1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Es gibt neue MacBook Pro Modelle

Diskutiere das Thema Es gibt neue MacBook Pro Modelle im Forum MacBook.

  1. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.846
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.311
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Du weist schon, dass man das Dock ausblenden lassen kann? Und das schon seit mindestens Mac OS X Panther. ;)
     
  2. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    533
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Naja, das Dock kann aber auch nerven. Beispiel: in einer Windows-VM. Wenn man die Taskzeile in Windows will, muß man genau zielen, damit nicht auch noch das Dock hochpoppt.
    Man könnte natürlich das Dock nach links oder rechts pappen, aber damit fühle ich mich auch unwohl.
    Das Dock in eine Touchbar packen wäre schon schön, jedoch nur als Ergänzung zu den F-Tasten.
    Ich finde die Touchbar ist ziemlich unüberlegt. Schon In der ersten Hälfte der 80er hat sich das nicht durchgesetzt (z.B. Apricot).
     
  3. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.825
    Zustimmungen:
    8.932
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Und es gibt Möglichkeiten wie man sich die Apps des Docks auf die TouchBar schieben kann.
     
  4. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Hat hier keiner Probleme mit dem T2 / Bridge OS und Abstürzen / Kernel Panics, vor allem im Ruhezustand? International liest man relativ viel davon, hier im Forum finde ich gerade mal einen Fall.
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.772
    Zustimmungen:
    7.336
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Sprich: Ein sehr, sehr kleiner Anteil an Nutzern hat Probleme, die ueberwiegende Mehrheit nicht. Wie so oft.
     
  6. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Bald kommt es noch, dass ich um Verzeihung bitten muss, dass ich mit meinem Mac zufrieden bin.
     
  7. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    712
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Das nicht - aber ein differenzierter Umgang mit den Äusserungen anderer User wäre ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.
     
  8. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.772
    Zustimmungen:
    7.336
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Manche Leute hier hoeren sich aber so an, als ob es gar nicht sein kann, dass man mit seiner Butterfly-Tastatur zufrieden sein darf. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. :rolleyes:
     
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.825
    Zustimmungen:
    8.932
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Wer mit einem Serienfehler bzw. einer technischer Fehlkonstruktion glücklich ist, bloß weil er selbst dahingehend noch keine Ausfälle hatte, ist wohl ein eher spezieller Typ Mensch.

    Beim MacBook hatte ich bisher auch keine Ausfälle. Das ungute Gefühl, dass es jederzeit passieren kann, schwingt aber mit.

    Und ob einem das Tippgefühl gefällt oder nicht ist wohl eine sehr subjektive Sache. Aber rein von der technischen Seite her sollte eigentlich KEINER zufrieden damit sein.
     
  10. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Bin ich der barmherzige Samariter, dass ich ein Produkt hasse, nur weil Andere damit Probleme haben?

    Ich glaub’s nicht ...:hamma:

    Dann, bitte, benutze auch du kein Windows mehr. Meine ganze Familie hatte damit nämlich nur Scherereien.
    Willst du nicht? Hmm ... dann lautet der logische Schluss aber, dass Apple-Hater gleichere Menschen sind.
     
  11. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    712
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Keine Ahnung von wem du genau sprichst - sicher ist aber schon mal, dass ätzender Ton und willkürliche Unterstellungen nicht dazu beitragen, eine ordentliche Gesprächsebene herzustellen.
     
  12. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    712
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    QED - sh. dazu mein Posting hier oben drüber.
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.772
    Zustimmungen:
    7.336
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Korrekt.
    Warum sollte ich das? Sie funktioniert ja bei mir. Das Apple die Tastatur korrigiert hat, macht mich sogar zufriedener, da sie ja offensichtlich eingesehen haben, dass mit dem Design etwas nicht gestimmt hat. Scheinbar scheint die dritte Generation ja jetzt zufriedenstellend zu funktionieren. D.h. nicht, dass ich nicht auch stinksauer darueber gewesen waere, wenn es mich erwischt haette. Gluecklicherweise tat es das nicht.

    Ich kann mit denen mitfuehlen, die es erwischt hat. Keine Frage. Aber man hat manchmal schon das Gefuehl, dass man sich mittlerweile fast entschuldigen muss, wenn ein Appleprodukt bei einem problemlos funktioniert.

    PS: Und ja, das ist jetzt bewusst etwas uebertrieben. ;)
     
  14. ElKapitän

    ElKapitän Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    05.04.2016
    Das ist doch ohnehin nur ein geringer Prozentsatz und es gibt mittlerweile auch ein Serviceprogramm, weshalb man sich eben kaum Sorgen machen muss.
     
  15. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    297
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Ist denn dies bei den 2018er Modellen immer noch der Fall? Ist hier die Tastatur immer noch so anfällig?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...