Eve Energy oder Meross Wlan HomeKitsteckdose?

ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Da wir im Haus fast in jedem Raum ®nen HomePod Mini haben, sollte das mit der BT-Verbindung zu den Eve Energy kein Problem sein 😉

WĂ€re jetzt nur noch die Frage, ob man den Stromwert ohne Zusatz-GerĂ€te wie Raspberry Pi zzgl. Software in einer HomeKit-Automation nutzen kann, um die Steckdose auszuschalten...wĂ€re super, wenn das mal Jemand, der die Eve Energy nutzt, zu Hause bei sich testen könnte. Möchte mir nicht fĂŒr fast 100 EUR Steckdosen zulegen, die dann doch nicht mehr können als die HUE Plug...
 
katze

katze

Mitglied
Dabei seit
25.12.2003
BeitrÀge
756
Punkte Reaktionen
228
Ich habe sowohl Meross als auch Eve im Einsatz. Meiner Meinung nach rechtfertigt absolut nichts den teureren Preis der Eve.
Ne ganze Zeitlang hatte ich alle Steckdosen und GlĂŒhbirnen auf Thread umgestellt. Anfangs fand ich es klasse und blitzeschnell. Und dann wurde es immer langsamer, warum auch immer. Jetzt hab ich die ollen Hues wieder drin, da ist noch nie wa ausgefallen.
Und heute morgen auf einmal versagt eine der Eve Steckdosen den Dienst. Einfach so. Nach Ausstecken und wieder Einstecken ging es dann wieder, aber verstanden habe ich es nicht. Die Steckdose war auch vo
n der Eve App nicht ansprechbar.
 
pc-bastler

pc-bastler

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.06.2005
BeitrÀge
3.512
Punkte Reaktionen
546
WÀre jetzt nur noch die Frage, ob man den Stromwert ohne Zusatz-GerÀte wie Raspberry Pi zzgl. Software in einer HomeKit-Automation nutzen kann, um die Steckdose auszuschalten..
Nein. Apple Home wertet diese Werte nicht aus. Evtl. ginge sowas in der EVE-App, aber in Home nicht.
 
BennyG

BennyG

Mitglied
Dabei seit
17.01.2022
BeitrÀge
130
Punkte Reaktionen
60
Evtl. ginge sowas in der EVE-App

In der EVE-App geht das definitiv. Und sogar sehr gut. Dieses wird aber leider in keinster Weise von der Home.app unterstĂŒtzt.

Leider muss man aber spÀter aufpassen, dass sich verschiedene Automationen, die man z.B. bei

- Philips Hue
- Eve oder
- direkt in der Home.app

angelegt hat, nicht gegenseitig in die Quere kommen.
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Und wie richtet man sowas ein? Kann nirgendwo eine Möglichkeit finden, in der Eve-App einen Schwellenwert in einer Automation festzulegen đŸ€·

Aktuell scheint es in tvOS ab Version 15.4 eine Art Bug zu geben, der den aktuellen Verbrauch nicht anzeigen lĂ€sst, daher wĂ€re eine Automation ja ohnehin nicht möglich đŸ€”
 
BennyG

BennyG

Mitglied
Dabei seit
17.01.2022
BeitrÀge
130
Punkte Reaktionen
60
Und wie richtet man sowas ein?

In der Eve.app:

- unten auf Automation
- oben rechts auf Regeln
- unten auf Regel hinzufĂŒgen
- Auslöser - Auslöser hinzufĂŒgen

zum Beispiel:

LufqualitÀt - Esszimmer (an) ... oder

Luftfeuchtigkeit - Eszimmer >= 60% hinzufĂŒgen - weiter - Wert-Bedingung hinzufĂŒgen - z.B. im Esszimmer oder anderen Raum Lampe in Farbe x an ... usw.
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Moin @BennyG, da gibt es aber keine Möglichkeit, den aktuellen Stromverbrauch als Auslöser zu nehmen. Da gibt es nur Steckdose eingeschaltet oder ausgeschaltet...

Mal abgesehen davon ist die EVE-App auch nur eine Drittanbietersoftware, die auf die Funktionen von HomeKit zugreift. Alle Regeln, Automationen usw. finden in HomeKit statt, nicht in der EVE-App und die kann auch nur das als Auslöser usw. hernehmen, was seitens HomeKit angeboten wird đŸ€·
 
BennyG

BennyG

Mitglied
Dabei seit
17.01.2022
BeitrÀge
130
Punkte Reaktionen
60
@ab78ni

Leider liegst Du mit beiden Bemerkungen falsch:

Ja, die Eve.app ist eine Drittanbietersoftware, so wie auch z.B. die Controller fĂŒr HomeKit.app. Hier habe ich aber ganz andere Möglichkeiten, als mit der relativ einfach gestrickten HomeKit.app. Trotzdem nutze ich die HomeKit.app fĂŒr den tĂ€glichen (manuellen) Gebrauch ausschließlich.

Bei diesen Drittanbieter-Apps ist es aber nicht so, dass die HomeKit.app die Funktionen dieser Apps einschrÀnkt oder kontrolliert. Sonst hÀtten die erweiterten
Einstellungsmöglichkeiten in diesen Apps ja auch keinen Sinn. Sie erweitern sinnvoll die FunktionalitĂ€t der HomeKit.app, und sind hierzu keine Konkurrenz, sondern eine große Bereicherung.

Das Filtern / das Anwenden von Regeln (Auslöser - Bedingungen - Szenen) findet in der Eve.app statt, das Ergebnis widerum wird dann als Befehl weitergegeben. Denn wie Du ja selber festgestellt hast, kann die HomeKit.app keine Aktion nach Temperatur, Verbrauch oder nach dem CO2-Gehalt auslösen. Die Eve.app kann das ...


Wo wir jetzt zum ersten Punkt kommen:

Die Eve.app ist wirklich sehr mĂ€chtig, und ich denke, dass Du noch an der OberflĂ€che der tiefgrĂŒndigen Einstellungsmöglichkeiten kratzt.

Ja, im Bereich "Auslöser" kannst Du nur sagen, ob die Steckdose an oder aus ist. Wenn Du dann aber auf "Weiter" gehst, kannst Du die Wert-Bedingung hinzufĂŒgen. Hier kann die Aktion ausgefĂŒhrt werden, wenn:

- der Verbrauch "<=", ">=" oder "=" den Wert x W hat
- wenn der Gesamtverbrauch "<=", ">=" oder "=" den Wert x kWh hat usw.

Nicht böse gemeint, aber beschÀftige dich mal ein wenig mehr mit der Eve.app. Du wirst es nicht bereuen.

Das war u.a. ein Grund von mir, von den Philips Hue-Steckdosen auf die Eve Energy zu wechseln, um mit diesen Filtern mehr Automationen zu ermöglichen.
Probiere es einfach aus.

Ach ja: Da ich ja Eve-Produkte habe (Steckdosen, Sensoren u. Heizkörperthermostate), ist die Eve.app alleine schon ein "Must have", da diese GerÀte ja auch ein Update bekommen sollen, falls vorhanden. Das kann die HomeKit.app auch nicht.
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Och @BennyG, Alles gut, nehme dir deine Aussagen nicht krumm, warum auch? Ich bin halt noch nicht so lange mit HomeKit vertraut und bin aktuell noch Einiges am Basteln...daher bin ich ĂŒber jede Hilfe dankbar đŸ‘đŸ» Gerne können wir uns auch z.B. ĂŒber Telegram unterhalten, wenn das hier den Rahmen sprengen sollte...dabei dann eine PN an mich, dann schicke ich dir meine Kontaktdaten.

Ich bin genau aus dem gleichen Grund wie du von HUE Plugs auf Eve Energy gewechselt. Die eingeschalteten Apple-GerĂ€te mit iOS und iPadOS können ja die Steckdosen sowieso schon ĂŒber eine persönliche Automation schalten, wenn der Akkustand bei einem eingestellten Wert ankommt. So habe ich es bei all unseren iPhones und beim iPads eingerichtet, funktioniert problemlos.

