1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es gibt keine dummen Fragen!

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Masterploxis, 16.12.2004.

  1. Masterploxis

    Masterploxis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe seit heute Indesign und bin am Weihnachtszeitung erstellen. Jetzt habe ich viele Bilder rein und zum Test die Quelldateien in den Papierkorb geschoben und den gelöscht. Beim Preflight sagt er mir jetzt missing Links an. Meine Frage. Wenn ich die Zeitung dann mal drucken will.... brauchst er die Original Grafikdateien im Ordner um zu drucken??? Also wenn ich jetzt die Quelldateien nicht mehr habe macht er dann Stress???Viele Grüsse vom Andreas

    PS: Ich habe die Dateien noch auf ext. FW Platte und kann relinken.... :mad:
     
  2. HAL

    HAL

    Stimmt, nur dumme Antworten und unsinnige Betreffzeilen. Wie soll man
    denn da helfen, wenn man nicht aus Neugier trotzdem in den Fred schaut?

    ;)

    Damit sollte die Frage eigentlich beantwortet sein, oder?
     
  3. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Hi,
    ich weiß nicht, ob Indesign in der Lage ist Bilder in eine Datei einzubetten, das müsste an der Speichergröße der Datei erkennbar sein.
    Wahrscheinlich benötigst du für eine Belichtung die hoch aufgelösten Bilddaten. Wenn du die noch hast, brauchst du sie nur in das ursprüngliche Verzeichnis zurückzukopieren, oder neu verknüfen.
     
  4. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Natürlich. Layoutprogramme betten Bilder und Grafiken standardmäßi nicht in die Arbeitsdatei mit ein. Ist ja auch logisch, denn 1. würde die Layoutdatei unermesslich groß werden und 2. müsste man die Bilder sonst wieder alle rausfrickeln, wenn man noch mal was dran bearbeiten muss.

    Deshalb: Bilder lassen wo sie sind!
     
  5. lifetekker

    lifetekker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich richtig erinnere kannst du ein Package anlegen, wenn du deine Zeitung zum Druck gibst. Da werden dann alle Bilder und Schriften mitverpackt.
     
  6. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die Zeitung dann mal drucken will.... brauchst er die Original Grafikdateien im Ordner um zu drucken??? Also wenn ich jetzt die Quelldateien nicht mehr habe macht er dann Stress???[/QUOTE]

    Ohh Ja Du brauchst unbeding die Bilder usw., da aber Du Sie noch woanderst hast, lade die benötigten wieder da rein wo die alten waren.
    Danach solltest Du die Bilder in der Datei neu "Verknüpfen".

    Viel Spaß, Jakob
     
  7. Masterploxis

    Masterploxis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute für die schnellen Antworten.... Werde das dann alles machen. THX nochmal und @ HAL ich verspreche ich mache auch in Zukunft bessere Threadtitel.
    Gruss Andreas
     
  8. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    nennt sich »preflight« in indesign oder »für ausgabe sammeln« in quark
     
  9. In InDesign lassen sich Bilder jederzeit einbetten!
    Hierzu die Verknüpfung anklicken und den ensprechenden
    Befehl auf der Palette verwenden.
     
  10. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Richtig! Unter Quark gibt es auch ein Fenster Verknüpfungen, da werden alle Schriften, Bilder usw angezeigt. Und auch dort kannst Du die Links usw auch ändern. So etwas wirds wohl in Indesign auch geben?