Es gibt ein neues 2019er Macbook Pro.

Diskutiere das Thema Es gibt ein neues 2019er Macbook Pro. im Forum MacBook.

  1. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    5.175
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Glaubst du wirklich, du könntest mich mit so Sätzen irgendwie treffen?
     
  2. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Damit hat sich die Frage wohl erübrigt ob dieses Jahr noch neue MacBooks erscheinen werden...
     
  3. rudluc

    rudluc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ich habe den Namen des Themas mal von einer Frage in eine Aussage geändert.
     
  4. gstrauch

    gstrauch Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    26.07.2016
    Stimmt - ich habe den i7 mit 16GB RAM und 512 GB für 1500 Euro - im Tagesgeschäft kommt da kein Mac ran ... arbeite viel mit VMs und da ist mein DELL unschlagbar ... MBP dient eher zum Surfen und so
     
  5. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Jemand der so über seine Kollegen redet ist sicherlich nicht sehr beliebt. Du scheinst ja auch nicht gerade eine Leuchte zu sein.
     
  6. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    5.175
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Einfach ignorieren, die Diskussion lohnt nicht.
     
  7. poeddl

    poeddl Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    23.04.2019
    Interessant, das Apple in das Austauschprogramm direkt die neuen 2019er Modelle aufgenommen hat. Dann scheint die neue Tastatur ja auch nicht besser zu sein.
     
  8. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    313
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Dead on arrival ab Werk. Das schafft nur Apple als Innovation zu verkaufen...
     
  9. poeddl

    poeddl Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    23.04.2019
    Und trotzdem werden die Dinger ohne Ende gekauft.
    Meine 2016er Tastatur nervt mich ohne Ende, aber was soll man machen...
    Kommt ja nur ein gebrauchtes 2015er in Frage derzeit.
     
  10. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.214
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Viel hat sich nicht geändert, im Topmodell gibt nur noch den i9 mit 8 cores. Die Grafikoptionen sind m.W. gleichgeblieben. Wie bei den iMacs nur ein Speedbump. Eigentlich hatte ich auf ein überarbeitetes 16"-Gerät gehofft und Vega als Standard, statt der 560X. So komme ich ohne Vega auf 4.259€ und mit Vega 20 auf 4.679€.
     
  11. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    5.175
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Eigentlich nicht.
    Trotz neuer Modelle in jedem Jahr, trotz neuem Mini, neuen iMacs sind die Verkäufe rückläufig.
    Und die Zahlen werden weiter rückläufig sein. Tendenz steigend.
    Da ist Apples Preis und Qualitätsmanagement dran schuld.
     
  12. poeddl

    poeddl Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    23.04.2019
    Schon... aber die Verkäufe sind eben insgesamt rückläufig.
    Würde das daher nicht einzig und allein auf die Tastatur schieben, das meinte ich.
    Klar ärgert man sich über die Butterfly Tastatur, aber die meisten (mich eingeschlossen) kaufen trotzdem ein MacBook.
    Und ärgern sich dann hinterher umso mehr ;)
    Aber das kann ich natürlich nicht mit Zahlen belegen, vielleicht irre ich mich auch.
     
  13. Andi'

    Andi' Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Guten Abend zusammen,

    ich habe gerade eben erfahren dass Apple neue MacBook Pro vorgestellt hat.
    Aktuell besitze ich ein 15" MacBook Pro aus dem Jahr 2016 mit 16GB RAM, einen 2,7 GHz Intel Core i7 Prozessor und mit der Grafikkarte Intel HD Graphics 530 1536 MB.
    Ab und zu spiele ich darauf Spiele, dabei wird das Gerät warm bis heiß, der Akku wird schnell leer und die Lüfter drehen ziemlich auf.
    Kann mir von euch jemand sagen ob das bei dem heute vorgestellten Modell mit
    • 2,3 GHz 8‑Core Intel Core i9 Prozessor der 9. Generation
    • Radeon Pro 560X mit 4 GB GDDR5 Grafikspeicher
    • 16 GB 2400 MHz DDR4 Arbeitsspeicher
    auch so sein würde?
    Wenn ja, warum ist das so?
    Würde es denn eine Ausstattungsvariante geben wo das nicht so wäre?
    Denn z.B. wenn ich mein MacBook Pro an einem Bildschirm anschließen würde wäre es etwas nervig wenn die Lüfter so stark aufdrehen. Außerdem gehe ich davon aus dass es auch nicht so gut für das Gerät ist wenn es über einen gewissen Zeitraum so heiß ist und andauernd am Ladegerät hängt, damit der Akku nicht leer wird.

    Denkt ihr die Geräte wird es in nächster Zeit auch bei Saturn usw. zu kaufen geben? Wenn ja, wann wird das etwa sein?

    Grüße
    Andi
     
  14. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Bin mir nicht sicher ob wirklich darin die Schuld liegt. Ich habe auch ein MacBook gekauft, obwohl ich mir den Tastaturproblemen bewusst bin. Und trotzdem mag ich diese Tastatur sehr!
    Wahrscheinlich sind die Verkäufe auch Rückläufig, da die MacBooks oder iMacs gefühlte 10 Jahre durchhalten und keine Neuanschaffungen nötig sind (im privaten Bereich). Ebenso verlagern sich auch viele Anwender auf das iPad oder iPhone. Kenne einige Leute die nur noch das iPad verwenden (Mails, E-Banking, Fotomediathek, Safari). Mehr benötigen diese nicht.
     
  15. poeddl

    poeddl Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    23.04.2019
    Laut TheVerge erhalten nur MacBooks ab 2018 Tastaturen aus dem neuen Material.
    Das heißt für 2016 und 2017er User ändert sich nichts - ganz großes Kino, Apple!
     
  16. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.219
    Zustimmungen:
    1.697
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ein 17er? Ne. Es wurde ein 16er erwartet meine ich. Aber wozu?
     
  17. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.219
    Zustimmungen:
    1.697
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Nö? Wieso? Es sind ja nur neue Macbook Pros erschienen.:cool:
     
  18. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.839
    Zustimmungen:
    2.813
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Tja, da die Non-Touchbar Modelle nicht aktualisiert wurden, werden die demnächst wohl wegfallen und es gibt eine Touchbar Pflicht.. Schade.
     
  19. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Und wieder die Never Ending Story, dass man mit Touchbar auf die F-Tasten verzichten müsste … mitnichten.

    Bildschirmfoto 2019-05-22 um 11.22.23.png
     
  20. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.219
    Zustimmungen:
    1.697
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Darum geht es ja nicht. Klar kannst Du die darstellen. Grund der Aufregung ist, dass Du als Vieltipper/Blindtipper kein haptisches Feedback hast bzw. Tasten, die keine sind, schwer spürbar zu tippen sind. Auf einem alten Nokia kann ich blind sms schreiben, auf einem iPhone nicht.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...