Allerdings fĂ€ngt es schon bei der ïŁż Watch an und geht hin bis zum MacBook Pro, da klappt das nicht, weil es dort keine persönlichen Automationen gibt. Daher wollte ich es so einrichten, dass sich die Steckdose abschaltet, wenn der Ladestrom unter einen bestimmten Wert fĂ€llt. Okay, dafĂŒr muss man sich den Ladeverlauf anschauen. Klar könnte man das auch ĂŒber Zeit regeln, aber ich bin halt ein kleiner Bastler... 😉

Wie sieht das denn mit der EVE-App aus, wenn ich dort eine Automation erstellt habe, die z.B. den Laptop meiner Frau betrifft...gesteuert ĂŒber den Ladestrom der EVE Energy und ich bin mit meinem iPhone, auf dem die Automation eingerichtet ist, nicht zu Hause? Wenn die Automation in der EVE App lĂ€uft, dann dĂŒrfte das ja dann nicht funktionieren. Also mĂŒsste immer irgendein ïŁż GerĂ€t zu Hause sein auf dem die EVE App installiert ist und die gleiche Automation mĂŒsste dann ja auf jedem der ïŁż GerĂ€te eingerichtet sein oder lese ich das jetzt aus deiner Aussage falsch raus?
 
BennyG

BennyG

Mitglied
Dabei seit
17.01.2022
BeitrÀge
130
Punkte Reaktionen
60
Ja, das Thema ist schon ganz schön komplex ...

Die Automation mit dem Laden der iDevice finde ich sehr interessant. Hast Du die mit den Kurzbefehlen eingerichtet ? Werde ich auch mal ausprobieren, da ich es einfach, aber genial finde. Problem: Habe ein Duo-LadegerÀt von Belkin, die die AW und das iPhone gleichzeitig lÀdt ...

Zu deiner Frage:
Ich weiß leider (noch) nicht, wo die Automation genau abgespeichert wird. Aber da man mit der Eve.app ja auch GerĂ€te von unterwegs aus steuern kann, gehe ich stark davon aus, das die von dir genannte Automation (Laptop deiner Frau) auch dann laufen mĂŒsste. Die Wahrscheinlichkeit liegt hier auf jedenfall sehr hoch. Eigentlich - nein, das muss (!) laufen. Habe ja auch Automationen in der Eve.app., die laufen, wenn ich nicht zu Hause bin.

Aber Du wirst merken, je mehr Du dich mit der Eve.app beschÀftigst, um so mehr wirst Du feststellen, was noch alles möglich ist.

Ich muss mir nur mal ein System einfallen lassen, wo ich mir merken kann, welche Automation ich mit welchen Bedingungen in welcher App eingerichtet habe. In der Hue.app habe ich nÀmlich auch noch welche drin. Und in der Kurzbefehle.app. Und in der Eve.app und bei der HomeKit.app. ... H I L F E !!!

Aber es macht schon Spaß - und eigentlich gibt es ja unendliche Möglichkeiten .... aber auch den Störfaktor "Zeit" ...

Gibt ĂŒbrigens bei YT den Kanal von "Spiel und Zeug", der regelmĂ€ĂŸig Automationen von anderen Usern veröffentlicht. Sehr sehenswert !
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Ja, habe sowohl auf allen iPhones, als auch auf allen iPads, die wir haben, in der Kurzbefehl-App eine persönliche Automation erstellt.

Wir haben LadegerĂ€te im Esszimmer fĂŒr Frauchen und die Kids (Philips HUE) und im Arbeitszimmer sind meine LadegerĂ€te, waren auch mal Philips HUE, wurden aber zum Testen durch Eve Energy ersetzt.

Die Automation fĂŒr z.B. mein iPhone sieht so aus:

IMG_4625.jpeg IMG_4626.jpeg IMG_4628.jpeg IMG_4627.jpeg

Zu deinem "Problem" mit den unterschiedlichen Automationen und Szenen: ErstellÂŽ sie doch einfach ALLE in der Eve App und löschÂŽ sie in der Home-App đŸ€· Aber ich habe das gleiche "Problem"...einige Aktionen in der HUE-App, dann wieder welche in der Home-App und dann noch Welche ĂŒber "Controller fĂŒr HomeKit"... muss ich auch mal irgendwann Alles "zusammenfĂŒgen"...

