Erster offizieller XP-Absturz auf Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ripster, 06.04.2006.

  1. ripster

    ripster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2004
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wer XP auf nem mac installiert der hat auch nichts anderes verdient als den "blue screen of death"...! :D :D :D
     
  3. Galanos

    Galanos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Ist ja suess ;) "… What an honor."
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Kann ja nicht jeder so eine hübsche Kernel-Panic designen, wie die Apple-Programmierer... :)
     
  5. René Planète

    René Planète MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2005
    Neulich montierte ich in (an) meine Suzuki ein Opelgetriebe aus nem C-Kadett. Nach Aussage von meinem ATU-Kumpel müsste es passen, allerdings fehlten da noch ein paar Schrauben von meinem alte Corolla die ich mit Fett aus dem MagirusKipper meines Nachbarn flutschend machen musste. Nachdem ich die reingegdreht hatte ging spontan die Innenbeleuchtung meines Handschuhfachs an. Allerdings nicht an meiner Suzi, sondern in meinem W124 in der Garage.
    Mein ATU-Kumpel hat darauf hin eine Kabeltrommel von OBI mit dem Stecker eines Heizgebläses vom HAGEBAUMARKT gekreuzt.
    Darauf hin konnte ich die ersten 3 Gänge des Opelgetriebes problemlos schalten, allerdings nur Rückwärtsfahren. Analog dazu mit dem Rückwärtsgang, nur andersrum.
    Meine Smacks wehren sich neuerdings gegen ein Bad in eiskalter Milch. Die Gene aus PitbullMischlingen zur Verhütung von Schimmelbefall haben wohl Nebenwirkungen. Allerdings bin ich jetzt auch wesentlich schneller wach!

    osX läuft mit FrontRow auf meinem FUJITSU Ergo so wunderbar langsam, das ich mich endlich voll und ganz auf jedes Detail der schwingenden Brüste von BayWatch Pam konzentrieren kann.
    Die gelegentlichen Bluescreens geben mir das Gefühl, endlich dazu zu gehören; zur größten schmerzfreien Gemeinde seit den Zeiten der Industrialisierung.
    Endlich.

    By the Way haben die Administratoren eines ortsansässgen Großunternehmens alle macuser zum einseitigen Erfahrungsaustausch eingeladen. Mal sehen was die so alles zu erzählen haben, Die Veranstaltung ist auf 4 mal 72 Doppelstunden á 68 Minuten angelegt. Müsste passen.

    Ach ja. Ich versuche jetzt mal ein Getriebe von meinem ferngesteuerten 40Tonner Modell in meiner Suzi. Eventuell geht ja dann endlich die Nebelschlussleuchte.

    Alles bleibt besser!

    RP
     
  6. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    hehe, warum sollte xp auf einem Mac auch besser laufen als auf einem PC ... ;)

    Ne schmarrn, das ist doch wohl das Normalste der Welt bei einem Windows ....
     
  7. Abstürze sind normal. Am Computer, im Flugzeug, im Leben.
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    hehe, das war auch das, was viele vermißt haben.

    Aber sehts doch mal andersrum: Endlich kann man das original Minesweeper und Solitair spielen, welche anno dazumal die Killerappliktionen für Windows 3.11 waren.
     
  9. aldiox

    aldiox Banned

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2006
    und besonders normal bei windows (!!!) also alles korrekt, so wie es sich gehört.
     
  10. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen