Es gibt neue MacBook Pro Modelle

Diskutiere das Thema Es gibt neue MacBook Pro Modelle im Forum MacBook.

  1. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    7.490
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Leute... Jeder hat halt andere Anforderungen. Und ja, Emacs benutzt halt nur ein Promilleanteil von allen Nutzern. Wenn es auch ein sehr wichtiger Bruchteil ist. ;)
     
  2. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.979
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.397
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Vielleicht jemand, der das 1-/2-/4-Finger-Adler-Suchsystem bei der Tastatur benutzt. Für jemanden, der aber das 10-Finger-Blindschreiben-System gewohnt ist, für den ist die Touchbar ein Graus, da waren die F-Tasten wesentlich besser. Ich finde u.a. auch die Lautstärkeregelung mit den F-Tasten besser als mit der Touchbar, sehe aber auch Vorteile bei der Touchbar, wenn man sie denn anstelle der F-Tasten in den Workflow integriert bekommt.
     
  3. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1.193
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    (Hervorhebung durch mich)

    Du hast völlig recht. Für jemanden. Und wen auch immer du da kennst, ich bin das nicht. Ich selbst schreibe seit 2006 mit 10 Fingern und blind. Und ich liebe mein MacBook Pro mit TouchBar. Natürlich könnte die TouchBar besser sein; z. B. mit Force Touch mit haptischem Feedback (kommt vielleicht später), oder indem man den Abstand zur oberen Tastenreihe vergrößert, um nicht versehentlich beim Fragezeichen auf den Lautsprecher zu kommen; oder bei der Löschtaste auf Siri.

    Rein von der Platzierung im Gerät her ist die Touchbar natürlich die Nachfolgerin der F-Tasten. Aber sie ist eine völlig andere Hausnummer. Zum Einen ergänzt sie das Touchpad, indem man nicht mehr umständlich mit der Maus Safari-Tabs verschieben oder das Farbenrad bedienen muss. Zum Anderen ist sie eine Ergänzung zu etwas was ihr alle kennt: Die Symbolleiste eurer Lieblingsprogramme. Jedes Programm, von Finder bis zu den exotischsten Drittanbieterprogrammen (ich kenne das von Scrivener und Scapple), ermöglicht es, die Touchbar-Elemente zu personalisieren. Wenn dir nicht gefällt, was die Touchbar offeriert, ist es doch ein leichtes, die Symbole und Steuerungen einzusetzen, die du dir wünschst.
     
  4. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.979
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.397
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ja, da hast du recht. Ich hätte noch dazu schreiben müssen, dass der 10-Finger-Blindschreiber es auch gewohnt sein muss, die F-Tasten zu benutzen. Ich kenne auch einige, die die F-Tasten nur zur Lautstärkeregelung benutzt haben, sonst aber nie. Solche Menschen gewöhnen sich natürlich viel schneller und besser an die Touchbar und für die ist das wahrscheinlich ein Gewinn.
     
  5. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    743
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Reden wir eigentlich über die sehr teuren neuen MacBook Pros, die immer noch ein Tastaturproblem haben?
     
  6. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1.193
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Also ich rede von einem teuren neuen MacBook Pro, dessen Tastatur bis jetzt einwandfrei funktioniert.
     
  7. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    743
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Das dürften die magischen Worte sein.
     
  8. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.742
    Zustimmungen:
    1.572
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Fast schon schade, wenn man bedenkt, dass gerade unter OSX ja einige emacs Bindings systemweit gültig sind.
    Das war sicher auch kein Zufall. Wüsste gerne mal welcher Entwickler sich da eine persönliche Funktion eingebaut hat.
     
  9. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.679
    Zustimmungen:
    2.929
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    :faint::heul:
     
  10. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    04.05.2010
    Mittlerweile könnte man den Eindruck bekommen,das 80% der Tataturprobleme,jammernde User sind,welche das Gerät überhaupt nicht besitzen.
     
  11. Pucker

    Pucker Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Würde ich nicht sagen. Die Probleme wurden nachgewiesen. Ob und wann diese Auftreten, ist wohl ziemlich individuell. Wenn sie auftreten, dann ist das Gejammere verständlicher Weise gross und die Reparatur unverhältnismäßig aufwendig.
     
  12. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    04.05.2010
    [QUOTE="Pucker, post: 9955175, member: 228627"Die Probleme wurden nachgewiesen.[/QUOTE]

    Das bestreitet ja niemand......
    Es gibt nur sehr viele Leute,die alles nach plappern,statt zu testen.
     
  13. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    3.029
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    @Pucker

    Daran zweifelt er ja nicht, er sagt nur dass er das Gefühl hat dass die meisten die sich über die neue Tastatur beschweren, gar kein Macbook mit der Butterflytastatur besitzen. Das bedeutet dass viele Kritiker sich ihre Meinung angelesen haben. Ich z.B. verstehe die Kritik auch nicht, wir nutzen in der Familie seit mehr als 2 Jahren sehr intensiv Macbooks mit Butterflytastaturen ohne Probleme, aber das ist nur meine unrepräsentative eigene Meinung.
     
  14. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    04.05.2010
    Dito
     
  15. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    743
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    1. Jammere ich nicht, sondern stelle fest.
    2. Ist Dein „Eindruck“ willkürlich.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...