Erster Mac ... erste Fragen ...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von SM74, 16.11.2006.

  1. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Moin,

    da steht er nun, mein erster Mac (MacMini). Wirklich nettes Teil. Einige Sachen kommen mir etwas ungewohnt vor, aber grundsätzlich ist das Bedienkonzept von Apple schlüssig.

    Was mir äusserst negativ auffällt, ist die sehr ungenaue und sehr laggige Maussteuerung. Ich bin es von Linux gewöhnt, daß die Maus sofort reagiert, sauber skaliert (keine toten Punkte und keine großen Ruckler, bzw. Sprünge), das ist bei Apple anscheinend ein Fremdwort. Ich weis nicht woran es liegt. Ich habe schon alle möglichen Einstellungen ausprobiert. Insgesamt ist es nur marginal besser geworden. Nicht dass ich wegen der Mausgeschichte den Mac wieder verkaufe, aber es stört mich doch SEHR.

    Ich werde zumindest erstmal eine neue Maus kaufen, um sicherzustellen, daß es nicht an meiner USB Notebook-Maus liegt.

    Welche USB/BT Maus könnt Ihr empfehlen ?

    Ich habe nur DSL/Light und möchte nicht 600MB an Updates aus dem Netz ziehen.

    Kann ich bei Apple eine aktuelle DVD-Version von Tiger im Austausch meiner mitgelieferten 10.4.5 bekommen ?

    Dat wars erstmal.

    Danke u. Gruß
    Euer Doc
     
  2. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.938
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Hallo und willkommen im Forum

    zu Deinen Fragen:

    1. es gibt eine sehr gute Suchfunktion im Forum, die bestimmt die eine oder andere Antwort bringen wird.

    2. hast Du in den Systemeinstellungen alle möglichen Funktionen ausprobiert?

    3. eigentlich sollten alle Mäuse (gut) angebunden sein.

    4. DVD Tausch eher unwahrscheinlich, da die Updates "kostenlos" aus dem Netz zu ziehen sind (frag' doch einfach den netten Nachbarn ...)

    Gruß B.
     
  3. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal: Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen :D

    Zur Maus: Da teilt sich die Macwelt. Die Einen sagen: "was willst du überhaupt, läuft doch prima, ich merke nichts"; die Anderen sagen: "unerträgliches Verhalten"

    Es gibt da einige Programme die die Maussteuerung verfeinern/verändern. Mein bevorzugter Kandidat ist "Steermouse" Damit hab ich ein identisches "gefühl" an der Maus wie auf der Arbeit an meinem Winrechner. Es gibts aber noch andere Programme, sowie Treiber anderer Hersteller die auch in diese Richtung arbeiten. Recherchiere ein wenig, dann ists bald kein Problem mehr.

    Software und links dafür bekommst du übrigens an besten unter defekter Link entfernt

    Gruss
    Cat
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    Hallo!
    Das Verhalten Deiner Maus könnte auch an Deiner Unterlage liegen. Wenn nicht, könntest Du folgende Software verwenden:
    http://homepage.mac.com/bhines/mousezoom.html
    Dann kannst Du über Systemeinstellungen die Geschwindigkeit verändern.
    Gruss
    der eMac_man
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Eine Logitech MX518 verbessert die Sache aber auch schon erheblich. Sie ist sehr präzise.
     
  6. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    45
    Also ich hab auch nur DSL Light, das ziehen der Updates dauert zwar immer ein wenig. Ist aber kein grosses Problem, mach ich meist nebenbei wenn ich nen Film anschaue oder kannst ihn ja auch mal über Nacht laufen lassen. Hast sicher ne Flatrate. Du kannst auch nebenher arbeiten, macht beim Mac nix aus. Nur surfen zu der Zeit, da dauert der Seitenaufbau manchmal ein wenig, is aber auszuhalten.
     
  7. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    das programm bringt leider keinerlei verbesserungen. das problem ist nicht, dass sich die maus geschmeidig bewegt, das problem ist, dass die maus bei langsamen mausbewegungen sich manchmal gar nicht und manchmal in grossen sprügen bewegt. Das ganze ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn die Maus einmal in einer schnellen Bewegung ist, dann ist die Reaktionszeit und die Präzision gerade noch annehmbar, nur bei kleinen oder kurzzeitigen Bewegungen ist es unerträglich.

    Ich werde eine andere USB oder BT Maus kaufen um das nochmal zu checken, bzw. das Alternativprogramm "steermouse" mal testen.

    Doc
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    5.481
    Zustimmungen:
    233
    such mal nach imousefix und schalte damit die mausbeschleunigung ab
     
  9. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    habe jetzt sowohl steermouse alsauch mousezoom im einsatz. gebracht hat es nichts. Die Genauigkeit der Maus ist noch schlechter als unter Windows und überhaupt kein Vergleich zu Linux.

    Werde jetzmal imousefix testen.

    Wie kann ich die beiden anderen wieder "deinstallieren" ?

    Danke
    Doc
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Das Programm in den Papierkorb ziehen, wenn es sich in der Systemsteuerung eingenistet hat, rechte Mausstaste bzw. ctrl. und klick und raus damit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen