Ansonsten gibt es die üblichen Stolperfallen: Formate integrierter Bilder (nur, wenn sie unter Mac eingefügt wurden), Schriftarten, absolute Adressen verknüpfter Dateien, Add-ins zu Abfragen aus Datenquellen (z.B. Datenbanken)

    Zerstörter Tabellen (außer: Diagramme, s.o.) wirst Du nicht zu befürchten haben. Im schlimmsten Fall funkt es auf dem Mac einfach nicht.

    Aber: ich habe nicht alle möglichen Kombinationen ausprobiert. In meiner Praxis (Controlling Bank) hat es bisher meistens gut funktioniert. Jedoch: für dienstliche Aufgaben habe ich (aus Gründen des Datenschutzes) ein Windows-Notebook ;)

    Peter
     
  3. krzyz

    krzyz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    kompliziert heißt: viele Formeln und viele (bis ca. 60) Tabellenblätter, die unetrschiedlich miteinander verknüpft sind, keine VBA und keine Diagramme.

    festgestellt habe ich z.b. auf Mac, dass sverweise nciht so richtig funktionieren wollen, diese wären aber bei der excel 2003 Datei enthalten.

    ich wollte eigentlich kein notebook kaufen ;-)

    EDIT:

    muss ich beim speichern etwas beachten, damit es bei mac und umgekehrt läuft?
     
  4. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    was heißt das genau? Hast Du die Add-Ins installiert und aktiviert (Extras -> Add ins… -> Analyse-Funktionen?

    Bei großen Tabellen kann die Rechengeschwindigkeit schon mal Probleme bereiten - vor allem auf einen Intel-Mac mit zu wenig Arbeitsspeicher.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...