Ewig langsamer Druckdialog

  1. Onophrio

    Onophrio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    in der Abteilung haben wir einen neuen Fabrlaser bekommen (HP Color LaserJet 3800). Es greifen nur 2 Computer drauf zu, aber v.a. beim Intel-iMac ist seitdem der Druckdialog wahnsinnig langsam. D.h. man geht auf Datei -> Drucken und dann dauert es ...... und dann kommt die beliebte drehende bunte Scheibe .... und dann kommt erst das Druckfenster. Beim HP LJ 4100 ging das Ratzfatz.

    Was kann da falsch sein?

    Hab ihn über Rendezvous installiert...
     
    Onophrio, 26.11.2006
  2. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    780
    ...

    Hallo Onphrio,

    öffne mal das Programm Konsole in den Dienstprogrammen und wähle unter Protokolle /var/log -> cups -> error.log
    Versuche zu drucken und schau ob ein Fehler eingetragen wird, wenn Du den Druckdialog aufrufst.

    Im Drucker-Dienstprogramm kannst Du das Druck-System zurücksetzen. Menü Drucker-Dienstprogramm. Vielleicht behebt das schon den Fehler...

    Gruß Andi
     
    Andi, 26.11.2006
  3. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Daran wird es wohl liegen. Drucker im Netzwerk können quälend langsam sein. Liegt meines Erachtens nach am Treiber.
     
    Ulfrinn, 26.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ewig langsamer Druckdialog
  1. Starchild80
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    516
    Schiffversenker
    12.06.2017
  2. DeAndy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    323
  3. kowalski283
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    324
    lostreality
    10.04.2016
  4. BernieDUS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    640
    AlfredB
    11.09.2015
  5. softdown3
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    447
    Dogfart
    14.06.2015