Die Eve.app ist wirklich sehr mĂ€chtig, und ich denke, dass Du noch an der OberflĂ€che der tiefgrĂŒndigen Einstellungsmöglichkeiten kratzt.

Ja, im Bereich "Auslöser" kannst Du nur sagen, ob die Steckdose an oder aus ist. Wenn Du dann aber auf "Weiter" gehst, kannst Du die Wert-Bedingung hinzufĂŒgen. Hier kann die Aktion ausgefĂŒhrt werden, wenn:

- der Verbrauch "<=", ">=" oder "=" den Wert x W hat
- wenn der Gesamtverbrauch "<=", ">=" oder "=" den Wert x kWh hat usw.

Nicht böse gemeint, aber beschÀftige dich mal ein wenig mehr mit der Eve.app. Du wirst es nicht bereuen.
Du hast vollkommen Recht 👍 Habe gerade eine Automation erstellt, mal schauen, ob sie die Tage klappt, Watch ist im Moment voll geladen 😉

GrĂŒĂŸe, Andi
 
Apfelsammler

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
BeitrÀge
431
Punkte Reaktionen
78
Die eingeschalteten Apple-GerĂ€te mit iOS und iPadOS können ja die Steckdosen sowieso schon ĂŒber eine persönliche Automation schalten, wenn der Akkustand bei einem eingestellten Wert ankommt. So habe ich es bei all unseren iPhones und beim iPads eingerichtet, funktioniert problemlos.
Ich auch. Ich habe obere Grenze 85% eingestellt und da schaltet iPohne und iPad automatisch die Dose aus und auch gleich noch Bluetooth am GerĂ€t aus. Flugmodus ein könnte ich auch noch hinzufĂŒgen wenn ich wollte. Funktioniert jetzt wieder.

Ich suche jetzt noch nach einer Automation, wie sich die Watch nach volladen den Evestecker abschaltet. Leider kann man in der Kurzbefehleapp keine Automation einrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
BennyG

BennyG

Mitglied
Dabei seit
17.01.2022
BeitrÀge
130
Punkte Reaktionen
60
Die Automation fĂŒr z.B. mein iPhone sieht so aus:
Vielen Dank, Andi

Das werde ich gleich mal am Wochenende ausprobieren. Eigentlich einfach - aber auf die Idee muss man erst mal kommen. :)

Ich habe - nur so als Gedankenanstoß - eine Automation, die mir bestĂ€tig, dass das iPhone jetzt geladen wird.

Der Hintergrund: Ich habe von Belkin eine kontaktlose Ladestation, wo das iPhone dann ziemlich mittig drauf stehen muss, damit es geladen wird. Mir ist es nĂ€mlich schon ca. 3x passiert, dass es nicht geladen wurde. Daher die Automation, wenn das iPhone tatsĂ€chlich geladen wird: Sprachausgabe "Jörn, dein iPhone wird jetzt geladen". Also immer eine kleine RĂŒckmeldung, dass dem so ist.

Ich wĂŒnsche dir auf jeden Fall noch viel Freude am entdecken der Möglichkeiten in der Eve.app.

Leider habe ich gerade wenig Zeit, aber ich habe noch vor, mich mit dem Netatmo - Innenmodul bei einem hohen CO2-Wert im Schlafzimmer ĂŒber die Automation warnen zu lassen, indem z.B. ein Lampe kurz rot aufleuchtet. Oder wenn im EG ein Fenster in der Zeit von x bis x aufgeht, dass dann im Schlafzimmer ein stummer Alarm los geht.

Es gibt bestimmt sehr viele Ideen - aber auf die muss man erst mal kommen. Daher finde ich den Austausch hier im Forum echt super.

Gebe bitte mal ein Feedback, ob die Automation, so wie Du sie dir vorgestellt hast, auch so funktioniert.

Ich habe obere Grenze 85% eingestellt

@Apfelsammler hat hier indirekt noch einen guten Tipp gegeben, den ich dir auch empfehlen werde. Ob es nun so stimmt oder nicht - da gibt es unterschiedliche Meinungen. Aber lade das iPhone immer zwischen 80 und 85%, das soll gesĂŒnder fĂŒr den Akku sein.

Ich suche jetzt noch nach einer Automation, wie sich die Watch nach volladen den Evestecker abschaltet. Leider kann man in der Kurzbefehleapp keine Automation einrichten.

Ich bin mir sicher, dass dieses (noch) nicht auf der AW funktioniert, da die Kurzbefehle hier tatsÀchlich keinen Zugriff auf den Akku der AW erlauben. Vielleicht (und hoffentlich) in einem der nÀchsten Updates ...
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Ob es nun so stimmt oder nicht - da gibt es unterschiedliche Meinungen. Aber lade das iPhone immer zwischen 80 und 85%, das soll gesĂŒnder fĂŒr den Akku sein.
Ich denke, dass das sich bei normaler Nutzung nicht oder nur wenig bemerkbar machen...habe ich mir noch NIE Gedanken drĂŒber gemacht, bei keinem GerĂ€t...meine GerĂ€te werden IMMER auf 100% geladen und da sind Welche dabei, die schon mehr als 10 Jahre alt sind...klar hĂ€lt der Akku nicht mehr so lange wie am Anfang, aber es ist und bleibt ein Verbrauchsgegenstand der halt bei Bedarf erneuert wird...

Ich bin mir sicher, dass dieses (noch) nicht auf der AW funktioniert, da die Kurzbefehle hier tatsÀchlich keinen Zugriff auf den Akku der AW erlauben.
Genau so ist es, Àrgert mich auch ein wenig...

Vielleicht (und hoffentlich) in einem der nÀchsten Updates ...
Hahaha, ich glaube, da lĂ€sst sich der Osterhase eher zur Osterhasin umoperieren đŸ€ŁđŸ˜‰
 
timmra

timmra

Neues Mitglied
Dabei seit
22.05.2010
BeitrÀge
49
Punkte Reaktionen
9
... ich möchte mich hier mal mit einklinken und rekapituliere: FĂŒr das manuelle Trennen vom Stromnetz per App und das gelegentliche Messen des Stromverbrauchs sind sowohl Eve Energy als auch Meross geeignet, und zwar ohne Hub - ist das richtig?

Ich brauche tatsĂ€chlich vorerst nur eine smarte Dose, an welcher ein vollbepackter MP5.1 nebst 30"er CD, Soundticks, Licht, Drucker und ein MB Pro zum Einsatz kommen werden - wĂŒrden beide dieses ohne Überlastung schaffen?
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
@timmra : Das kann dir hier leider Niemand sagen, ob das die genannten Steckdosen ĂŒberlasten wĂŒrde...wir kennen ja die Leistungsaufnahmen deiner GerĂ€te nicht...das musst du dir schon selbst ausrechnen 😉 Beim MP5.1 und dem MB Pro könnten wir das ja noch fĂŒr dich rausfinden, aber 1) warum und 2) machst du halt keine nĂ€heren Angaben zu den weiteren GerĂ€ten 😉
 
timmra

timmra

Neues Mitglied
Dabei seit
22.05.2010
BeitrÀge
49
Punkte Reaktionen
9
... OK, danke, habe nachgeforscht und ziehe hiermit die zweite Frage zurĂŒck!
 
ab78ni

ab78ni

Mitglied
Dabei seit
20.08.2021
BeitrÀge
441
Punkte Reaktionen
138
Quatsch, darfst doch ruhig fragen, nur in DEM speziellen Fall können wir dir nicht wirklich weiterhelfen đŸ€·
 
timmra

timmra

Neues Mitglied
Dabei seit
22.05.2010
BeitrÀge
49
Punkte Reaktionen
9
... kein Problem - musste mich eh mal mit dem Thema beschĂ€ftigen - und bei 16A dĂŒrften beide Dosen nicht ĂŒberlastet werden!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
15
Aufrufe
934
AgentMax
AgentMax
S
Antworten
5
Aufrufe
792
ab78ni
ab78ni
S
Antworten
3
Aufrufe
589
Hanjoz
H
7zeichen
Antworten
12
Aufrufe
426
7zeichen
7zeichen
Oben