Eventueller Umstieg auf Mac Mini

MorLipf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
9
Hallo,

ich mir vielleicht Ende des Jahres meinen ersten Mac, einen Mac Mini zulegen, habe aber noch ein paar Fragen dazu.

1. Wie ist die Soundqualität des Onboardsoundchips?
2. Ist es möglich irgendwie einen "Mic in" nachzurüsten, etwa über USB?
3. Reichen 1,42GHz aus? Könnte ich damit relativ schnell auch größere Software kompilieren?

Vielleicht folgen noch weitere Fragen! :D


MfG
MorLipf
 

Elbe

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.208
Zu 1: Ich finde sie für meine Belange ausreichend.
2: Ja
3: Da es den nicht schneller gibt (und auch 1.50 GHz wären nicht signifikant schneller) muß es ausreichen. Wenn Du wirklich mehr Wumm brauchst, bleibt nur der Griff zum G5.
 

zario

Registriert
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
2
Hallo,
bin selber vor kurzem umgestiegen auf einen Mini. Der nun als Hauptrechner bei mir läuft,obwohl ich noch einen relativ guten BareBone mit 3,5Ghz,ATI X800XT PE , 1GB Ram, und Sound war eine Soundblaster Audigy drinne!!!

Nun mit dem Mini kannste eigentlich alle anfallenden Multimediaarbeiten bewältigen,Office, Surfen,Photos,MUSIK,ich sag mal alles außer HardCoreGaming und professionelles Arbeiten mit HighendWissenschaftsprogrammen.

1.-Zum Soundausgang--: Die Soundqualität ist einwandfrei,schau lieber das du gute Boxen hast.
2.- über USB ist alles möglich

3.- ich hab auch die 1,42Ghz Version,und die reichen locker
 

theHobbit

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
730
gute Frage, möchte mir auch einen holen - warte nur noch auf den "neuen", wobei es mir weniger auf die 1,5 GHz ankommt, sondern mehr auf die 64MB Grafik.

Meinen 19" TFT müsste der doch locker schaffen, oder? cake
 

zario

Registriert
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
2
Hi,
dein 19" TFT hat wohl die Auflösung von 1280*1024,also das ist absolut kein Problem für den Mini. Auch den aktuellen nicht.
Ich denke auch den 20" AppleDisplay schafft der noch sehr gut!!!
 

Elbe

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.208
Meinen 19" TFT müsste der doch locker schaffen, oder?
Der schafft auch 23er CD mit 1920*1200, da macht Dein fipsiges Guckkasterl keine Probleme. ;-)
 

powerram

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
1.931
der onboardsound ist einfach nur schlecht
mit iMic griffin kann man line in und Mic in nachrüsten 40€
Ich verkaufe meinen mini ist zwar 1,25 aber ich könnte ihn dir auf 1,5 raufdrehen
 

BirdOfPrey

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
mp3 höre ich über Airport mittels optischem Kabel.
Klingt imho ganz passabel. Zumindest ausreichend für meine Anlage und meinen mp3's.

Gruß
 

cpx

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
1.218
zario schrieb:
2.- über USB ist alles möglich
Ja leider nur mit <2MB/sek. schreiben. :mad:

Spar lieber noch etwas länger für nen großen G5/(Intel),
dann hast Du auch mehr Spaß. :cool:


Gruß: Carsten Pauer
 

MorLipf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
9
Ok, ich hab jetzt auch woanders noch gelesen, dass die Leistung nicht wirklich hoch sein soll. Bleib ich eben erstmal bei einem x86_64 PC mit Gentoo Linux. :D
Vielleicht werden die neuen Intel-Macs ja etwas für mich. Wenn dann auch noch Windows drauf läuft könnte ich sogar meine geliebten Games zocken.
 

BirdOfPrey

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
MorLipf schrieb:
Ok, ich hab jetzt auch woanders noch gelesen, dass die Leistung nicht wirklich hoch sein soll. Bleib ich eben erstmal bei einem x86_64 PC mit Gentoo Linux. :D
Wobei mein Mini unter Tiger nicht langsamer ist als mein A64 3000+@2,2Ghz unter SuSE 9.3.
Natürlich nur vom Arbeitsfluss her gesehen.
Bei rechenintensiven Aufgaben war der Athlon natürlich schneller.
Aber da gibts bei mir nicht viel zu tun.
Was ich ab und zu mal mache, bekam ich auf dem A64 unter Linux eh nicht ans laufen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben