etiketten formatieren word 2016

Diskutiere das Thema etiketten formatieren word 2016 im Forum Office Software.

  1. loops

    loops Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    hallo
    beim etiketten erstellen in word 2106 aus einer excel-datei gibt es leere zeilen wenn in der exceldatei ein feld leer bleibt (z.b. postfach oder so - das haben ja nicht alle). wo kann ich die etiketten so formatieren, dass es wie bei den alten wordversionen, keine leeren zeilen produziert, sondern die nächste zeile in der etikette einfach nachrückt?
    danke für hilfe
    loops
     
  2. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.037
    Zustimmungen:
    3.500
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Hmm? Zu Word heißt es in einem PC-Tipp-Beitrag aus dem Jahr 2013:
    Ist diese Standardeinstellung in Word2016 nunmehr geändert? Gar in einen Zustand wie vor Word2007?

    Für einen manuellen Eingriff müsstest du die Sequenz der Seriendruckfelder anpassen, bzw. die zutreffenden Feldschalter setzen.

    Die Zeilen- () bzw. Absatz- () Schaltung darf dabei selbstverständlich nicht hart in den Text gesetzt werden. So gäbe es ja nichts, worüber die Seriendruckfeldfunktionen operieren könnten. Der Feldschalter \b, der den Wert des Leerzeichens oder der Zeilen- bzw. Absatzschaltung enthält, ist ja Teil des Namens des eventuell leeren Feldes.
     
  3. loops

    loops Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    du hast es erfasst - wir sind mit word 2016 offensichtlich im zustand von word 2007 gelandet. die standardeinstellung wurde bei der mac version offenbar rausgenommen. die feldschalter muss man jetzt manuell mit anpassen. das klappt aber nicht, wenn man zuviele davon machen muss. zudem stürzt word2016 dabei gerne ab. willkommen in der steinzeit! weiss niemand eine lösung - ist wirklich ätzend!
     
  4. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.037
    Zustimmungen:
    3.500
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Beim Seriendruck werden die Anpassungen doch nur im Seriendruckhauptdokument (also in der Vorlage für Brief und/oder Umschlag und/oder Etikett) fällig. Und der Sonderfall mit dem Adressfeld sollte dann doch überschaubar bleiben.

    Was genau klappe da nicht mit der manuellen Anpassung?

    Separat davon zu bewerten ist die von dir genannte Absturzneigung der Anwendung. Da müssten sich aber Mitstreiter melden, die speziell bei der Verwendung der Seriendruckfunktion oder der manuellen Anpassung von Feldfunktionen ebenfalls Abstürze bestätigen könnten, die nach Lage der Dinge genau auf die Verwendung dieser Funktionen zurückgehen.

    Ich unterstelle dabei sowohl fürs System als auch für MSO den jeweils aktuellen Updatestand.
     
  5. loops

    loops Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    ich habe die neuste version von mso - also sicher kein updateproblem.
    und ja - schön wärs, wenn es überschaubar wäre. das problem ist, dass eben die funktion, wo man einstellen könnte, dass bei leeren feldern der text nachrückt schlicht und einfach fehlt!
    das zweite problem ist, dass die manuellen anpassungen nur teilweise ausgeführt werden.
    ich gebs auf! scheiss-word!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...