Euro-Zeichen???

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von eikeharms, 14.09.2003.

  1. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Ich benutze die 98er-MS-Word-Version, und wenn ich das richtig sehe, gibt es dort in keiner Schrift das Euro-Zeichen. Kann mir jemand sagen, was man da machen kann? Kann man einzelne Zeichen runterladen und seinen Schriften zufügen?
    Besten Dank für Eure Hilfe!
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Hi eikeharms,

    hast Du mal bei MS geschaut, ob die evtl. ein Euro-Update anbieten? Wenn ich mich recht erinnere, gab es für die Windows-Version auch eines.

    Grüße,

    tasha
     
  3. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.12.2002
    word updaten?

     


    Ich habe bei MS tatsächlich ein Word-Update gefunden. Ich arbeite mit OS 8.6. Das Update geht aber von 8.5 aus? Gibt das Probleme? Kann mir ein inkompatibles Update mein jetziges MS-Word irgendwie kaputt machen? Meine Devise ist ja eigentlich "never touch a running system" bzw. never touch a running schreibprogramm. Kann mich jemand beruhigen, daß so ein Update risikolos ist?

    Gruß
    e.
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Hi eikeharms,

    steht bei den Voraussetzungen für das Update, dass mindestens oder höchstens OS 8.5 unterstützt wird ?

    Wenn mindestens, dann dürftest Du keine Probleme bekommen.

    Gruss
    Boris
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    703
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo eikeharms,

    das hat nichts mit Office zu tun. Du brauchst Schriften mit €-Zeichen. Möglich, dass sich Dein Problem mit einem Update löst, da ja Office auch Schriften mitbringt.

    Bei Adobe kann man sich auch einen kostenlosen Satz Eurozeichen herunterladen.

    Hier kannst Du auch mal sehen, ob Du Schriften bekommst.
    http://www.1001freefonts.com/

    Gruß Andi
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
  7. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Der Euro-Fonts-Link scheint genau das Richtige zu sein. Probier ich heute abend mal aus. Besten Dank!
     
  8. eikeharms

    eikeharms Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.12.2002
    Irgendwas stimmt da nicht. Ich habe den Font von Adobe runtergeladen. Was man aber schreibt, sieht aus wie aus Bauklötzen zusammengesetzt, also kantige "Digitalzeichen", irgendwie besonders grobe Grobdaten? Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte, fehlt mir irgendwas von Adobe, um da geschliffene Zeichen draus zu machen?
     
  9. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Hast Du die Drucker-(Postscript-)fonts mitinstalliert? die euro-Fonts von Adobe haben Bildschirm- und Postcript-Dateien, und beide müssen im Ordner Zeichensätze liegen. Ja, bei den alten Systemen müssen sie offen drinliegen, nicht in einen normalen Ordner verpackt. (Bildschirmschriften können in einem "Schriftenkoffer" liegen.)

    Gruß tridion
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    703
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo tridion,

    genau diese Postscriptsätze sind gemeint. Du brauchst ATM light von Adobe, um die Schriften auf dem Bilschirm zu glätten. Beim Drucken kommt das Zeichen sauber.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen